Toscana 2016

Hier sind Tipps für mehrtägige Reisen oder Tagesausflüge zu finden
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7102
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Re: Toscana 2016

#16

Beitrag von gelpont19 » 21.09.2016, 09:20

Rain rain go to spain, don't Comeback again.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
doktorschlosser
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 1110
Registriert: 29.04.2008, 23:00
Wohnort: Bochum, Robenkamp 23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Toscana 2016

#17

Beitrag von doktorschlosser » 21.09.2016, 12:38

Ihr Ärmsten,

tut mir wirklich leid. Beinahe wären wir ja bei Euch gewesen (Sch**ßarbeit).

Win, ich dachte immer Dein Karren sei dicht. Es liefe kein Wasser raus......
Gruß aus BO-WAT

Gerhard (Doktorschlosser)

Für die Jüngeren unter uns:
Led Zeppelin ist kein beleuchtetes Luftschiff!!

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3135
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Toscana 2016

#18

Beitrag von Willi » 21.09.2016, 17:14

Entweder ihr habt eine andere Definition von schlechtem Wetter, oder einer von euch zieht Gewitterwolken an. Unser Quartier ist etwa 50Km von Euch entfernt. Nur am Abend gibt es mal ein bißchen Regen. Wir sind die ganze Zeit offen herumgefahren. Gestern in Radda war es fast schon zu heiß. Vorgestern in Sienna war es definitiv zu heiß. Kommt nach Castelani in Chianti, wenn ihr die Sonne mal sehen wollt... ;D

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7102
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Re: Toscana 2016

#19

Beitrag von gelpont19 » 22.09.2016, 09:05

Gott hat mein Flehen erhört heute 30 grad
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7102
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Re: Toscana 2016

#20

Beitrag von gelpont19 » 30.09.2016, 09:48

Moin zusammen,

...nach 2.183 ml oder 3513 KM zurück. Wieder in Kempten, diesmal ein super Hotel, einen Zwischenstop gemacht. 364 Liter sprit, leider nicht immer 98 Oktan, machen mit Zusatzmittel ca. 610 EUR (spritpreis in I zwischen 1,62 bis 1,86 EUR/L.) Mit Service ist der Sprit bis zu 20 cent teuerer !! Insgesamt einen 3/4 Liter öl nachgekippt. Erstaunlicherweise hat der TR auf der Reise trotz der Berge, weniger sprit verbraucht, als zu Hause. Führe das auf 80% OD Modus zurück...

Wir haben dieses Mal Siena und andere Highlights links liegen lassen und uns kleine bis winzige Orte angeschaut, die dieses typische Toscana Flair ausstrahlen. Das Essen abends in zwei absoluten Superrestaurants und der dazugehörige Wein vermitteln die Atmosphäre, die man sich vor der Abreise vorgestellt hatte. Eine Weinprobe / Grappaprobe ganz in der Nähe liessen dann ein paar Scheine liegen und den Kofferraum voller werden.

Dann hat Willi HH einen Autohändler aufgetan, der einige interessante Käfer Cabrio, Fiat 500 und 2 LR Defender ausgestellt hatte, aber die Preise waren jenseits der Schmerzgrenze. Inzwischen wissen auch die Italiener, welche Preise Oldtimer bringen könnten...

Hier einige Fotos, die ein bisschen das Toscanagefühl vermitteln. Für zwei Tage trafen wir Ramon und Marie-Lore, die ebenfalls im TR angereist waren....
TR Tosca.JPG
Arezzo (1).JPG
Arezzo (2).JPG
Durchgang.JPG
Hanne Dag.JPG
Kakteen.JPG
Poggio Ugo.JPG
....unser Zuhause für knapp 2 Wochen...
San Leolino (1).JPG
Angihari (1).JPG
...leider kann ich von keinerlei Defekt berichten, der an meinem TR aufgetreten wäre... ein zuverlässiger Freund, und mit den MX Sitzen bequem dazu.

win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3135
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Toscana 2016

#21

Beitrag von Willi » 01.10.2016, 10:59

So, wir (Andy, Jutta , Jenny und ich) sind auch gestern abend zu Hause angekommen. Nach der ersten Woche Toskana sind wir wie geplant nach Rom weitergefahren, dann nach ein paar Tagen nach San Marino (sehr sehenswerte Touristenfalle), von da aus nach Sirmione am Gardasee, weiter über verschiedene Pässe zum Hotel "Alpenrose" am Umbrail Pass (sehr empfehlenswert, tolle Aussicht!), dann über Stelvio und ein paar weitere Pässe in den Südalgäu, und von dort nach Hause (waren nur 550 Km, aber ein nerviger Stau nach den Nächsten). Ausfälle keine, wenn man von einer gerissenen Getriebeaufhängung beim 3er und total versotteten Kerzen (WR78) auf den Passhöhen beim 5er absieht. Benzin habe ich nicht nachgehalten um mir nicht die Urlaubslaune zu versauen, aber auf den Autobahnen hat der 5er etwa 10l gebraucht (bei gemütlichen 3500U/min im O/D Top). Öl wie immer zu hoch (0,8 Liter/ 1000km), aber der Motor hat auch schon weit über 250 000 Km gelaufen. Gefahrene Strecke insgesamt (natürlich ohne den Autoreisezug) etwa 4000 Km. Und ja, weil wir wahrscheinlich so schnell nicht mehr in die Toscana kommen haben wir uns Sienna angesehen. Die Kathedrale ist allein schon die Fahrt dahin wert.

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2090
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Toscana 2016

#22

Beitrag von pi_power » 01.10.2016, 12:16

Hallo Willi, dann müßtet ihr auf dem Weg nach Rom durch die Abruzzen gekommen sein, obwohl bekanntlich viele Wege nach nach Rom führen. Aber mit bis zu 3.500 Meter hohen Berggipfeln (Grand Sasso), liegt diese schöne Gegend auf dem Weg von der Toscana nach Rom. Leider jüngst durch das Erdbeben schwer getroffen. Auch wilde Bären und Wölfe soll es dort geben. Wir haben dort mal wild gezeltet, als ein unheimliches Gegrunze am Morgen vorm Zelt zu hören war. Uns ist das Herz vor Angst in die Hose gerutscht und wir haben überlegt, wie wir am schnellsten sicher in unser Auto kommen. Als wir dann aus dem Zelt richtung Auto gehechtet sind, stellten wir fest, dass es sich nur um Hunde handelte, die neugierig am Zelt geschnuppert hatten.

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2442
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Re: Toscana 2016

#23

Beitrag von Willi49 » 02.10.2016, 10:19

OK, wir sind gestern auch wieder in good old Hamburg aufgeschlagen.
Nu`erst mal eine Schranke dem entwöhnten Körper zuführen........
Hanne & Willi
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
Unsichtbar wird Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.(B.Brecht) :yes:

Benutzeravatar
TR7Heinz
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 2244
Registriert: 22.06.2008, 23:00
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Toscana 2016

#24

Beitrag von TR7Heinz » 02.10.2016, 16:54

Sind auch wieder gut im Heim gelandet nach einigen Unfällen, Totalsperrungen und Sonntagsfahrern ......... Fazit ..... war sehr schön mal wieder das dolce vita geniesen zu können und der Kofferraum barg ja noch einiges an guten Mitbringseln. :-D
Grüße
Heinz

"Ohne Gaudi is ois nix!" (Fredl Fesl)
"Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht hat." (Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar
Garfield
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4843
Registriert: 07.05.2004, 23:00
Wohnort: Holzwickede, Wasserfohr 5a, 0172-2312602
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Toscana 2016

#25

Beitrag von Garfield » 02.10.2016, 22:11

Auch wir sind wieder wohlbehalten in Holzwickede angekommen. Nachdem wir das Auto ausgeräumt hatten war festzustellen, dass wir all das nicht mit dem TR hätten transportieren können. Wir haben uns sowohl kleinere Städte in der Toscana angesehen und wirkliche Kleinode der Renaissance gefunden, aber auch Städte mit klangvollen Namen wie Siena, Arezzo oder Lucca und angesehen (Florenz behalten wir uns einmal für einen Extraurlaub vor - da reicht ein Tag einfach nicht). Wir haben die Berge des Chianti Kreuz und quer durchfahren, aber auch die sanften Hügel südlich von Siena erkundet. Nach dem Regen der ersten Tage waren wir jeden Tag offen unterwegs, bis wir unser Hardtop gestern wieder in Tirol abgeholt haben, wo wir es bei Freunden untergestellt hatten.
Es war ein toller Urlaub mit netten Leuten, der nun leider zu Ende ist...

Peter
Der Westfale versteht nichts, guckt aber interessiert.

Antworten

Zurück zu „Reisetipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast