Stoßstangen: Edelstahl vs. Neuverchromen vs. Chrom-Nachbauten

Hier gehören übergreifende Themen wie z. B. der Wartungsplan vor dem Winterschlaf hinein.
Antworten
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5518
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Stoßstangen: Edelstahl vs. Neuverchromen vs. Chrom-Nachbauten

#1

Beitrag von tr_tom » 24.06.2020, 08:09

Hallo Freun.de,

da die letzten Diskussionen zum Thema Stoßstangen-Ersatz nun schon einige Jahre zurückliegen (2008 und 2009), würde ich gerne mal in die Runde fragen wollen, wie die Erfahrungen sind mit den drei Möglichkeiten:

a) Edelstahl z.B. von Bumperworld.de für TR4A ca. 1.100,-
b) Neuverchromen, kann Jemand z.B. aktuelle Kosten angeben
c) Nachbauten in Chrom z.B. von Limora ca. 1800,-

Gruss
Thomas

PS: Links aus dem Archiv:

https://tr-freun.de/phpBB3/viewtopic.ph ... nge#p30353

https://tr-freun.de/phpBB3/viewtopic.ph ... nge#p49409
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5518
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stoßstangen: Edelstahl vs. Neuverchromen vs. Chrom-Nachbauten

#2

Beitrag von tr_tom » 24.06.2020, 08:33

Nachtrag - Links zu den Optionen:

a) Edelstahl

https://www.bumperworld.de/stossstangen ... 5-1969-173

€ 1.095,00
Inklusive MwSt.

Weiss Jemand, ob z.B. das Befestigungsmaterial dabei ist?


b) Neuverchromen

Beispiel:
https://www.history-cars-gmbh.de/leistungen/verchromen/

> 1200,- Euro pro Seite


c) Chrom-Nachbauten

z.B. Heuten - Hinten ca. 860,-
https://www.ebay.de/itm/Stossstange-Tri ... 2654290378

z.B. Limora - Vorne ca. 410,-
https://www.limora.com/de/englische-mar ... 23161.html


Ich wäre an Erfahrungsberichten interessiert.

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 97
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stoßstangen: Edelstahl vs. Neuverchromen vs. Chrom-Nachbauten

#3

Beitrag von UweK » 24.06.2020, 20:08

Hallo Thomas,

Habe an meinem TR4 die Edelstahl-Stoßstangen verbaut, weil damals (2014) ein örtlicher Verchromer allein für die hintere Stoßstange ohne Hörner 500 Euro aufgerufen hatte. Das war mir hochgerechnet für alle Teile dann zu heftig. Habe für damals unter 1000 Euro bei einem Anbieter aus Hagen den Komplettsatz gekauft. Befestigungsmaterial war dabei, Pasform und Optik für mich ohne Tadel. Sind seit 5 Jahren verbaut und tun was sie sollen: glänzen ;-)

Bei Bedarf kann ich ein paar Fotos machen. Aber die leichten Farbunterschiede zu Chrom wirst Du darauf nicht sehen. Wenn Du magst komm vorbei und schau sie Dir live an, von Du nach Do ist ja nicht so weit.

Grüße
Uwe

Bibo
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 409
Registriert: 26.05.2007, 23:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Stoßstangen: Edelstahl vs. Neuverchromen vs. Chrom-Nachbauten

#4

Beitrag von Bibo » 24.06.2020, 20:21

Hallo,

auch aus eigener Erfahrung kann ich das Unternehmen http://www.classic-parechocs.fr empfehlen. Die angeboteten Nachfertigungen sind sehr gut und hochwertig gearbeitet. Eine individuelle Anfertigung (bezogen auf die Maße) kann bei Bedarf problemlos mit dem Besitzer, Herrn van den Berg, vereinbart werden. Die Merkosten sind sehr gering. Ich bin kein Freund von Nachfertigungen, wenn aber keine andere Wahl besteht, ist diese Adresse eine sehr gute.

Gruß
Bibo

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5518
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stoßstangen: Edelstahl vs. Neuverchromen vs. Chrom-Nachbauten

#5

Beitrag von tr_tom » 25.06.2020, 04:35

Super, danke für die Tipps.

@Uwe, danke für dein Angebot; komme darauf zurück.

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2877
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stoßstangen: Edelstahl vs. Neuverchromen vs. Chrom-Nachbauten

#6

Beitrag von Triumphator » 25.06.2020, 05:51

Hallo Tom,

man kann den Glanz der Edelstahlteile durch Elektropolieren verbessern. Macht jeder gute Galvanikbetrieb.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
Marschall
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1456
Registriert: 27.09.2007, 23:00
Wohnort: 67105 Schifferstadt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Stoßstangen: Edelstahl vs. Neuverchromen vs. Chrom-Nachbauten

#7

Beitrag von Marschall » 25.06.2020, 07:28

Hallo allerseits,
mir hat ein erfahrener Verchromer erzählt, dass das Neuverchromen von ehemals rostigen Stoßstangen wenig Sinn macht. Er sagte, dass der Rost im Stahl "interkristallin" sitzt und daher nach wenigen Jahren wieder Rostpickel im Chrom entstehen. Daher habe ich mich für Edelstahlstoßstangen von Bumperworld (gefertigt in Vietnam) entschieden und bin damit sehr zufrieden.
Viele Grüße,
Dieter.

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2745
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Stoßstangen: Edelstahl vs. Neuverchromen vs. Chrom-Nachbauten

#8

Beitrag von runup » 25.06.2020, 08:25

hallo,... hier ist der anbieter aus hagen(germany)
https://oldtimer-ersatzteile24.de
mfg
:popcorn

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5518
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stoßstangen: Edelstahl vs. Neuverchromen vs. Chrom-Nachbauten

#9

Beitrag von tr_tom » 25.06.2020, 11:54

runup hat geschrieben:
25.06.2020, 08:25
hallo,... hier ist der anbieter aus hagen(germany)
https://oldtimer-ersatzteile24.de
mfg
:popcorn
Ich vermute, dass es die gleichen von Bumperworld bzw. Harrington aus Vietnam sind.

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste