SU Vergaser einstellen

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
Antworten
Krabs
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 05.04.2019, 10:51
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

SU Vergaser einstellen

#1

Beitrag von Krabs » 11.04.2019, 09:47

Moin,
hab mich etwas mit dem SU-Vergaser beschäftigt und einige interessante Links gefunden die ich euch nicht vorenthalten möchte. Vielleicht habt ihr ja noch mehr.

welchen Vergaser habe ich
https://www.vergaserwelt.de/vergaser/su ... fizierung/

Ed China stellt Vergaser ein (Video)


Dokumentation zu allen SU-Vergasern
https://www.vergaserwelt.de/vergaser/su ... anleitung/

Bei meinem TR7 wird gerade eine neue Düsennadel eingebaut (K&N Luftfilter).
Hab die Ersatzteile von Modern Classics mit einem genialen Tipp.
"Der Düsenstock sollte 1,5 mm unter dem Boden sein (mit der Schieblehre) messen, dann sollte es stimmen"

Hab mir auch ein Werkstatthandbuch in deutsch zugelegt. Kann gerne, bei speziellen Themen, kopieren und zuschicken. Bitte nicht das ganze Buch anfordern. :weg

Benutzeravatar
bikerkoenig
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 35
Registriert: 01.04.2018, 20:22
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: SU Vergaser einstellen

#2

Beitrag von bikerkoenig » 11.04.2019, 10:18

Ich hab's damit hinbekommen:

http://www.networksvolvoniacs.org/index ... r_Vergaser

Tschö!
Anselm

Krabs
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 05.04.2019, 10:51
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: SU Vergaser einstellen

#3

Beitrag von Krabs » 11.04.2019, 10:50

Danke für den Link.
Wir haben auch hier im Forum (TRiki) einen super Artikel von TR_Tom. viewforum.php?f=87

Hab ich leider erst jetzt gelesen (sorry) .

Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah...

Benutzeravatar
BayernTR7
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 812
Registriert: 10.11.2007, 00:00
Wohnort: Mainburg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: SU Vergaser einstellen

#4

Beitrag von BayernTR7 » 11.04.2019, 14:15

Hallo Krabs ,

das Einstellen der Vergaser ist im Originalhandbuch sehr gut beschrieben. Wenn Du so wie dort beschrieben vorgehst und die Einstellung nach Gehör vornimmst, stimmt die Gemischeinstellung recht genau. Wichtig ist vor allem bei den späten Ausführungen mit Waxstats, dass der Motor gut warmgefahren ist.

Ich mache das seit Anfang an so (1977!!!). Man kann das auch mit den Kerzenbildern abgleichen.
Wenn ich zum TÜV fahre (Motor schön warm gefahren) muss ich maximal 1-2 Schlüsselflächen korrigieren um den ASU-Wert zu erreichen.
Natürlich muss dazu die Zündung richtig eingestellt sein.

SU H6 sind gut und einfach einzustellen wen sie in gutem Zustand sind.

:rally:
Mit triumphalen Grüssen aus der Holledau

Peter

Tr(i)umph ist die Seele des Spiels

Benutzeravatar
Uriah
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1100
Registriert: 04.01.2005, 00:00
Wohnort: Roetgen. TR6.Vergaser.Bj.1968
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: SU Vergaser einstellen

#5

Beitrag von Uriah » 11.04.2019, 19:39

Ed China hat vergessen die Syncronisation im hören Drehzahlbereich zu kontrollieren und das Gasgestänge ggfls. nachzujustieren 🙃

Grüsse
Uwe

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast