Thema nicht zum Kauf sondern zum Verkauf

Antworten
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5292
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Thema nicht zum Kauf sondern zum Verkauf

#1

Beitrag von tr_tom » 02.09.2019, 06:31

Hallo,

ich versuche nun schon seit einiger Zeit meinen TR4A zu verkaufen.

Nun habe ich einen Interessenten, der vor einer Besichtigung noch die Fahrzeugpapiere sehen will.

Das klingt für mich irgendwie merkwürdig.

Hat das Jemand schon so erlebt?

Ist es kritisch, ihm den Fahrzeugschein mit geschwärzten persönlichen Daten als Scan zuzusenden?

Wie ist die Meinung dazu?

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3691
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Thema nicht zum Kauf sondern zum Verkauf

#2

Beitrag von Eckhard » 02.09.2019, 07:50

Hallo Thomas,

meine Meinung dazu. Wenn ich Interesse an einem Fahrzeug habe schaue ich das Objekt erstmal an. Vorausgesetzt die Bilder und das ausführliche Gespräch mit dem Verkäufer im Vorfeld ist positiv.

Den Brief würde ich nicht scannen und versenden. Dein TR4 ist ein schöner Oldi und nicht alle Tage zu finden. Als ich meinen 5er im letzten Jahr zum Verkauf anbot kam der Interessent mit einem Fachmann aus dem Ausland angereist. Der erste Eindruck hatte überzeugt Erst dann kam das Gespräch auf die Historie welche seeeehr umfangreich war. Als letztes ging es um den Preis. Auch hier waren wir uns schnell einig.

So sollte der Ablauf sein.

Viele Grüße und viel Erfolg

Eckhard

Benutzeravatar
flying_brick
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 66
Registriert: 22.06.2016, 10:51
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Thema nicht zum Kauf sondern zum Verkauf

#3

Beitrag von flying_brick » 02.09.2019, 09:38

Hallo
eine eher schlechte SW-Kopie mit geschwärzten Passagen ist meiner Meinung kein Problem.
Vermutlich will er die Fahrzeugnummer prüfen oder die sonstigen Eintragungen.
Gruß Tim
Tr6 1973 :rally:

Benutzeravatar
cpt. upsidedown
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 27
Registriert: 29.06.2019, 11:22
Wohnort: 91186 Büchenbach
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Thema nicht zum Kauf sondern zum Verkauf

#4

Beitrag von cpt. upsidedown » 02.09.2019, 12:19

Hi,
ich hatte Interesse an einem 250er und hatte mir nach dem telefonischen Erstkontakt nach „Bauchgefühl“ eine Brief/Zulassungskopie vorab erbeten, (scan per email). Dann habe ich die ausstellende Zulassungsbehörde angerufen und gefragt ob das Fahrzeug wirklich registriert ist/war... und siehe da, das fragliche Fahrzeug mit dem Kennzeichen war nicht registriert, das Kennzeichen passte aber zu einem Daihatsu... es sind viele gefakte Angebote unterwegs, ich hätte also keine Bedenken einem Interessenten die kopierte Zulassungsbescheinigung zu schicken, geschwärzt, so wie du das auch machen wolltest.
Gruß
Klaus
...if you can`t fix it with a hammer, you have an electrical problem!

Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast