Vielen Dank an Eugen und Sabine

Antworten
Benutzeravatar
Lord_Helmchen
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 383
Registriert: 24.03.2008, 00:00
Wohnort: Kamen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Vielen Dank an Eugen und Sabine

#1

Beitrag von Lord_Helmchen » 16.06.2018, 17:09

Ich war heute zum ersten Mal bei Eugen und Sabine zum Schraubertag in Werl. Vielen Dank dafür. Auch für die tolle Verköstigung mit Essen und Trinken! Ich habe viele nette Leute getroffen und Einiges über den TR gelernt. :klatsch: So etwas hält unser Hobby am Leben! Bin beim nächsten Mal definitiv wieder dabei.

LG

Carsten

Benutzeravatar
spiti
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 24
Registriert: 10.10.2010, 23:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Vielen Dank an Eugen und Sabine

#2

Beitrag von spiti » 19.06.2018, 09:11

Hier möchte ich mich Carsten voll und ganz anschliessen!!!
Vielen Dank an die Gastgeber!!

Gruß
Spiti

Benutzeravatar
kawedo
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1906
Registriert: 02.12.2004, 00:00
Wohnort: 44319 Dortmund-Wickede
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Vielen Dank an Eugen und Sabine

#3

Beitrag von kawedo » 19.06.2018, 12:49

Auch von mir ein herzliches Dankeschön :top:

20 TRs und viele Freunde die einen schönen Schraubertag erlebt haben.
Werkstatt-technisch muss ich sagen "Nichts ist unmöglich"

Charly
p.s. Die Grillsachen und Getränke waren lecker. :party1

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6788
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vielen Dank an Eugen und Sabine

#4

Beitrag von gelpont19 » 21.06.2018, 07:26

Moin zusammen,

...darf man wissen, was denn geschraubt wurde ?

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Rallye78
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2011, 00:00
Wohnort: Werl
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Vielen Dank an Eugen und Sabine

#5

Beitrag von Rallye78 » 21.06.2018, 08:02

Eigentlich wollte ich solche Diskussionen vermeiden und das Ganze auch nicht zu groß aufziehen. Daher lief bisher alle Kommunikation über den Ruhrgebiet-Ost-Verteiler.
Wer was Genaueres wissen will, kann ja auch mal anrufen .....

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1860
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vielen Dank an Eugen und Sabine

#6

Beitrag von Kamphausen » 21.06.2018, 09:32

:popcorn

trotzdem Danke für den schönen und lehrreichen Tag...

Benutzeravatar
snooker
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 275
Registriert: 21.12.2010, 00:00
Wohnort: Witten-Herbede
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vielen Dank an Eugen und Sabine

#7

Beitrag von snooker » 21.06.2018, 15:38

War trotzdem ein schöner Tag ....

Barbara war von den Hochzeits-Proben tief beeindruckt - hoffe Ihr hattet am abend noch jede Menge Spaß
Uli
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
"Der Speed war super - leider war's die falsche Kurve"- Hannu Mikkola :rally:

Benutzeravatar
nordsee
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 226
Registriert: 12.05.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Vielen Dank an Eugen und Sabine

#8

Beitrag von nordsee » 28.06.2018, 23:43

N´abend,
komme zwar fast 2 Wochen zu spät mit meiner Danksagung an die Gastgeber, Eugen und Sabine, aber auch an die hilfreichen Experten zu meinen Problemen. Da bin ich also mindestens 3 Jahre mit einem teils stotternden Motor durch die Gegend gefahren und einem viel zu hohen Spritverbrauch. Es gab in den Sommermonaten der Vergangenheit immer wieder die Ratschläge, dass ich wohl um eine Komplettrevision der Vergaser nicht drumrum kommen würde. Aber Dank des eifrigen Kollegen ( jetzt hab ich den Namen doch glatt vergessen ) aber Experte am Bosch Motortester und mit seiner unendlichen Geduld hat er festgestellt, dass die Unterbrecher Kontakte verschlissen waren und beim Einbau auch noch der Kondensator den Geist aufgegeben hatte. Zum Glück hatte ich beides im Ersatz dabei. Nun schnurrt er wieder wie es sein soll, stinkt nicht mehr so und der Spritverbrauch ist auch besser denn je.
Hat Spaß gemacht und ich hab noch was gelernt. Und spezieller Dank an Eugen, der ein paar mal wg. Schraube und Werkzeug rüber in die Werkstatt für mich gelaufen ist. :top:

Beste Grüße
Axel

Antworten

Zurück zu „Ruhrgebiet Ost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast