Werkstatt Bodenbeschichtung

Hier gehören übergreifende Themen wie z. B. der Wartungsplan vor dem Winterschlaf hinein.
Benutzeravatar
tr5ludwig
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 169
Registriert: 31.10.2007, 00:00
Wohnort: Neumarkt St. Veit
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#31

Beitrag von tr5ludwig » 09.03.2020, 09:33

Hallo Jochem
da passiert garnichts mit dem Belag (sofern du die Aushärtungszeit berücksichtigt hast). Ich hatte auch einmal so einen Anstrich in meiner Garage aber ich war letzten Endes doch nicht zufrieden, weil ich in der Garage oft rangieren muss und auf die Dauer der Anstrich diesen Beanspruchungen nicht standgehalten hat. Deshalb war mein Vorschlag mit den Fließen, denn die halten immer noch.
Auf jeden fall hast du soweit ich sehen kann eine sehr geräumige Garage bzw. Hobbywerkstatt.
viel spaß noch damit
Grüße
Ludwig

Benutzeravatar
JochemsTR
Profi
Profi
Beiträge: 1042
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#32

Beitrag von JochemsTR » 09.03.2020, 09:41

Hi Jochem,

den Fussboden hast du sehr schön gemacht. Immer gleich putzen damit er lange hält. Aber ich sehe nirgendwo Heizkörper. Nächstes Jahr zur AERO besuche ich dich. Heuer ist sie leider abgesagt.


Gruß Manfred
Hi Manfred, über ein Besuch würde ich mich sehr freuen...
Gasheizung ist oben montiert....nicht auf den Bild ersichtlich....damit der Boden schön trocknen kann, verwende ich temporär einen Güde 15 KW Elektroheizer mit Thermostat. Der läuft 24std.

Für diejenigen ohne Heizung: das Gerät ist echt top. Die Heizung läuft auf 50% und in der Werkstatt ist es ungefähr 17° grad. Man braucht aber 400V Anschluss.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
JochemsTR
Profi
Profi
Beiträge: 1042
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#33

Beitrag von JochemsTR » 09.03.2020, 09:42

Deshalb war mein Vorschlag mit den Fließen,
Hi Ludwig....ich finde das eine gute Alternative zu Epoxi Boden aber das würde den Rahmen sprengen....

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 92
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#34

Beitrag von Julius » 09.03.2020, 09:50

Meistens wird der Epoxi nicht richtig verarbeitet,wenn
der Untergrund richtig vorbereitet ist,die Trocknung eingehalten wird ist das schon die halbe Miete.
Die meisten halten aber die Schichtdicken nicht ein
(man ist ja Sparfuchs).
Die Haltbarkeit ist erst mit der vorgeschriebenen Schichtdicke gewährleistet. :genau:
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

Benutzeravatar
tr5ludwig
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 169
Registriert: 31.10.2007, 00:00
Wohnort: Neumarkt St. Veit
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#35

Beitrag von tr5ludwig » 09.03.2020, 09:53

:wave: Hi Jochem
das passt schon, ich kenne Werkstäten die damit gut zurecht kommen, warum sollte es bei dir nicht gehen. Ich beneide dich auf jeden Fall um diesen wunderschönen Raum (hätte auch gerne so einen). Bei mir ist es eben eine Garage und da stehen vorallem meine Alltagsfahrzeuge drin und der TR nur ausnahmsweise wenn was zu tun ist und da muss ich immer Flott meine Arbeiten erledigen damit der Rest meiner Familie nicht ins meckern kommt weil Ihre Boliden dann im Freien stehen müssten. Leider habe ich nicht den Platz (außer Garten) ein weiteres Gebäude zum Basteln am TR oder Motorrad zu errichten.
Grüße
Ludwig

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 92
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#36

Beitrag von Julius » 09.03.2020, 16:04

Da in Essen,wegen Corona, wohl mehrere Messen abgesagt sind,soll es bei Poco schon zu ersten Hamsterkäufen im Bereich Teppich
gekommen sein! :lol:
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2351
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#37

Beitrag von Kamphausen » 09.03.2020, 23:22

Superwitziger Kommentar....
Auf sowas intelligentes wäre ich auch gern gekommen...
Im Gegensatz zum Gehirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70, MX-5 ´91

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 92
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#38

Beitrag von Julius » 10.03.2020, 08:18

Kamphausen hat geschrieben:
09.03.2020, 23:22
Superwitziger Kommentar....
Auf sowas intelligentes wäre ich auch gern gekommen...
Der war aber auch nicht schlecht! :top:
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1049
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#39

Beitrag von PerseusDO » 10.03.2020, 10:37

Julius hat geschrieben:
09.03.2020, 16:04
... Hamsterkäufen im Bereich Teppich ...
... und alles nur, weil Toilettenpapier aus ist.
Was nehmt ihr, wenn es zu Engpässen bei der Versorgung der Bevölkerung mit Teppich(boden) kommt :?: :?: :?:
Omma's Perser :?: :?: :?: oder "Second Hand" bei iiihhhhh-bähhh :?: :?: :?:
Gibb'et Alternativen :?: :?: :?: Bodenfliesen, Sandstein, Backstein, Ytong :?: :?: :?:

So, bin eilig, Altpapierkontainer plündern ...
Vorsitzender des Vereins gegen den inflationären Gebrauch des Reflexivum.

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 92
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#40

Beitrag von Julius » 10.03.2020, 11:46

...ich hab Omas Perser genommen,aber aus nur einer
Katze kriegt man nicht viel Bodenbelag
:no:
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 92
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#41

Beitrag von Julius » 20.03.2020, 21:54

@ Jochem: Was hat dein "Reifentest" ergeben?
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

Benutzeravatar
JochemsTR
Profi
Profi
Beiträge: 1042
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#42

Beitrag von JochemsTR » 21.03.2020, 05:34

Hi Axel,
der erste Test war gleich mit einem Gabelstapler auf dem Boden manövrieren. Das war für die Haftung ein guter Test. TR und Stapler waren dann mehreren Tagen in der Werkstatt. Der Boden hat es nicht interessiert. Die Abriebfestigkeit wird sich jetzt zeigen. Für ein Lösung aus dem Baumarkt bin ich stand heute serh zufrieden. Frag in einem Jahr nochmal :-D

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 92
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#43

Beitrag von Julius » 21.03.2020, 09:02

Das hört sich gut an! Wenn die Reifen keine Verfärbungen hinterlassen haben,kannst du erstmal die
Füße hochlegen. Da deine Garage keine gewerblich genutzte Fläche ist, dürfte es mit dem Abrieb auch keine Probleme geben...wenn du die Schichtdicken u.Trocknungszeiten eingehalten hast.
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

Benutzeravatar
beaver
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 442
Registriert: 14.04.2007, 23:00
Wohnort: Michelstadt/Odenwald
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#44

Beitrag von beaver » 21.03.2020, 13:05

hab seit 8 Jahren 2k-Epoxybodenbeschichtung von Sika drin - kommt i.d.R. in der Industrie zum Einsatz. Die planen aber immer 10%, besonders wenn Sonderfarben angemischt werden. Nach der Baustelle werden die Reste (oft ungeöffnete Gebinde) einfach ausgehärtet zur einfacheren Entsorgung. Wenn Du da an 3-4 Eimer rankommst, mach es selbst. Ich hab halt jetzt ein sehr helles grün am Boden.... reflektiert schön das Licht retour - wirkt alles heller.

Das Ganze ist chemikalienfest und gut belastbar, läßt sich gut wischen etc. pp.

braucht lediglich ein paar Rollen und Nagelschuhe - den Rest erklärt Dir youtube - die Amis machen da viele Ihrer Basketballcourts mit, kannst Dir schön anschaulich angucken, wie es geht.

Billigmaterial = das machste 2mal
Oma's Flokatie = müffelt irgendwann und zieht Feuchtigkeit
Linoleum/Fliessen = sinnvolle Alternativen - kommt auf das Budget und den "Look" an.

My 2 cents worth ....

Benutzeravatar
JochemsTR
Profi
Profi
Beiträge: 1042
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt Bodenbeschichtung

#45

Beitrag von JochemsTR » 22.03.2020, 06:52

das ist übrigens das Endergebnis....die alte Romeico Hebebühne aus 1970 musste für ein Nussbaum weichen...
Gestern das alte Druckluftrohr mit Festo System ersetzt.
Endergebnis.JPG
Jochem
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Boris und 3 Gäste