Auswählen: Doppel-Weber-Vergaser "Choke"?!

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
Antworten
Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 560
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Auswählen: Doppel-Weber-Vergaser "Choke"?!

#1

Beitrag von Herbie80 » 25.02.2019, 10:11

Moin Moin,

wir haben gerade an einem Tr4,Doppelweber-Vergaser verbaut. Nun stellt sich aber die Frage, wo ist da der Kaltstart? :genau: :-? Vorher waren die "Standard" von SU verbaut.
Und die haben ja bekanntlicherweise einen Choke/Kaltstart-Vorrichtung.

Über Tipp´s wäre ich sehr dankbar.

Sonnige Grüße aus dem schönen Lüneburg,
Carsten
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Benutzeravatar
rainiracing
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 129
Registriert: 09.12.2010, 00:00
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auswählen: Doppel-Weber-Vergaser "Choke"?!

#2

Beitrag von rainiracing » 28.02.2019, 11:10

Hallo Carsten, auf der Drosselklappenseite ist hinten oben ein Deckelchen mit 2 Schrauben und einem Hebelchen in der Mitte mit einer Feder befestigt,
das auf der Rückseite 2 Zahnrädchen bewegt, die die Kaltstartmimik in Gang setzen. Rechts vom Hebelchen kann ein "Chokezug" durch eine Art Öse
an beiden Vergasern geführt und von oben mit einer Schraube festgeklemmt werden . Gute 40er oder 45 DCOE , auch wenn sie nur halbwegs richtig
bedüst sind,brauchen. diese Kaltstartvorrichtung nicht, es gibt sogar bei den einschlägigen Weber -Spezialisten ein "Teilchen-Set", um sie stillzulegen,weil sie gelegentlich
eine Fehlerquelle darstellt. Also: Elektrische Pumpe laufen lassen, bis sie nicht mehr tickt (Schwimmerkammern gefüllt!), 3 bis 4 mal pumpen, starten,
dann läuft er. !! Das gilt für normale Straßen 3/4 er sowie bei den starkgetunten in der TR-Competiton . Habs ca. 20 Jahre so gefahren .Viel Erfolg Raini

Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1452
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Auswählen: Doppel-Weber-Vergaser "Choke"?!

#3

Beitrag von V8 » 28.02.2019, 14:26

So ist es.
Zu ergänzen wäre noch, dass die Kaltstarteinrichtung genau wie das Haupt- und Leerlaufsystem auch wieder eine Sprit- und Luftdüse hat, die man verändern kann. Bisweilen ist das System nämlich so abgestimmt, dass Chocke ziehen eher eine Qual als eine Hilfe ist.

Ich hab beim Strassenauto den Choke bei den Dellortos dran gelassen, weil damit der Leerlauf sofort stabil war und wenn man losgefahren ist kam man an der ersten Kreuzung ohne Gehampel prima weg. Dann hat man den anschließend einfach reingeschoben und gut iss. Dadurch, dass jeder Zylinder einen eigenen Kanal hat, ist das System relativ unempfindlich für kalten Motor. Nach einer guten Minute braucht man den nicht mehr.

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7495
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auswählen: Doppel-Weber-Vergaser "Choke"?!

#4

Beitrag von MadMarx » 01.03.2019, 14:22

sind es 48er vergaser, fehlt die kaltstartvorrichtung.

Benutzeravatar
Rentner2011
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 481
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Auswählen: Doppel-Weber-Vergaser "Choke"?!

#5

Beitrag von Rentner2011 » 07.03.2019, 19:43

Moin,
ich hatte einen TR 6 mit 3 x Weber 40DCOE. Ich habe den Chokezug angeschlossen, aber nie gebraucht.

Zündschloss ein, warten bis die elektrische Benzinpumpe Druck aufgebaut hat, dann 3x mit dem Gaspedal pumpen und starten. Der Motor stratete wie ein Einspritzer, gefühlt mit der ersten Kurbelwellenumdrehung. Anmerkung, kontaktlose elektronische Zündung mit VW-Technik.

Viele Grüße aus Ahrensburg
Peter

Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2334
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Auswählen: Doppel-Weber-Vergaser "Choke"?!

#6

Beitrag von crislor » 08.03.2019, 16:37

An meinem 4er mit 45ern habe ich noch nie nen Choke gebraucht - ist auch nicht angeschlossen. 2xGas geben und Schlüssel drehen - läuft.

Habe am Montag den TR6-shooting brake von Bernd Amling nach Stuttgart auf die Messe gefahren. 45er Weber - Kaltstart 1x Gas geben - starten - läuft sofort rund.
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast