Passende Zündspule Pi CP

Einspritzventile, Einspritzpumpe, mechanisch, elektronisch...
Antworten
philliseb
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 46
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Passende Zündspule Pi CP

#1

Beitrag von philliseb » 18.07.2018, 06:38

Moin, gibt es Empfehlungen für eine Zündspüle bei nem 143 PS Pi? Bzw gibz es hier was besonderes zu beachten? Zündung is bei mir noch normal, sprich mech. Zündung.

:wave:

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6706
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passende Zündspule Pi CP

#2

Beitrag von gelpont19 » 18.07.2018, 08:00

Moin Phillip,

...die Leistung deines Karren ist nicht primär ausschlaggebend für die Wahl der ZS. Da die meisten 6er wohl dieses Ballast Resistor Wire verlegt haben, würde ich dasselbe rausschmeissen und den passenden Vorwiderstand montieren. Damit fällt (besonders beim PI) die Brandgefahr. Zudem würde ich die ZS zusammen mit dem Vorwiderstand auf die Plattform neben dem Scheibenwischermotor montieren. Dann lebt sie länger und besser :!: Das Resistor Wire ersetzt du durch ein normales Kabel, um weiterhin über die Startanhebung verfügen zu können.

Leider kann ich z.Zt. keine Fotos hier anhängen.... :?: :?: Meldung an Mod abgesetzt.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 676
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passende Zündspule Pi CP

#3

Beitrag von dakwo74 » 18.07.2018, 08:47

Sebastian,

Blaue Bosch 0221119027 (wird ohne Vorwiderstand betrieben)
Rote Bosch 0221119030 mit Vorwiderstand 1.8 ohm 0227901014

Da dein Auto inkl. Kabelbaum 100% original ist, gehe ich davon aus, dass der Resistor Wire noch drin ist.
Dann nimmst du also den Roten Bosch.

Du schmeißst den Resistor Wire raus, und dann kannst Du beide Optionen überlegen.

Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 270° - 2 x ZS - Phoenix - Pierburg - 123Tune - 205/70 auf 7x15

philliseb
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 46
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Passende Zündspule Pi CP

#4

Beitrag von philliseb » 18.07.2018, 08:55

Vielen Dank für die antworten.

Ich werde am TR mal nachsehen welche Kabel ich verbaut habe und welche Spule. is auf jeden Fall eine Lucasspule mit rotem Aufkleber. eine Halterung habe ich mir angefertigt um die Spule weiter nach aussen zu verlegen in richtung Radhaus. So kann ich die original Befestigung beibehalten und muss keine Löcher ins Blech bohren. Zudem bleiben die Kabellängen unverändert.

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 676
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passende Zündspule Pi CP

#5

Beitrag von dakwo74 » 18.07.2018, 09:00

....du kannst auch deine jetzige Zündspule durchmessen, dann weißt du welche Widerstand jetzt verbaut ist...
dann nimmst du den passenden Bosch Variante (Blau 3.2 Ohm oder Rot 1.5 Ohm)
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 270° - 2 x ZS - Phoenix - Pierburg - 123Tune - 205/70 auf 7x15

philliseb
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 46
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Passende Zündspule Pi CP

#6

Beitrag von philliseb » 19.07.2018, 05:43

So gestern habe ich mal meine Spule gemessen. 1,5 Ohm.
seltsamer weise habe ich nur ein Kable an + und eins an -. Ich vermute ja schon fast das da 12 Volt ankommen und kein Resist Wire aktiv ist. Das ist ja so nicht richtig dann. Werde heute mal messen was an der Spule anliegt.

So ganz steige ich noch nicht durch vllt kann mir das jemand mal genau erklären, bin elektrisch nicht ganz so fit.


Frage: gehen wir davon aus ich habe ein Ballast resist wire und eine 1,5 Ohm Spule. soweit so gut. Wenn ich das Resist wire rausmache muss ich eine 1,5 Ohm Spule mit Vorwiderstand (Bosch rot) einbauen oder eine 3 Ohm (Bosch blau). Warum gibt es denn dann überhaupt zwei Spulen und warum dann dieses Resist wire wenn ich gleich ne 3 Ohm Spule verbauen kann. Verstehe noch nicht was sich die Autobauer da gedacht haben. Bin ich mit den Gedanken richtig oder nicht?

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6706
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passende Zündspule Pi CP

#7

Beitrag von gelpont19 » 19.07.2018, 07:47

Hallo Phillip,

Es geht vereinfacht darum beim Startvorgang eine höhere Zündenergie zu haben, da durch den Kaltzustand der Aggregate der Anlasser viel zu tun hat und dies zu einem Spannungsabfall des ges. Bordnetzes kommt. In dem Schaltplan findest du 2 Leitungen, die gelb markierte, die vom Anlasser kommt - und das Ballast Resister Wire. Letzteres gilt es durch ein "normales" Kabel zu ersetzen, das dann an den "unteren" Fuss des Vorwiderstandes geht. (Vorwiderstand in Reihe zur ZS) Das gelb markierte geht DIREKT an die ZS.
Die Fkt. : Beim Starten ist das Kabel vom Anlasser Klemme WY aktiv. Die höhere Spannung liegt jetzt an der ZS an. Schaltet der Anlasser ab, weil der Motor läuft, ist das ausgewechselte Kabel vom Zündschloss Klemme 3 aktiv und die Spannung wird über den Vorwiderstand reduziert.
Generell geht es darum die Eigenerwärmung der ZS in Grenzen zu halten und damit die Lebensdauer zu bessern - besonders, wenn sie noch am Motor sitzt. Dies gilt alles auch für die blaue Bosch - oder andere no name ZS.
Das Ballast Resistor Wire hat ja nicht wissen können, was für ZS verbaut werden... :)
Leider geht mein Fotoeintrag hier direkt nicht... vielleicht kann mir jemand die email vom Berthold per PN schicken. Offenbar ist mein Problem auf mich begrenzt...

Bild

https://photos.app.goo.gl/hYeRYZbbAA8RkiUs8

Wenn du elektrisch nicht so fit bist, lass dir durch nen Kumpel helfen, der das kann...
Batterie vor solchen Arbeiten abklemmen - selbst Kamphausen - eine elektrische Koryphäe - hat gerade seinen Kabelbaum eingeäschert, also Vorsicht...

gutes Gelingen

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

philliseb
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 46
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Passende Zündspule Pi CP

#8

Beitrag von philliseb » 19.07.2018, 09:35

Vielen Dank, das habe ich verstanden. Jetzt kann ich im Auto nachsehen und nachmessen was der Istzustand ist und dann das passende einbauen.

:klatsch: :top:

Benutzeravatar
TRdry
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 330
Registriert: 26.04.2005, 23:00
Wohnort: Bad Salzuflen
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passende Zündspule Pi CP

#9

Beitrag von TRdry » 19.07.2018, 17:16

Noch einige Anmerkungen zum Thema Widerstandsdraht.
Nur die TR6 der zweiten Serie CR/CF (ab73) wurden im Gegensatz zur ersten Serie mit 6V Zündspulen und einem Widerstandsdraht zwischen Zündschloss und Zündspule ausgeliefert. Hierdurch sollte im Winter ein besseres Kaltstartverhalten durch die höhere Stromstärke erreicht werden denn während des Anlassvorganges wurde der Widerstandsdraht durch einen zweiten "normalen" Draht vom Magnetschalter ausgehend gebrückt und somit die 6V Zündspule kurzzeitig mit 12V betrieben.
Da hier jedoch vom CP die Rede ist sollte meiner Ansicht nach eine einfache 12V Zündspule reichen.
Tom

Schaltplan CR RHD
https://tr-freun.de/phpBB3/download/fil ... &mode=view
Perfection is achieved, not when there is nothing left to add, but when there is nothing left to take away.

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1754
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passende Zündspule Pi CP

#10

Beitrag von Kamphausen » 19.07.2018, 22:17

@Win: Die Forensoftware erkennt kein einziges Dateiformat mehr..

Gehen nur noch extern gehostete Bilder..einfach mit

Code: Alles auswählen

[img][/img]
hier einfügen...

Bild

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6706
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passende Zündspule Pi CP

#11

Beitrag von gelpont19 » 20.07.2018, 07:54

Bild

...aus meiner Ablage im Forum geht es... - extern aus Google+ gehostet funzt auch nicht...

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6706
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Passende Zündspule Pi CP

#12

Beitrag von gelpont19 » 22.07.2018, 10:13

Moin zusammen,

...eine Anmerkung noch, zu dem was Tom TRDry schreibt. Ist natürlich richtig - mit dem CPxxx - hatte ich nicht auf dem Schirm. Sorry...
Es gibt aber auch ne Möglichkeit, die älteren 6er mit der gleichen "Startanhebung" auszurüsten, wie bei dem gezeigten Beispiel für CFxxx

Man nehme einfach die Klemme WR vom Anlasser oder entsprechende Klemme am Zündschloss und verlege ein "normales Kabel" direkt an die ZS. Das schon vorhandene Kabel geht dann an den Fuss des Vorwiderstandes, wie schon geschildert...
Dieser Vorteil ist übrigendse nicht nur für kalte Wintermonate, sondern hilft auch bei bei ner alten Batt. , die unter der Last des Anlassers vielleicht stärker einknickt. Nach dem Startvorgang liegen dann 9 Volt an der ZS, was der rt. Bosch zu guter Hochspannung reicht. Wer - auch aus anderen Gründen - einen problematischen Start hat, könnte den so erleichtern...

Es ist dann aber nur ein Akt gegen die Symptome - nicht gegen die Ursachen.
Vorwiderstand Rote Bosch TR 69er.jpg
Das im Schaltplan eingezeichnete Relais ist son Spleen von mir - entlastet das Zündschloss, ist aber nicht zwingend notwendig.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Antworten

Zurück zu „Einspritzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste