Saisonabschluß Zeche Ewald

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 1995
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Saisonabschluß Zeche Ewald

#16

Beitrag von pi_power » 17.10.2016, 19:42

@Helge, Niederrhein und Münsterland zählen nicht, ist zu flach. Spaß bei Seite! Wie wäre es denn mit einer gemeinsamen Ausfahrt Richtung Eifel kommendes WE, sofern das Wetter stimmt?

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
doktorschlosser
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 1110
Registriert: 29.04.2008, 23:00
Wohnort: Bochum, Robenkamp 23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saisonabschluß Zeche Ewald

#17

Beitrag von doktorschlosser » 17.10.2016, 20:18

@Berthold,
bei uns in Pott heißtat "Seilfahrt" und nö, gibbet nich für Hans und Franz.

Vielleicht kann man was über den Betriebsrat der Zeche Prosper in Bottrop erreichen.
Ich hab das mal mitmachen dürfen - war toll.
Gruß aus BO-WAT

Gerhard (Doktorschlosser)

Für die Jüngeren unter uns:
Led Zeppelin ist kein beleuchtetes Luftschiff!!

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5119
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saisonabschluß Zeche Ewald

#18

Beitrag von tr_tom » 18.10.2016, 04:40

doktorschlosser hat geschrieben:@Berthold,
bei uns in Pott heißtat "Seilfahrt" und nö, gibbet nich für Hans und Franz.

Vielleicht kann man was über den Betriebsrat der Zeche Prosper in Bottrop erreichen.
Ich hab das mal mitmachen dürfen - war toll.
Hallo Berthold,

ich glaube, es gibt noch eine Möglichkeit im Muttental, um in den Berg zu kommen.
Dort geht es aber nicht so tief runter...

EDIT: https://www.ruhrgebiet-industriekultur. ... ental.html

Ansonsten benötigt man gute Verbindungen zur Ruhrkohle, die es immer mal wieder ermöglichen, für Ausgewählte die noch vorhandenen Versorgungsschächte zu benutzen.

In Moers, auf dem Eurotec-Gelände war das mal vor Jahren noch möglich...

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1860
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saisonabschluß Zeche Ewald

#19

Beitrag von Kamphausen » 18.10.2016, 18:28

https://sauerlaender-besucherbergwerk.de ... useum.html

zwar nicht "Aufzug", aber wenigstens nen bisschen weiter in den Berg als der Aufzug(!) in Bochum

Peter

Benutzeravatar
Senkrechtstarter
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 41
Registriert: 13.12.2015, 14:10

Re: Saisonabschluß Zeche Ewald

#20

Beitrag von Senkrechtstarter » 18.10.2016, 18:58

Liegt im schönen Westerwald und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

https://bindweide.de/cms/

Gruß
Udo

Benutzeravatar
Niederrheiner
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2361
Registriert: 01.01.2012, 00:00
Wohnort: Kempen
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Saisonabschluß Zeche Ewald

#21

Beitrag von Niederrheiner » 18.10.2016, 20:26

Peter und Udo, kommt mit Kohle und Erz nicht durcheinander.

Die genannten Erz-Bergwerke sind unter 100m geteuft, schätze ich mal. Anständig Kohle liegt bei +- 1000m. Berthold will ja "Aufzug" fahren. Thomas' Tipp ist da zielführender.

@Marc In Sachen Tourchen kommen wir zusammen....telefonieren.....werde aber Stativ und Kamera mitnehmen.
Beste Grüße, Helge

Mitglied des Vereins "Rettet dem Dativ" e.V.

Benutzeravatar
Niederrheiner
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2361
Registriert: 01.01.2012, 00:00
Wohnort: Kempen
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Saisonabschluß Zeche Ewald

#22

Beitrag von Niederrheiner » 18.10.2016, 20:44

doktorschlosser hat geschrieben:@Berthold,
Vielleicht kann man was über den Betriebsrat der Zeche Prosper in Bottrop erreichen.
Wirklich wahr. Der letzte aktive Pütt im Ruhrgebiet...Prosper-Haniel.
Beste Grüße, Helge

Mitglied des Vereins "Rettet dem Dativ" e.V.

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1860
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saisonabschluß Zeche Ewald

#23

Beitrag von Kamphausen » 18.10.2016, 22:59

hi hi... :) :
Die Altersgrenze für Besucher unter Tage liegt zwischen 18 und 60 Jahren.


https://www.vdv-online.de/uploads/media/ ... ch_neu.pdf
https://www.vdv-online.de/uploads/media/ ... cht_10.pdf

Peter

(Der mit seiner kaputten Pumpe auch nicht runter darf :( )

Benutzeravatar
hplangenbach
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 37
Registriert: 01.06.2004, 23:00
Wohnort: Schönbach
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saisonabschluß Zeche Ewald

#24

Beitrag von hplangenbach » 19.10.2016, 10:01

[quote="Niederrheiner"]........Die genannten Erz-Bergwerke sind unter 100m geteuft, schätze ich mal. Anständig Kohle liegt bei +- 1000m.

Hallo Helge,
etwas Heimatkunde aus dem schönen Siegerland.
Die drei tiefsten Gruben im Erzrevier Siegerland waren:

" Eisenzecher Zug, Eiserfeld (Abbauzeit: 1465–1960; Gesamtteufe: 1343,33 m)
Pfannenberger Einigkeit, Salchendorf (Abbauzeit: 1810–1962; Gesamtteufe: 1338 m)
Brüderbund, Eiserfeld (Abbauzeit: um 1400–1958; Gesamtteufe: 1274,8 m) "

Hier wurde das Eisenerz in teilweise nur 1m "mächtigen" Erzgängen mit dem Pressluftbohrer und Dynamit abgebaut und, nachdem die Ruhrbarone die Roheisen- und Stahlerzeugung im Siegerland stillgelegt hatten, ins Ruhrgebiet transportiert, damit dort die Hütten und Stahlwerke weiterlaufen konnten.

Und ein Besuch der Grube Bindweide ist einen Besuch wert. Der Stollen, durch den heute die Grube befahren werden kann, ist ca. 2000m lang, diente nur der Entwässerung der Grube und wurde in ca. 30jähriger Arbeit überwiegend von Hand geschlagen.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Garfield
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4809
Registriert: 07.05.2004, 23:00
Wohnort: Holzwickede, Wasserfohr 5a, 0172-2312602
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saisonabschluß Zeche Ewald

#25

Beitrag von Garfield » 22.10.2016, 13:31

Peter,

das wäre doch mal einen Besuch wert, z.B. im Rahmen des Jahrestreffens 20XX...?

Viele Grüße, Peter
Der Westfale versteht nichts, guckt aber interessiert.

Antworten

Zurück zu „Ruhrgebiet Ost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast