Spoiler TR6

Hier gehören übergreifende Themen wie z. B. der Wartungsplan vor dem Winterschlaf hinein.
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6777
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spoiler TR6

#16

Beitrag von gelpont19 » 12.05.2018, 07:42

...hat denn jetzt jemand Fakten ? - oder werden nur Bauchgefühle veräussert ? Klar macht der Spoiler im Stadtverkehr keine zusätzliche Kühlung. Wenn ich aber an so andere Threads zurückdenke "Hilfe, meine Temperatur ist zu hoch" - "Dampfblasen bei den PI" "Zündkerze - noch am Block setzt bei hohen Aussentemperaturen aus" haben wir doch genügend Hinweise, dass Sommertemperaturen kritisch werden können - vielleicht nicht müssen...

Die kritischen Situationen werden nicht im Stadtverkehr erreicht, sondern dann, wenn der Motor volle Leistung bringt. Autobahn, vielleicht in den Bergen wäre da für mich schon kritischer.
Wenn der Kühler volle Durchsatzleistung hat, die Wasserkanäle frei sind und der ZZP stimmt, wird es vielleicht nicht kritisch werden, wenn wir um die Ostsee herum schippern.

Ich nehme allerdings jedes Element zur Verbesserung der Kühlung gern an....denn sonst ist es oft nicht nur die Zylinderkopfdichtung, die leidet.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Rian
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 108
Registriert: 13.08.2009, 23:00
Wohnort: Bayreuth

Re: Spoiler TR6

#17

Beitrag von Rian » 14.05.2018, 11:53

so hatte am Wochenende den TR6 mal auf der Hebebühne, mich wundert nicht, dass der Spoiler abgefallen ist.
Er war nur mit Blechschrauben befestigt :kopfklatsch
tr6 (2).jpg
Habe jetzt den sichtbaren Unterboden an dem der Roll Bar befestigt ist abgeschliffen und neu lackiert, sieht schon etwas ansehnlicher aus (das Bild
ist noch vor dem Aufhübschen :-D )
Wenn ich jetzt keine Temperaturprobleme habe, bleibt der Spoiler unten ;D

Gruß
Rian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
wie
Profi
Profi
Beiträge: 1203
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Neuenbürg Waldrennach
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spoiler TR6

#18

Beitrag von wie » 14.05.2018, 15:18

gelpont19 hat geschrieben:
12.05.2018, 07:42
...hat denn jetzt jemand Fakten ? - oder werden nur Bauchgefühle veräussert ?
Na ja, Fakten im Sinne von einer Vergleichsmessung mit einem geeichten Thermometer nach erfolgter Messmittelfähigkeitsprüfung jetzt nicht.

Es ist aber so, dass ich >20 Jahre ohne gefahren bin, da an meinem 70er keiner dran war bis es mir mit irgendwann besser gefallen hat und seit rund 3 Jahren einer drunter hängt. Temperaturprobleme hatte ich vorher nicht, solange ich nicht länger im Stau stehe und jetzt auch nicht. Bei zügiger Bergfahrt im Sommer oder schlimmer im Windschatten eines der im Schwarzwald zahlreichen Oberschnarchers geht der Zeiger mal auf Dreiviertel, das war vorher so und jetzt immer noch.

Wenn man ein Temperaturproblem hat, bekommt man das imho nicht mit dem Spoiler gelöst.

Gruß
Achim

P.S. Mehr Sorge hatte ich, als ich das Kuchengitter gegen einen feinmaschigeren vermeintlich weniger durchlässigen Kühlergrill ausgetauscht habe. Aber Luft lässt der offenbar genauso viel durch, nur weniger Insekten. :-o
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Jochen
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 338
Registriert: 02.12.2004, 00:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spoiler TR6

#19

Beitrag von Jochen » 22.05.2018, 18:24

...Noch zum Thema,

Ich habe bei meinem den Spoiler abgebaut,da für das Baujahr 1971 nicht korrekt..außerdem gefällt mir persönlich „ohne“ besser.so schön ist das Plastikdingen ja nu wirklich nicht.Thermische Probleme hatte ich nie...
Ein weiterer Aspekt ist aber auch,das der Spoiler ein etwaiges abschleppen per Seil schwierig macht,es sei denn,man würde das Seil am stoßstangenträger befestigen.so zumindest meine Erfahrung,nachdem ich meinen tr6 vor einigen Jahren souverän mit Diesel volltankte und mich vom Kumpel nach Hause ziehen lassen musste. :weg

Gruß
Jochen
je älter ich werde,desto schneller war ich früher.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast