Tankverschluss / filler cap TR6 US

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
Antworten
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7403
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Tankverschluss / filler cap TR6 US

#1

Beitrag von gelpont19 » 15.09.2020, 09:57

Moin zusammen,

...brauch mal wieder euere Hilfe. Die Definition - welchen Tankverschluss habe ich - kriege ich nicht hin (geguckt bei Moss, Rimmer etc.)
Jemand hat mir mal gesagt, es wäre der US Type. Ich muss die Dichtung wechseln. Bei Moss ist der (wohl ?) NA, bei Rimmer nicht eindeutig. Er ist nicht magnetisch, sondern liegt gegen Federdruck. Wer weiss Rat ?
Filler cap (1).JPG
Filler cap (2).JPG
Kann ich die alte Dichtung einfach abziehen oder fliegt mir dann die Feder wech... ??

win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2945
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#2

Beitrag von runup » 15.09.2020, 10:24

.. ich hab den gleichen "tankdeckel" (FUEL CAP)
hatte ich auch schon mal ausgetauscht und ich glaube meine neue dichtung war von b aus l
ist schon einige jahre her und hoffe die angaben stimmen noch
bei moss, 718738
bei b in l, s17bspt
kannst du einfach abziehen(ging bei mir)

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2945
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#3

Beitrag von runup » 15.09.2020, 10:45

nachtrag, zu tankdeckeldichtung
bei limo ist es die teile nr. 10299

Benutzeravatar
Timm
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 132
Registriert: 27.12.2004, 00:00
Wohnort: Dreieich
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#4

Beitrag von Timm » 15.09.2020, 12:40

Krass, was da preislich so an Unterschieden drin ist

Sinan
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 185
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#5

Beitrag von Sinan » 15.09.2020, 13:23

Timm, wenn du es rausgesucht hast, teile es doch mit.
Dann hat jeder auf die Schnelle was davon......

Benutzeravatar
Timm
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 132
Registriert: 27.12.2004, 00:00
Wohnort: Dreieich
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#6

Beitrag von Timm » 15.09.2020, 14:11

einfach die Nummern von runrup googeln - geht von 3 Pfund 50 bis 23,32 Euro (alles ohne Versand). Preise will ich hier nicht reinstellen, hat sicher alles seine Berechtigung, und geiz ist ja nicht geil. Aber die Streuung ist groß!

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3713
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#7

Beitrag von Eckhard » 15.09.2020, 14:13

gelpont19 hat geschrieben:
15.09.2020, 09:57
M
Filler cap (1).JPG

Filler cap (2).JPG

Kann ich die alte Dichtung einfach abziehen oder fliegt mir dann die Feder wech... ??

win
Die Gummidichtung ist einfach übergestülpt. Ist leicht zu entfernen und die Neue kann aufgesetzt werden

Eckhard

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2945
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#8

Beitrag von runup » 15.09.2020, 16:06

:klatsch: ..die aussage/antwort auf #6... sehr richtig
mfg

Benutzeravatar
TR674
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 384
Registriert: 05.09.2014, 23:00
Wohnort: Vikersund
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#9

Beitrag von TR674 » 15.09.2020, 16:39

Es sitzt von unten an dem Stutzen ein Aluminiumteller drunter. Es sieht so aus, dass er Wasser sammelt und es an der Dichtung vorbei direkt auf den Tank leitet. Ich habe ihn mit Silikon aufgefuellt und dann unter den Stutzen druntergeklebt, damit der runde Hohlraum dicht ist. Aber was rede ich da, es sollte nur die Deckeldichtung neu 8-O ... naja, 100% passt sie auch nicht, wegen dem blinden Guss im Stutzen, schmeiss die alte nicht weg.
Gruesse, Marius

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7403
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#10

Beitrag von gelpont19 » 15.09.2020, 16:51

...danke euch allen...

Hab jetzt bei Rimmer bestellt, mal sehen, was kommt.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2945
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#11

Beitrag von runup » 15.09.2020, 16:53

...hääää, :kopfklatsch..#9.. was schreibst denn du für einen schmarrn?
neue dichtung bestellen... auswechseln.. gut iss.

Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 623
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankverschluss / filler cap TR6 US

#12

Beitrag von Fuzzy » 16.09.2020, 06:28

Hi,
habe die Dichtung vor ein paar Jahren auch gewechselt.
Details weiß ich leider nicht mehr, aber es war keine große Sache und danach hat alles funktioniert wie es soll. Die Dichtung hatte ich damals noch von BCP und der hatte die glaub von Moss.

Gruß,
Jörg

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste