Mein TR3 säuft......

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
TR3-57
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 87
Registriert: 26.02.2017, 08:23
Wohnort: tief im (Nord-)Westen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Mein TR3 säuft......

#46

Beitrag von TR3-57 » 09.06.2018, 15:29

:lol: Bissendorf? Da muss ich wahrscheinlich zwischendurch tanken...... :lol:
Aber das wäre wirklich eine gute Idee!
Schnuppe, schickst du mir mal deine Nummer als Pn?
Membran gerissen und Sprit im Öl schließe ich auch aus. Beim ölwechsel vor ein paar Wochen wäre mir das aufgefallen. :genau:
LG!
Heiko
Mit Gruß aus der Grube :top: ! HEIKO :wave:
TR3 Bj.57

TR3-57
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 87
Registriert: 26.02.2017, 08:23
Wohnort: tief im (Nord-)Westen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Mein TR3 säuft......

#47

Beitrag von TR3-57 » 09.06.2018, 15:30

SORRY, Schnippel natürlich...... Autokorrektur.
Mit Gruß aus der Grube :top: ! HEIKO :wave:
TR3 Bj.57

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2886
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Mein TR3 säuft......

#48

Beitrag von Schnippel » 09.06.2018, 17:28

Hallo Heiko,

lass bitte erst den CO messen.
Wenn der sehr hoch ist und durch reindrehen der Düsenstöcke nicht signifikant runter geht,
sind wahrscheinlich in deinen Vergaser die falschen Düsenstöcke verbaut.
Das kannst du dann alles selber wechseln.

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

TR3-57
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 87
Registriert: 26.02.2017, 08:23
Wohnort: tief im (Nord-)Westen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Mein TR3 säuft......

#49

Beitrag von TR3-57 » 21.07.2018, 14:22

So,
nun mal zum Stand der Dinge: Zündung ist auf 5-6 Grad vor OT eingestellt, und CO auf ca. 3,5%. Rein Gefühlsmässig (ohne Nachgetankt zu Haben) verbraucht er schon
einiges weniger....
Die Zündung war viel zu spät eingestellt und der CO Wert jenseits der Skala.
Jetzt wird der Super Sprit aufgefahren und dann Super Plus getankt und nochmal perfekt eingestelt. Ich hoffe das wars dann und ich kann demnächst mit konkreten
Zahlen dienen.
So ganz nebenbei hatte sich dann noch der Anlasser verabschiedet und mit der Hilfe eines Triumph Genies war das auch kein wirkliches Problem :party1 :blumen

Weiter geht´s! :drive:
Mit Gruß aus der Grube :top: ! HEIKO :wave:
TR3 Bj.57

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast