Alpentour 2021

Hier sind Tipps für mehrtägige Reisen oder Tagesausflüge zu finden

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Antworten
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2031
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Kontaktdaten:

Alpentour 2021

#1

Beitrag von hneuland »

tach Jungs,
da es aktuell so aussieht, dass uns Corona wieder etwas Luft für Unternehmungen gibt, planen wir für Mitte Juni wieder unsere jährliche Tour durch die Alpen mit Endziel Gardasee. Auf Hin- und Rückreise wollen wir jeweils 2-3mal Zwischenstopps mit Übernachtung machen.
Dazu habe ich eine Bitte bzw. Frage vor allem an die "Südländer" unter uns. Wie steht es aktuell, und soweit absehbar mit der Einreise und Durchreise in Norditalien, Österreich und der Schweiz? Weiß jemand über etwa zu beachtende Regularien oder kann man - als bis dahin 2mal Geimpfter - davon ausgehen, sich wieder frei bewegen zu können? Vor allem, ist absehbar, wie Gaststätten und Hotels zugänglich sein werden?
Unser langjähriges Hotel in Limone (Lombardei) ist gebucht. Dort wurde Mitte Mai wieder geöffnet, nachdem es das ganze letzte Jahr geschlossen bleiben musste. Mir wurde gesagt, mit Impfpass gebe es voraussichtlich kein Problem. Was jedoch mit der Durchfahrt durch Österreich sei, wusste man nicht. Da auch in Italien jede Region ihre Sonderregeln hat, wusste man auch nicht wie es in Südtirol ist.
Wär schön, wenn jemand mehr dazu sagen kann.
Liebe Grüße
Horst
Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 674
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpentour 2021

#2

Beitrag von cerbe »

Hallo Horst,

auch wir sind seit Jan ind er Plaung unsere Reise ins Friaul. Die Informationen sind tagesaktuelle und können sich stündlich ändern. Aber im Moment ist zum Glück nur eine Richtung eingeschlagen.

Transit durch Österreich
Die Durchreise durch Österreich ohne Zwischenstopp ist ohne Einschränkungen möglich. Kurze Tankstopps und Toilettenbesuche werden in der Regel geduldet.

Italien Gardasee:
• Restaurants und Bars sind in den Außenbereichen geöffnet (keine Testpflicht). Die Innengastronomie öffnet ab 1. Juni.
• Freibäder und Strandbäder sind geöffnet.
• Ab 22. Mai haben Einkaufszentren auch am Wochenende wieder auf.
• Die nächtliche Ausgangssperre wurde von 22 auf 23 Uhr verschoben. Ab 7. Juni ist ab Mitternacht Sperrstunde und ab 21. Juni wird sie komplett aufgehoben. Im Veneto wird das Ausgangsverbot sogar schon am 7. Juni abgeschafft.
• Freizeitparks öffnen ab 15. Juni und Hallenbäder ab 1. Juli.
• Für die Einreise nach Italien reichen ein Anmeldeformular und ein Negativtest (vorerst auch für Genesene und Geimpfte)

https://www.adac.de/news/italien-urlaub-corona/

Wichtig für die Einreise nach Italien
Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: JA
Corona-Risikogebiet: JA
Corona-Test bei Einreise: JA (PCR oder Antigen, nicht älter als 48 Stunden)
Einreise-Formular benötigt: JA (Digitale Anmeldung*)
Quarantäne nach der Einreise: NEIN
Wer aus EU-Ländern nach Italien einreisen will, benötigt einen negativen Corona-Test (PCR oder Antigen), der nicht älter als 48 Stunden sein darf.
Von der Testpflicht ausgenommen sind lediglich Kinder unter zwei Jahren.
Bislang muss die Einreise weiterhin dem zuständigen italienischen Gesundheitsamt am Aufenthaltsort in Italien (Dipartimento di prevenzione del’azienda sanitaria locale) gemeldet werden.
Für die Einreise nach Südtirol ist ein eigenes Formular* auszufüllen.
Für Italein muss man sich im Moment online anmelden und die Reisdaten hinterlegen.

Gruß Christian :drive:
Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 674
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpentour 2021

#3

Beitrag von cerbe »

hier noch eine Seite.
https://www.gardasee.de/faq-coronavirus

Gruß
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2031
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpentour 2021

#4

Beitrag von hneuland »

danke für die beiden Informationsbeiträge. Damit weiß ich erstmal Bescheid. Mal schauen, was sich bis zur Abreise noch verändert. Wenn ich selbst Informationen erhalte, stelle ich diese hier ein.
Gruß Horst
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2031
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpentour 2021

#5

Beitrag von hneuland »

tach allerseits,
wie versprochen, hier die aktuell gültigen Reisehinweise für Italien und Österreich. In Österreich kann man sich wieder frei bewegen, für die Hotelanmeldung wird voraussichtlich ein Corona-Schnelltest verlangt. Italien macht es ein wenig komplizierter - man muss entweder ein PLF-online-Dokument ausfüllen https://app.euplf.eu/#/. Nach einem Klick auf "Start Here" wird man durch ein umständliches Formular geführt, in dem u.a. alle Hotelanschriften für die Fahrt einzutragen sind. Man muss auch den Grenzübergang für die Einreise angeben, in der Liste sind aber nicht alle aufgeführt. Wenn das Formular online abgeschickt ist, erhält man per email und auf die angegebene Handy-Adresse ein Dokument für die Einreise. Ein Formular reicht für die ganze Familie, man muss dann gleich zu Beginn ankreuzen, dass man in einer Gruppe reist.
Alternativ kann man auch eine Selbsterklärung ausdrucken und mitführen https://www.esteri.it/mae/resource/doc/ ... talien.pdf. In beiden Fällen ist noch ein Corona-Test notwendig, der nicht älter als 48 Std. sein darf. Die komplette Impfung reicht - nach aktuellem Stand - nicht aus.
Bei der Ankunft am Zielort muss man sich beim zuständigen Gesundheitsamt anmelden (das wird wohl das Hotel beim Einchecken erledigen).

Alles ein wenig kompliziert, aber immerhin kommt man wieder unter die Leute....

Liebe Grüße und auf bald
Horst
Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 674
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpentour 2021

#6

Beitrag von cerbe »

Hallo Horst,

Da es auch ein Ersatzformular für Italien gibt, dass man mitführen kann wenn man die Online Anmeldung nicht geschafft hat wäre das auch eine Alternative.
An der österreichischen Grenze wird man durchgesunkene wenn das Ziel Italien ist.

Rückreise
In Italien Trentino ist es nicht so leicht mit dem Schnelltest. Den bieten Apotheken oder Ärzte an gegen Geld. Besser ist es sich in Südtirol testen zu lassen da kostenlos. Wir haben das in Bozen gemacht. Aber sehen wollte den keiner bei der Heimreise.

Gruß Christian
Benutzeravatar
Papa Fox
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 167
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Alpentour 2021

#7

Beitrag von Papa Fox »

Hallo Horst
Ich hatte mich für deine Tour sehr interessiert, wie du weisst. Da mein TR im Moment wegen Vergaserproblemen nicht einsatzbereit ist, habe ich mich kurz entschlossen letztes Wochenende aufgrund der Wetterlage die grosse AlpenTour in Frankreich mit meinem CC Peugeot zu unternehmen.
Die "Route des Grandes Alpes" von Chambery bis nach Nizza ist einmalig schön ! Das Besondere bei dieser Tour : ganz wenige Touristen, gar keine Ausländer, viele Hotels und Restaurants noch geschlossen. Es war Überhaupt kein Problem ohne Reservierung ein (günstiges ) Zimmer zu bekommen.
Bei der Rückfahrt im Flachland war an Cabriofahren nicht zu denken. Bei 38-39° im Schatten war die Klima das einzige Richtige ...
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1670
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpentour 2021

#8

Beitrag von JochemsTR »

Da mein TR im Moment wegen Vergaserproblemen nicht einsatzbereit ist,
?? Dein Problem hat sich doch erledigt?
Mein Problem ist gelöst und ich hatte es schon geschrieben. Schuld war eine Gummipartikel-Ablagerung auf den Kolben
Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
Papa Fox
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 167
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Alpentour 2021

#9

Beitrag von Papa Fox »

Hallo Jochen
Vergaserproblem noch nicht gelöst ... aber ich habe eine neue Spur : ein Vergaser läuft über bei niedriger Drehzahl ... Als nächstes muss ich den Vergaser nochmals ausbauen und die Schwimmerventile prüfen.
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1670
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpentour 2021

#10

Beitrag von JochemsTR »

und max. benzindruck 0,2 bar....
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
Papa Fox
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 167
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Alpentour 2021

#11

Beitrag von Papa Fox »

Problem gelöst : es war ein verklemmtes Schwimmernadelventil. Wohl das unglücklichek Ergebnis der Sandstrahlaktion ! Dichtichkeitsprüfung mit mechanischer und mit elektrischer Zusatzpumpe erfolgreich. Habe keinen passenden Manometer für eine Druckprüfung. Hauptsache die Kiste läuft jetzt normal ohne die Gefahr abzufackeln !
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3515
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Alpentour 2021

#12

Beitrag von runup »

ja super
dann kannst du ja an der ALPENTOUR 2021 teilnehmen
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2031
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpentour 2021

#13

Beitrag von hneuland »

tach Jungs,
nach Rückkehr von unserer diesjährigen Alpenrundfahrt melde ich mich wohlbehalten zurück. Infolge eines Unfalls kurz vor Fahrtantritt war meine Bewegungsfähigkeit eingeschränkt, so dass wir diesmal lediglich 2800 km Fahrtstrecke erreichten. Die für dieses Thema ursächlichen Corona-Formalien verursachten weder in Österreich noch in Italien keinerlei Schwierigkeiten. Niemand fragte nach den über das Internet ausgefüllten Einreiseformularen oder den Impfausweisen. Ebenso waren die noch sicherheitshalber durchgeführten Schnelltests in Schwangau für die Katz…
Nun gut, besser so als anders. Es lag möglicherweise daran, dass wir für unsere Grenzüberschreitungen Landstraßen benutzten. Auf den Autobahnen wurde wohl kontrolliert, wie wir hörten. Auch sahen wir beim Vorbeifahren am Brenner lange Staus. Ob diese Erfahrungen auch für andere nutzbar sind, vermag ich allerdings nicht einzuschätzen.
Das Auto lief diesmal gut, ein kleines elektrisches Problem (Ausfall der Hupe) war nach kurzer Suche schnell gelöst - die Kontaktverbindung im Lenkrad hatte sich gelöst. Ein etwas Größeres nicht - während einer kurzen Autobahnfahrt von Trient bis Brixen fielen bei eingelegtem Overdrive plötzlich die über den Sicherungskreis 1 gesicherten Schaltkreise (Anzeigeinstrumente, Lichtrelais, Scheibenwischer, Armaturenanzeigen) aus. Nach Ersatz der Sicherung funktionierte es anfangs wieder, bis der Overdrive erneut benutzt wurde. Ausgerechnet bei strömendem Regen auf der alten Brennerstraße ohne Scheibenwischer und Licht. Die Ersatzsicherungen lagen beim Werkzeug unter dem Koffer - im Regen unerreichbar…
Ein späterer Kurzcheck der Overdrive-Elektrik ergab keine Fehlererkenntnisse, so ging es ohne OD nach Hause. Diese verlief dann dennoch „wie im Fluge“ - s. Foto der Tachoanzeige, das meine Frau mit ihrem Handy während der Fahrt machte.
IMG_5340.JPG
Bemerkung dazu - sobald die Tachoanzeige ca. 140 erreicht (mehr ging ohne OD nicht), sprang die Anzeige auf den gezeigten Wert… Wird wohl an der Tachowelle liegen - oder hat jemand ‚nen anderen Tip?

Liebe Grüße, auf bald und schönen Urlaub für die die diesen noch vor sich haben
Horst
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2772
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpentour 2021

#14

Beitrag von Kamphausen »

Grüße Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2031
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alpentour 2021

#15

Beitrag von hneuland »

hallo Peter,
hab' gar nicht bemerkt, dass unsere Autobahnrückfahrt für YouTube aufgezeichnet wurde.... So'n ausfahrbares Leitwerk ist schon was Feines!
Lieben Gruß Horst
Antworten

Zurück zu „Reisetipps“