K und N Luftfilter

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
Benutzeravatar
Pusztablitz
Profi
Profi
Beiträge: 1763
Registriert: 15.07.2005, 23:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

#16

Beitrag von Pusztablitz » 10.11.2010, 22:53

So heute ist das zweite Paar Stubstacks aus E-Länd angekommen.. endlich für die HS6 (nu hab ich auch noch welche für HS4 über) .,.
Guck ->
Bild

<<<<<werden dann morgen eingeschraubt.

Noch 131 Tage bis zum Frühlingsanfang 21.03.2011

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4038
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

#17

Beitrag von darock » 10.11.2010, 23:20

Weiss jemand, ob und wo es diese Stub Stacks auch für die Strombergs gibt?

Bernhard

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2153
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

#18

Beitrag von Triumphator » 11.11.2010, 08:25

Frag bei:
https://www.su-carbs.co.uk/

Gruß

Wolfgang

Benutzeravatar
Derfel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 400
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: K und N Luftfilter

#19

Beitrag von Derfel » 17.07.2017, 21:56

Alter Beitrag, gerade entdeckt :wave:

Es geht um diese Mini Ansaugtrichter ("Stub Stacks");
Mich interessiert das ganze. Für meine Rubrick "Selfmade" bin ich darüber gestolpert.
Das ganze sollte, wie auf euren Bildern, unter die Filter verpackt werden.
- Machen diese Trichter Sinn? Scheinbar gibt es unter euch auch schon Erfahrungswerte.
- Werden diese Teile plan aufgeflanscht? Oder schauen die ein Paar mm in den Vergaser? (Vorteil: -sämmtl. Überstände von Dichtungen und Trägerplattedes Filters wären geglättet. / Nachteil: - die Verjüngung im Vergaser wäre enger.)
- Worauf sollte unbedingt geachtet?
- Am Ende sieht´s nur gut aus unterm Filter? :)


Ich habe von meinem Vorbesitzer eine 3-fach Stromberg 175CD-2 Vergaser-Anlage übernommen. Diese sind mit RamFlow Filter bestückt.
Da ich die Möglichkeit habe eine Drehbank zu nutzen, bin ich da offen für so eine Arbeit.
RamFlow.jpg
Gruß
Roman
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1756
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal
Kontaktdaten:

Re: K und N Luftfilter

#20

Beitrag von Kamphausen » 18.07.2017, 06:31

Je länger die Trichter desto länger die schwingende Luftsäule desto niedriger die Eigenschwingfrequenz desto niedriger die Drehzahl, bei der der Effekt zu höheren Füllgraden führt...

Das geringste ist der Effekt durch die abgerundete Kante...

Da du schon die Vergaser (2 -> 3 ) geändert hast und der Rest des Motors vermutlich auch nicht ganz original ist (Nockenwelle, Verdichtung....) macht es durchaus Sinn, mal mit unterschiedlichen Trichterlängen zu spielen.....
Kannst ja welche drehen, die von der Länge her verstellbar sind....(Wobei ich mit fertigen anfangen würde und mir nen Adapterstück drehen würd,wenn ich könnte...die haben schon (hoffentlich) optimale Radien...

Dann ist aber ne Abstimmung auf dem Rollenprüfstand Pflicht....sonst bringt das mal garnix....oder eher Dellen im Drehmomentverlauf...

Der PI hat auch Trichter, die in´s "Plenum" - das "Sammelrohr" - ragen....die hat Triumph/Lucas vermutlich auch nicht aus Spaß verbaut...

Peter

PS: Ich empfehle die Lektüre von www.tuning-fibel.de ....geht zwar hauptsächlich um Motorräder, aber beschreibt sehr gut die Grundlagen....die 25€ sind gut angelegt...

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 677
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: K und N Luftfilter

#21

Beitrag von dakwo74 » 18.07.2017, 09:22

Hi Roman,
hast Du langeweile ? :)
Wenns bei dir funktioniert, kannst gerne 2 Stück für mich auch anfertigen....aber laut der Beitrag von Gyula soll ein Leistungs-, und Drehmomentsteigerung nicht unbedingt hier zu finden sein. Aber...viel Erfolg!
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 270° - 2 x ZS - Phoenix - Pierburg - 123Tune - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
cerbe
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 462
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: K und N Luftfilter

#22

Beitrag von cerbe » 18.07.2017, 11:39

HAllo Roman

die Idee hatte ich auch schon, aber fertigen lassen kostet richtig Geld, da abgezeilt werden müsste
außer man hat es wie so mancher alte Hase im Urin.
stub01.JPG
da sind die fertigen wirtschaftlicher.

https://www.ebay.de/itm/TRIUMPH-TR4-TR3- ... 2749.l2649

Gruß Christian

Benutzeravatar
Derfel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 400
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: K und N Luftfilter

#23

Beitrag von Derfel » 18.07.2017, 19:15

Hey Leute

Tja, irgendwo hab ich erst gelesen : "Leistung wird im Kopf gemacht" , oder so ähnlich. :lol:

Da gibt es z.B. in einem VW Käferforum eine ähnliche Diskussion über genau so eine Art Trichter, welche unter den Filtern versteckt werden.
https://www.motor-talk.de/forum/kurze-a ... 05498.html


Ich sehe schon das wird evtl. eine Winteraufgabe. Mal Ideen sammeln, zwecks Formgebung.
Danke für die Tip´s.

Gruß
Roman
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(

Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1040
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: K und N Luftfilter

#24

Beitrag von PerseusDO » 18.07.2017, 20:58

nAbend, die Herren,

mal was zur möglichen Länge der Trichter IN geschlossenen Kästen (K&N u.ä.).

Damit nicht eine Engstelle (ResonanzKnoten) im Luftstrom entsteht, sollte die Fläche über die Abwickelung des Trichterumfangs zum abschließenden Kastendeckel (FUmfang) MINDESTENS der Fläche der Trichteröffnung (FTrichteröffnung) entsprechen.

FTrichteröffnung = r2 pi
FUmfang = 2r pi * hAbstand zum Deckel

r2 pi = 2r pi * hAbstand zum Deckel
hAbstand zum Deckel = r2 pi / 2r pi

hAbstand zum Deckel = r2 / 2r - mindestens!

Trichterlängemax = Kastentiefe - hAbstand zum Deckel


Richtig?

Grüße, Klaus

Benutzeravatar
Bogumil
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 107
Registriert: 28.08.2006, 23:00
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: K und N Luftfilter

#25

Beitrag von Bogumil » 19.07.2017, 06:49

welchen Temperaturen wäre das Teil ausgesetzt? Es gibt Filamente, die bis 230°C stabil sind.
Ausgedruckt wäre das dann ein Pfenningartikel und man könnte verschiedene Formen testen.

Benutzeravatar
Derfel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 400
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: K und N Luftfilter

#26

Beitrag von Derfel » 19.07.2017, 07:42

PerseusDO hat geschrieben:
18.07.2017, 20:58
nAbend, die Herren,

mal was zur möglichen Länge der Trichter IN geschlossenen Kästen (K&N u.ä.).

Damit nicht eine Engstelle (ResonanzKnoten) im Luftstrom entsteht, sollte die Fläche über die Abwickelung des Trichterumfangs zum abschließenden Kastendeckel (FUmfang) MINDESTENS der Fläche der Trichteröffnung (FTrichteröffnung) entsprechen.

FTrichteröffnung = r2 pi
FUmfang = 2r pi * hAbstand zum Deckel

r2 pi = 2r pi * hAbstand zum Deckel
hAbstand zum Deckel = r2 pi / 2r pi

hAbstand zum Deckel = r2 / 2r - mindestens!

Trichterlängemax = Kastentiefe - hAbstand zum Deckel


Richtig?

Grüße, Klaus
:-? Das werde ich mal durchrechnen :-?

:party1


Gruß
Roman
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2153
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: K und N Luftfilter

#27

Beitrag von Triumphator » 19.07.2017, 08:09

...und e=m*c2...d
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
cerbe
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 462
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: K und N Luftfilter

#28

Beitrag von cerbe » 19.07.2017, 09:38

Hallo
ich bin mehr für Bilder ;D

Gruß Christian
Dateianhänge
Stubs.jpg

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4038
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: K und N Luftfilter

#29

Beitrag von darock » 19.07.2017, 10:17

Einfach welche vom SU kaufen und zwei Löcher bohren.

https://www.ebay.co.uk/itm/TRIUMPH-TR4-T ... Sw3YNXYS~A

Bernhard

Benutzeravatar
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3052
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: K und N Luftfilter

#30

Beitrag von Gyula » 19.07.2017, 10:37

Hi!

Man kann das Scheunentor noch so weit öffnen, wenn dahinter kein Bedarf ist, dann geht auch nicht mehr durch das Tor!

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast