TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4068
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#16

Beitrag von runup »

:laughing: auch jemand, mit zwei Hände und zehn Daumen, kann doch bestimmt eine Spraydose mit Bremsenreiniger betätigen!
..Das sollte doch zu schaffen sein? :yes:
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: 49143 Bissendorf Schelenburger Str.
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 651 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#17

Beitrag von Schnippel »

Stoneleigh hat geschrieben: 20.10.2022, 16:21 Hallo Forum,

tja, der Zug ist defekt und zwar hinter dem Armaturenbrett - mein Werkstattspezie tauscht den aus. Ist kein Originalteil mehr , Knopf lässt weder zur Verriegelung drehen noch austauschen( verklebt , vergossen?) ....Apothekenpreis bei Limora 170,-€ :o . Schaue mal bei Heuten...

@ Harald +Runup

Obwohl der Motorraum über Alles gar nicht so "versifft" aussieht gibt es Bereiche , die müssten bestimmt mal gereinigt werden. :yes:

Zum Kieswerk:

Hier wurde mal die Einfahrt gepflastert und der feine Fugensand hat sich hier gut verteilt.
Ein Hochdruckreiniger macht im Motorraum wohl mehr Schaden als Nutzen . Bleibt nur der gute alte Putzlappen und ggf kleine Bürsten.
Kaltreiniger ? Waschbenzin ? Was empfiehlt Ihr denn so zur Motorreinigung ?

Beste Grüße Heinz-Jürgen
Hallo Heinz- Jürgen
fahre mit dem TR zu einem Fahrzeug Aufbereiter.
Der reinigt deinen Maschinen Raum perfekt !
Nicht Vergessen den Verteiler und die Luftfilter mit einer Plastik Tüte gegen die Feuchtigkeit abzudichten.
Dann einige km fahren.
Im Vorfeld kannst du deine Luftfilter schon mal vom Schmutz befreien. Und anschliessend wieder einölen.
Hast du zu Hause einen Ölabscheider ? Dann vergiss den Text.

Munter Bleiben
Ralf
Hier ist ein Narzisst unterwegs,der rhetorisch Gewand, Technische Fake Geschichten verbreitet ! Fantasie und Reale Dinge verschmelzen. Technisch Versierte enttarnen den allerdings sofort.Zu was Narzissten fähig sein können, um fehlende Anerkennung zu bekommen ? Google mal...du wirst staunen.
Benutzeravatar
wie
Profi
Profi
Beiträge: 1257
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Neuenbürg Waldrennach
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#18

Beitrag von wie »

Schnippel hat geschrieben: 21.10.2022, 11:28
fahre mit dem TR zu einem Fahrzeug Aufbereiter.
Der reinigt deinen Maschinen Raum perfekt !
Das macht er dann hoffentlich mit Trockeneis. So ein Teil bekommen wir in Kürze hier für die Maschinenreinigung. Werde ich mir dann sicher auch mal ausleihen (oder am WE den TR hier in Halle stellen).
Dass man sowas nicht in der gekiesten Hofeinfahrt oder über dem Gullydeckel macht, sollte selbstredend sein.
Benutzeravatar
Stoneleigh
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 56
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#19

Beitrag von Stoneleigh »

Lieber Runrup
:laughing: auch jemand, mit zwei Hände und zehn Daumen, kann doch bestimmt eine Spraydose mit Bremsenreiniger betätigen!
..Das sollte doch zu schaffen sein?

....hab aber nicht 10 Daumen - un nu ? :idea: Am besten Du kommst vorbei und machst das :P:baeh:

Beste Grüße Heinz-Jürgen
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.
Benutzeravatar
Stoneleigh
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 56
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#20

Beitrag von Stoneleigh »

Lieber Schnippel, lieber Wie,

danke für den Hinweis...Habe hier jemanden der auch mit Trockeneis reinigt. Wusste aber nicht, dass man damit auch den Motorraum angehen kann....

Beste Grüße Heinz-Jürgen
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.
Benutzeravatar
BayernTR7
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 927
Registriert: 10.11.2007, 00:00
Wohnort: Mainburg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#21

Beitrag von BayernTR7 »

So als Tipp: Bei Metro und anderen Firmen mit Grossküchenbedarf gibt es große Pizzableche. Ein solches deckt recht gut den Bereich unterhalb eines 4 oder 6 Zylindermotors ab. Man kann dann recht gut mit der beschriebenen Methode mit Bremsenreiniger oder Kaltreiniger arbeiten. Der ganze Schmoder läuft dann in das Pizzablech und lässt sich so auch gut entsorgen.
Der Vorteil ist, dass man das alles zuhause in der Garage machen kann. Das Pizzablech leistet für viele Reinigungsarbeiten über Jahre gute Dienste. Nen Trockeneisstrahler hat nicht unbedingt jeder gerade in der Nachbarschaft.
Mit triumphalen Grüssen aus der Holledau

Peter

Orgateam TR-Freunde-Treffen 2023
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4068
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#22

Beitrag von runup »

:? aber erst, wenn die Pizza, vom Blech ist.
oder nach dem Lied..... Da fliegt dir doch das Blech weg :-)
mfg
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3151
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#23

Beitrag von S-TYP34 »

Das Choke-Verbindungsgestänge sollte auch abgebaut
und richtigrum montiert werden.

Auf #5 Bild ist zu erkennen dass das Gestänge u. Hebel upsidedown montiert sind.
An dem 4er sollte mal jemand mit Wissen u. Sachverstand dran.

So einen Chokezug kann man reparieren und muss ihn nicht für den Preis
eines 2 Personen Dinners mit Wein etc. kaufen.

Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
Stoneleigh
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 56
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#24

Beitrag von Stoneleigh »

Hallo Harald , hallo Forum,
An dem 4er sollte mal jemand mit Wissen u. Sachverstand dran.
Hatte meinen TR4A IRS zur Wartung jedes Jahr in einer Oldtimerwerkstatt.........

Aber wegen der Falschmontage des "Choke-Gestänges" ( Hinweis Harald) bin ich etwas verunsichert , ist bislang Keinem aufgefallen. Habt Ihr einen Tipp Raum Eifel , Aachen, Köln für eine Spezialwerkstatt die sich mit TR4's richtig gut auskennt , ggf auch Mitglieder die eine Werkstatt haben....

Im Anhang nochmals Digis bzg Choke-Gestänge und Motoraum den ich mal grob gereinigt habe mit Bremsenreiniger....
Eine professionelle Reinigung (ggf.Trockeneis) steht noch an

Ein Frage zu den Luftfiltern an den Vergasern . Wenn man nah hinschaut sieht es so aus als sein eine Filterfolie unter dem Drahtgitter eingebaut - oder ist das Staub und Dreck und das Drahtgitter muss vollkommen frei sein ?
Selber ausbauen reinigen ..Waschbenzin , Druckluft - oder besser in die Werkstatt falls Vergaser danach neu justiert werden müssen ?

Beste Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.
Benutzeravatar
TR6US76
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 228
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Sölden
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#25

Beitrag von TR6US76 »

Hallo Heinz Jürgen,
so wie es aussieht, sind da KN Luftfilter verbaut.
Für diese Filter gibt es von KN ein spezielles Reinigungsmittel und ein Filteröl zum einölen des Filtergewebes.
Druckluft kann das Filtergewebe beschädigen.
Ich wünsche dir ein gutes Gelingen.
Viele Grüße, Seraphin
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3151
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#26

Beitrag von S-TYP34 »

Beide Betätigungsgestänge Choke u. Gasbetätigung
sind falsch montiert der Anschlghebel zeigt verkehrt
u. außerdem sollte die schlackernde Benzinverbindungsleitung
vor den Luftfiltern befestigt sein.
Alles mal so in originale Position gebracht mit nem anständigen
neu oder rep.chokezug montiert u. Vergaser richtig eingestellt
macht dieser TR4A bestimmt viel Spass.

schönen Restsonntag
Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
Stoneleigh
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 56
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#27

Beitrag von Stoneleigh »

Hallo Harald, hallo Seraphim,

besten Dank für Eure Hinweise...das hilft....

Schaue mal wo ich so ein Reinigungsmittel und Öl für die Luftfilter finde

Beste Grüße
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.
Benutzeravatar
Stoneleigh
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 56
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#28

Beitrag von Stoneleigh »

Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3151
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#29

Beitrag von S-TYP34 »

Stoneligh
schau mal in Deine PN.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
Stoneleigh
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 56
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: TR4A IRS "Chokezug" defekt ?

#30

Beitrag von Stoneleigh »

Hallo Harald ,

...gern, habe schon was geschrieben...
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.
Antworten

Zurück zu „Vergaser“