TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
Benutzeravatar
TR674
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 299
Registriert: 05.09.2014, 23:00
Wohnort: Vikersund
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#16

Beitrag von TR674 » 13.07.2019, 12:53

Hallo.
Ich habe ein paar Bilder gemacht von dem ganzen Schlauchsalat. Ich habe auf die Nippel am Versager kurze Gummischlaeuche draufgemacht und sie mit Schrauben zugemacht. Kannst du an einem der Bilder erkennen ( irgendwie wird die reihenfolge der Bilder hier automatisch geordnet).Der Rest sind die Schlaeuche im Motorraum und der Eingang im Kofferrraum.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruesse, Marius

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 852
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#17

Beitrag von dakwo74 » 13.07.2019, 13:15

....das ist ja ein richtiger Schlauchsalat....warum tut man sich das an?

Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2361
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#18

Beitrag von runup » 13.07.2019, 13:46

WARUM ?????? das frag ich mich auch :kopfklatsch
bau doch einfach diese usa sch...... aus und ab in die tonne, braucht kein tr mensch
mfg
:popcorn

Benutzeravatar
TR674
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 299
Registriert: 05.09.2014, 23:00
Wohnort: Vikersund
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#19

Beitrag von TR674 » 13.07.2019, 14:58

Weiss nicht ob deswegen, aber der TR und die Garage riecht nicht nach Benzin. Werde es so belassen. Bei meinem fruehern Oldie war es aehnlich.
Gruesse, Marius

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7039
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#20

Beitrag von gelpont19 » 13.07.2019, 16:55

lindi87 hat geschrieben:
08.07.2019, 21:33

1. Wo kommt der Schlauch der Unterdruckdose (mit T-Stück zur Aufteilung auf beide Vergaser) am Vergaser genau hin?

Der Schlauch der Unterdruckdose geht dahin, wo Unterdruck / Vacuum vorherrscht. Am Übersichtlichsten an den Ansaugtrakt, wo auch der Bremsservo sein Vacuum kriegt. Den dünnen schwarzen Schlauch schmeisste raus, der geht zum AROV. Die Schlauchltg. gut aufbewahren mit dem Ventil dran. Das Kabel am Ende isolieren und irgendwo fixieren. Das kannste bei Leistungssteigerung nochmal brauchen...

2. Macht das einen Unterschied für den höheren Wirkungsgrad ob der Unterdruckschlauch der Unterdruckdose an Bildmarkierung 1 angeschlossen ist oder an der Originalstelle am Vergaser (die ich aktuell noch nicht weiß)?

...die weiss ich auch nicht mehr, aber Unterdruck ist Unterdruck... viel wichtiger ist, ob am Zündverteiler die Fliehkraftverstellung funktioniert.

3. Bei L... habe ich gesehen, dass beim Baujahr 73 noch Teile oben angeschlossen sind an der Bildmarkierung 3 (Da ist bei mir eine große Schraube drin). Was war das mal und ist das wichtig bzw. unwichtig wie vieles der USA Abgastechnik? (Sieht man ganz gut auch der Zeichnung bei den Fotos)

Die große Schraube ist nur Teil des Abzweigs. Sie hält quasi den Verteiler und dichtet ab.

4. Zusätzlich gehen auf der Zeichnung auch Schläuche auf die Bildmarkierung 4 - Hier ist bei mir nichts angeschlossen. Auch hier die selbe Frage: Was war das mal und ist das wichtig bzw. unwichtig wie vieles der USA Abgastechnik?

Bild 4 zeigt den Kühlwasserschlauch mit einem mir unbekannten Element - könnte ein Thermoschalter sein, der einen elektrischen Lüfter zuschaltet, hat mit der AGR (Abgasrückführung) nix zu tun.

Ich habe Euch auch noch ein Gesamtbild der Vergaserseite in guter Qualität hinzugefügt, dann kann man schön rein zoomen und vielleicht das ein oder andere besser erkennen.

Bilder:
https://www.bloud.de/index.php/s/7BBKHqjWXSen9Ys

Diese Zeichnung kenn ich nicht. Wo haste sie her ??

Danke Euch und viele Grüße
Benny :wave:

Die Kohlefabrik sollte raus. Bei uns hier in D schaffste den Abgastest auch ohne das Gezumpel, wenn Zündung und Vergaser richtig eingestellt sind. Den verbleibenden Schlauch zum Tank hoch legen und fixieren. Am offenen Ende mit einem Gazestopfen oder ein Stück Nylonstrumpf verschliessen, so dass kein Dreck reinkommt und der Tank atmen kann.
Das bringt dann Übersicht...

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

lindi87
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 53
Registriert: 24.08.2018, 10:51
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#21

Beitrag von lindi87 » 16.07.2019, 22:27

Hallo :-D

vielen Dank für Eure ganzen Antworten und sorry fürs späte zurück melden. Ich wollte mir das ganze in einer ruhigen Minute mal anschauen.
Heute bin ich übrigens eine große Runde gefahren und alles ist einwandfrei. Ich hatte die letzte Tage noch die ganzen Heizungsschläuche neu gemacht - Alles dicht :top:

So nun nochmal zu den Unterdruckschläuchen. Hier teilen sich wohl die Meinungen ob man die ganze Kohlefabrik abschafft oder nicht.
Egal wie ich mich entscheide, gibt es für mich folgende Feststellungen:

Das der Unterdruckschlauch der Unterdruckdose direkt an den Anschluss geht, an dem normalerweise das AROV (dünner Schlauch seitlich vom AROV kommend) angeschlossen ist, wäre kein Problem und ist auch nach dem entfernen der Kohlefabrik sowieso so in Ordnung.

Die zwei Unterdruckschläuche die weg können habe ich mit einem X auf dem Bild markiert.
Was ist denn mit den zwei anderen Unterdruckschläuchen an den Vergasen (Auf dem Bild im Kreis markiert)? Die kommen ja auch von der Kohlefabrik... Schließe ich die dann einfach mit einem T-Stück an den Unterdruck an?
U_S.png
@TR674 würde es Dir etwas ausmachen mir noch ein Bild von oben der beiden Vergaser zuzusenden? Dann könnte ich hier alle Schläuche mal nachvollziehen :-D

Sorry für die vielen und genauen Fragen - Aber ich möchte es gerne genau verstehen :heilig:

@Win Die Zeichnung habe ich von L!m0ra (Lucas Zündverteiler Typ 22D6 mit Unterdrucksystem - TR6 Vergaser von September 1973 bis Mai 1975)
Bei mir hat es auch die Anschlüsse am oberen Kühlwasserschlauch... Bis jetzt wusste aber noch niemand genau, für was die gut sind/waren..

Dankeschön und viele Grüße
Benny :wave:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7039
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#22

Beitrag von gelpont19 » 17.07.2019, 07:58

lindi87 hat geschrieben:
16.07.2019, 22:27

@Win Die Zeichnung habe ich von L!m0ra (Lucas Zündverteiler Typ 22D6 mit Unterdrucksystem - TR6 Vergaser von September 1973 bis Mai 1975)
Bei mir hat es auch die Anschlüsse am oberen Kühlwasserschlauch... Bis jetzt wusste aber noch niemand genau, für was die gut sind/waren..

Dankeschön und viele Grüße
Benny :wave:

Hi Benny,

...ist spezielle Aufrüstung - urban traffic in USA - BKM Teil. Schaff dir einen Satz Silikonschläuche an - bau sie ein und leg das Teil in die Vitrine.

https://www.triumphexp.com/forum/tr6-te ... l.1233906/
IMG_3757.JPG
win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 852
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#23

Beitrag von dakwo74 » 17.07.2019, 08:14

Benny,
X - an Ventildeckelentlüftung
O - offen lassen
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
TR674
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 299
Registriert: 05.09.2014, 23:00
Wohnort: Vikersund
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#24

Beitrag von TR674 » 17.07.2019, 13:56

Hallo.
Ich meine ... warum die ganze Kohlegeschichte wegmachen? Das ganze ist wartungsfrei und stoert keinen. Das einzige was man kontrollieren sollte ist der dritte Anschluss am aOeldruckschalter + das Ventil unter dem Kohlefilter. Mit der Aktivkohle hat man keinen Gestank in der Garage.
EDIT: die beiden "O" Schlaeuche werden ueber en T Stueck unter den Versagern verbunden und an den linken Anschluss am Kohlefilter angeschlossen. Mache ein Bild davon.
Gruesse, Marius

Benutzeravatar
TR674
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 299
Registriert: 05.09.2014, 23:00
Wohnort: Vikersund
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#25

Beitrag von TR674 » 17.07.2019, 16:28

Hallo.
Bilder / Anschluesse ohne die duennen Schlaeuche fuer den Zuendversteller. Scheint so original zu sein. Unten von dem Kohlefilter geht noch ein Dicker U foermiger Schlauch zu dem Ventil nach unten. Von dem Ventil nach vorn geht ein etwas duennerer Schlauch nach vorne oben zu dem Vakuumschlauch zum Servo - in der linken Ecke zu sehen :
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruesse, Marius

lindi87
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 53
Registriert: 24.08.2018, 10:51
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#26

Beitrag von lindi87 » 17.07.2019, 21:55

Hallo,

perfekt win - jetzt weiß ich was das ist. Ich werde mir mal einen Kühlerschlauch für oben besorgen und den sog. "Thermo-Unterdruckschalter" (Gerade bei L!m0ra gefunden wie das Ding heißt) ausbauen.

Dank Euch allen habe ich jetzt einen Überblick wie es original gehört und wie man es ohne die Kohlegeschichte anschließen kann.
Ich werde mir das mal in Ruhe zu Gemüte führen und anpassen...

Auf jeden Fall werde ich mir mal neue Schläuche zulegen um die alten zu ersetzen - Egal für welche Lösung ich mich entscheide..
Da ich gerade nicht in der Garage bin, hat jemand von Euch die Maße von den dicken Schläuchen (z.B. zum Bremskraftverstärker) und von den dünnen Schläuchen für mich da (Innendurchmesser und Außendurchmesser)?

Vielen Dank Euch allen nochmals! :wave:

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2361
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#27

Beitrag von runup » 18.07.2019, 09:41

empfehlung :genau:
man nehme am objekt ein messinstrument, zb. schieblehre und messe den aussen und innendurchmesser des jewiligen schlauches.
wenn das geschehen, bestelle man bei dem passenden anbieter das objekt meines verlangens.
man beachte, es sollte ein schlauch mit innengewebe sein.
mfg
:popcorn

lindi87
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 53
Registriert: 24.08.2018, 10:51
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#28

Beitrag von lindi87 » 18.07.2019, 16:24

Oh, Danke für die ausführliche Messanleitung...
Du hast das gekühlte Getränk und den Liegestuhl vergessen :)
Nein, im Ernst, war gestern nicht in der Garage und vielleicht hatte ja jemand die Maße gerade zur Hand..
Sonst messe ich mal :genau:

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2361
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: TR6 Spritversorgung / Benzinfilter / Tankentlüftung

#29

Beitrag von runup » 18.07.2019, 17:41

:-D bitte, bitte
aber... selbermachen, macht manchmal ganz schön .......schlau.. :idea:
mfg
:popcorn

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast