Abstimmung italienische Weber DCOE 40

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1582
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#46

Beitrag von V8 »

Zufällig war ein TR6 mit Weber zu Besuch.
Bin bei der Pumpendüse bei 45 gelandet,
Leerlauf 50F8 und
Erste Bypass auf 1,3mm aufgebohrt.
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4276
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#47

Beitrag von darock »

Ich habe gestern nachgesehen, eine 40er Pumpendüse vorgefunden und gleich eine 45er geordert. Zusammen mit einem zweiten Satz 55F9 um 55F8,5 zu bauen und F16 Mischrohren.

War der auch mit 30er Chokes?

Bernhard
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1582
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#48

Beitrag von V8 »

Ja, ich hab aber nicht alles abgestimmt und somit auch nicht kontrolliert.

Der war bei Annette Hue und da auch auf der Bremse.

Hier ging es nur um zu dunkle Kerzen und heftigen Spritverbrauch.
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4276
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#49

Beitrag von darock »

Was war vorher drin für eine LL Düse?

Das muss schon echt grausam zu fett laufen damit die Kerzen schwarz werden bei den Weber. Heftigen Spritverbrauch habe ich auch aber das liegt sicher auch an der "Testphase"

Bernhard
Hannes66
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 52
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#50

Beitrag von Hannes66 »

V8 hat geschrieben: 14.09.2021, 13:01
Der war bei Annette Hue und da auch auf der Bremse.

Hier ging es nur um zu dunkle Kerzen und heftigen Spritverbrauch.
Du machst mir nicht gerade Mut.
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4276
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#51

Beitrag von darock »

Habe das Auto heute wieder in die Garage gebracht. Lief fast perfekt. Weiß nicht warum, dürfte aber im letzten iterationsschritt mit nachstellen auf Basis der Kerzenfarbe recht gut getroffen haben. Maximal 5 winzige Huster nach dem abtouren. Kein Ruckeln, ganz ruhiger Leerlauf bei 0,79-0,82.
das ist fast schon so gut, dass ich gar nichts mehr angreifen will.muss ich aber weil natürlich viel zu fett.

Ein Wahnsinn ist, wie viel besser der Motor bei niedrigen Drehzahlen läuft mit den Weber. Mit 1500umin durch eine Ortschaft rollen und sanft ohne Brummen beschleunigen war fast unmöglich mit den ZS weil sich die Zylinder den Sprit geklaut haben. Genauso der Leerlauf ist traumhaft. Bin wirklich begeistert.

Bernhard
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1582
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#52

Beitrag von V8 »

darock hat geschrieben: 14.09.2021, 20:19 Ein Wahnsinn ist, wie viel besser der Motor bei niedrigen Drehzahlen läuft mit den Weber. Mit 1500umin durch eine Ortschaft rollen und sanft ohne Brummen beschleunigen war fast unmöglich mit den ZS weil sich die Zylinder den Sprit geklaut haben. Genauso der Leerlauf ist traumhaft. Bin wirklich begeistert.
Ich hatte damals in meinem Megasquirt Thread schon gesagt, daß der TR6 mit scharfer Nockenwelle auch sehr gut aus dem Keller kommt, wenn man einzelne Saugrohre mit Klappen verwendet. Aktuell würde ich gar nix mehr unter 300 Grad verwenden. Der Motor hat damit stabilen, ruhigen Leerlauf und lässt sich ab 1500 Touren problemlos fahren u hat auch Mumm. Nicht vergessen sollte man dabei, daß natürlich auch die Abgase schlechter werden, wenn sich die Zylinder gegenseitig strubbelig machen. Der unrunde Leerlauf und schlechte Gasannahme bei Stromberg u Co kommt ja letztlich daher, daß aufgrund von Resonanzen das Gemisch nicht zündfähig ist.

Bei den DCOE kommt im Vergleich zu Megasquirt ja noch erschwerend hinzu, daß der Vergaser Vollgas bei niedrigster Drehzahl nicht mag, weil das Hauptdüsensystem noch nicht und das Leerlaufsystem mangels Unterdruck nicht mehr arbeiten mag.
Hannes66
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 52
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#53

Beitrag von Hannes66 »

Guten Morgen,

ich bin bis jetzt noch nicht weiter gekommen, da ich erst noch das Gestänge der Vergaser revidieren muss.

@ Bernhard
Was für einen Krümmer hast du verbaut? Einen Originalen oder einen Fächerkrümmer?

@V8
Ich habe gesehen, dass du aus meiner Nähe kommst.
Wäre es möglich, wenn ich mit der Einstellung nicht weiter komme, dass man sich mal trifft. Vielleicht hast du ja noch eine Idee.

Gruß Hannes
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4276
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#54

Beitrag von darock »

Ich kannte den Effekt schon von anderen TRs in meiner Nähe. Ist halt trotzdem was anderes wenn man es selbst live erlebt. Meine Nocke ist mit 272grad nicht extrem langöffnend aber hat viel hub.

Mein Krümmer ist der originale zweiflutige.

Bernhard
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1582
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#55

Beitrag von V8 »

Hannes komm doch mal zum IG Südwest Stammtisch Essen.

Ich selber habe ja keine Werkstatt, aber mit Kleinigkeiten und Tipps helfe ich natürlich gern.
Hannes66
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 52
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#56

Beitrag von Hannes66 »

Findet der im Landhaus Siebe statt, in der Nähe der Gemüsescheune?
Das wäre dann wieder am 12.10.?
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1582
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#57

Beitrag von V8 »

Hannes66 hat geschrieben: 17.09.2021, 09:17 Findet der im Landhaus Siebe statt, in der Nähe der Gemüsescheune?
Das wäre dann wieder am 12.10.?
Yes
https://www.triumph-ig.de/
Bitte vorab Info an Jörg Gleich, wg Corona mussen wir uns anmelden.
Hannes66
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 52
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#58

Beitrag von Hannes66 »

Ich habe heute auch mal die Übergangsbohrungen gemessen. Bei mir sind auch drei Bohrungen und haben von der Ansaugbrücke gesehen folgende Durchmesser: 1,2mm; 1,4mm und 1,2mm.
Wenn die Drosselklappe geschlossen ist, sehe ich eine Halbmond zum Luftfilter hin.
Ist das so ok?

Die Vergaser sind folgend bestückt:
Lufttrichter 28mm (vorher 30er)
Vorzerstäuber 4,5
Hauptdüse 120
Mischrohr F11
Luftkorrekturdüse 200
Leerlaufdüse 50F9
Pumpendüse 40
SNV 175
Schwimmerniveau 12mm
Benutzeravatar
RobertB
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 940
Registriert: 01.07.2004, 23:00
Wohnort: Welzheim, schwäbischer Wald
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#59

Beitrag von RobertB »

Hallo Hannes,
die HD 120 ist etwas zu groß für die 28er Trichter, passt für 30er.
Bei den kleinen 28er Trichtern würde ich eher auf eine HD 110 gehen.
Merkregel: Trichtergröße x 4 = HD, und dann auf die nächst kleinere Nummer gehen.
Rest passt auf den ersten Blick.
Gruß Robert
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1582
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Abstimmung italienische Weber DCOE 40

#60

Beitrag von V8 »

Bau erst mal drauf, starte u versuche den Leerlauf einzustellen. Anschließend Hauptdüse raus u Schwimmerstand im Loch runter messen.

Wie Robert sagt isses erstmal so gut, daß man damit beginnen kann. Aber 30er Trichter sind zwar etwas diffizieler im Teillastbereich abzustimmen, aber für Pi Werte besser.
Antworten

Zurück zu „Vergaser“