Messgeräte zur Synchronisation / SU HS6

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
Antworten
Triumfisti
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2017, 13:04

Messgeräte zur Synchronisation / SU HS6

#1

Beitrag von Triumfisti » 10.05.2018, 09:17

Guten Morgen Verehrte Mitstreiter,

ich habe also von Stromberg auf SU HS6 Vergaser ungerüstet. Zur Zeit bin ich dabei einige "Abstimmungsfahrten " zu machen (Kerzen Raus ; Kerzenbild anschauen ; Kerzen rein) ist zwar ein wenig nervig aber so langsam komme ich an sog. rehbraune Farbe (bischen heller) heran.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Messinstrument welches gut für den TR6 geeignet ist (insbesondere beim Abstand zwischen Innenkotflügel und Vergaser) .
Das Netz und die dort üblichen Verdächtigen bieten zwar Instrumente an, mir sind eure Praxiserfahrungen aber wichtiger Es wäre schön wenn ihr mir einige Tipps geben könntet.

Lieben Dank und schönen Gruß aus dem Westen der Republik

Jürgen

P.S. Die im TRIKI dargestellte Selbstbaulösung ist nicht die meinige

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5087
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Messgeräte zur Synchronisation / SU HS6

#2

Beitrag von tr_tom » 10.05.2018, 15:40

Triumfisti hat geschrieben:
10.05.2018, 09:17
Guten Morgen Verehrte Mitstreiter,

ich habe also von Stromberg auf SU HS6 Vergaser ungerüstet. Zur Zeit bin ich dabei einige "Abstimmungsfahrten " zu machen (Kerzen Raus ; Kerzenbild anschauen ; Kerzen rein) ist zwar ein wenig nervig aber so langsam komme ich an sog. rehbraune Farbe (bischen heller) heran.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Messinstrument welches gut für den TR6 geeignet ist (insbesondere beim Abstand zwischen Innenkotflügel und Vergaser) .
Das Netz und die dort üblichen Verdächtigen bieten zwar Instrumente an, mir sind eure Praxiserfahrungen aber wichtiger Es wäre schön wenn ihr mir einige Tipps geben könntet.

Lieben Dank und schönen Gruß aus dem Westen der Republik

Jürgen

P.S. Die im TRIKI dargestellte Selbstbaulösung ist nicht die meinige
Hallo Jürgen,

ich habe mir diese Geräte gekauft:

https://www.heinrici-klassik.de/product ... yp-bk.html

https://www.heinrici-klassik.de/product ... er-bk.html

Gibt es auch bei anderen Anbietern; gleich mit passenden Adaptern.

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast