Choke CD175

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
Antworten
Benutzeravatar
Bogumil
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 123
Registriert: 28.08.2006, 23:00
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Choke CD175

#1

Beitrag von Bogumil » 24.10.2018, 21:22

Hallo, mir ist der Clips entzwei gegangen, der das Einrasten des Chokes bewirkt.
Hat jemand eine Idee und kann helfen?

Mfg Holger

Falls Bernd E. aus Essen hier unterwegs ist, Hallo Bernd , bitte mal bei mir melden, ich habe deine Kontaktdaten verbummelt.

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 694
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Choke CD175

#2

Beitrag von dakwo74 » 25.10.2018, 05:30

Hallo Holger,
meinst du diese?
Choke Clip.JPG
Dann kannst du die doch bestellen?
Gruß Jochem
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - 2 x ZS - Phoenix - Pierburg - 123Tune - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
Bogumil
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 123
Registriert: 28.08.2006, 23:00
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Choke CD175

#3

Beitrag von Bogumil » 25.10.2018, 05:38

nein, im Bild ist die Befestigung des Zuges am 175cd2 dargestellt.

Ich habe einen 175cd und hinter dem Armaturenbrett ist am Chokezug so ein runder clips, der in einen Schlitz greift und so die Rastung des Chokezuges ermöglicht.

Gruß Holger

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 694
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Choke CD175

#4

Beitrag von dakwo74 » 25.10.2018, 05:41

und was spricht gegen kaufen?
Gruß Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - 2 x ZS - Phoenix - Pierburg - 123Tune - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
Bogumil
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 123
Registriert: 28.08.2006, 23:00
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Choke CD175

#5

Beitrag von Bogumil » 25.10.2018, 05:44

du weist doch sicher, was ein neuer chokezug kostet und die Qualität wurde hier bereits diskutiert.

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 694
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Choke CD175

#6

Beitrag von dakwo74 » 25.10.2018, 05:58

...alles klar....
als letzte Idee kann ich dir nur anbieten ebay uk zu schauen und eine der Hautpverkäufer direkt anzuschreiben...ich habe so bereits einige "nicht-verfügbare" Teile bekommen.
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - 2 x ZS - Phoenix - Pierburg - 123Tune - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
Bogumil
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 123
Registriert: 28.08.2006, 23:00
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Choke CD175

#7

Beitrag von Bogumil » 25.10.2018, 06:00

Danke für den Tipp! Allerdings habe ich wenig Hoffnung.

Benutzeravatar
Bogumil
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 123
Registriert: 28.08.2006, 23:00
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Choke CD175

#8

Beitrag von Bogumil » 25.10.2018, 06:13

das verrostete Teil ist es!
clips.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast