Welcher Vergaser?

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
Antworten
Benutzeravatar
Thomas66
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2010, 23:00

Welcher Vergaser?

#1

Beitrag von Thomas66 » 11.01.2017, 10:03

Vergaser TR6.jpg
Ich habe eine Frage zum Vergaser.
Woran kann ich erkennen, welcher Vergaser bei mir verbaut ist.
Muss ich nicht die genaue Bezeichnung für eine Ersatzteilbestellung haben?
Gibt es eine Stelle am Vergaser, wo eine Nummer eingestanzt ist?
Ich habe einen TR6 Bj. 01.07.1972 mit der Fahrgestellnummer CC75604LD.
Gruss Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2253
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welcher Vergaser?

#2

Beitrag von Triumphator » 11.01.2017, 10:23

...das sind SU HS 6 Versager....

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1985
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Welcher Vergaser?

#3

Beitrag von runup » 11.01.2017, 10:30

Servus Thomas
Deine Vergaser müßten SU-HS6 sein. Unterlagen hierfür gibt es im Internet jede Menge.
zB. Jens-Peter Adam Vergaserservice in 22929 Hamfelde
https://WWW.su-stromberg.de/HTML/conten ... ung_su.php
Gruß
Manfred

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2926
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Welcher Vergaser?

#4

Beitrag von Schnippel » 11.01.2017, 12:14

Hallo Thomas,

da die SU Vergaser nachträglich an deinem TR verbaut wurden,ist die Fahrgestell Nr. nicht relevant.
Teile wie oben schon erwähnt.
Kleiner Tip: die Luftfilter bald möglichst ersetzen,die sind praktisch funktionslos,besorge dir K+N.

VG
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5132
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welcher Vergaser?

#5

Beitrag von tr_tom » 12.01.2017, 05:48

Hallo Thomas,

manchmal sind bei SU-Vergasern kleine Alu-Plättchen (mit einer Nummer drauf) zusätzlich montiert.

Dann kann man auch den speziellen Bautyp bestimmen.
Bei mir z.B. AUD 209...

Hier findest du weitere Infos:

https://sites.google.com/site/tr4tom/ho ... s6-links-1

Gruss
Thomas

PS: TR4A mit SU HS6 ...
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
Marschall
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1313
Registriert: 27.09.2007, 23:00
Wohnort: 67105 Schifferstadt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Welcher Vergaser?

#6

Beitrag von Marschall » 12.01.2017, 08:43

Hallo Thomas,
lasse diese SU HS6-Vergaser bloß drinnen. Meinen TR6 und Stag habe ich extra von Stromberg- auf HS6- bzw. HIF6-Vergaser umgebaut, da viel unkomplizierter.
Viele Grüße,
Dieter.

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1985
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Welcher Vergaser?

#7

Beitrag von runup » 12.01.2017, 09:35

Servus Dieter :giveup
Die Anfrage von Thomas war,...welche Vergaser sind das... ( zB.Zuordnung)
Er will sie bestimmt nicht austauschen.
Wo sind den -Stromberg-Vergaser kompliziert ???
aber alles wird GUT
Gruß aus dem Süden der Region :wave:

Benutzeravatar
Marschall
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1313
Registriert: 27.09.2007, 23:00
Wohnort: 67105 Schifferstadt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Welcher Vergaser?

#8

Beitrag von Marschall » 12.01.2017, 09:38

... HS-Vergaser haben u.a. keine Gummimembran, keinen Temperaturkompensator ....
Viele Grüße aus der Pfalz,
Dieter.

Benutzeravatar
BayernTR7
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 801
Registriert: 10.11.2007, 00:00
Wohnort: Mainburg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Welcher Vergaser?

#9

Beitrag von BayernTR7 » 12.01.2017, 10:58

... HS-Vergaser haben u.a. keine Gummimembran, keinen Temperaturkompensator ....
Viele Grüße aus der Pfalz,
Dieter.
Hallo Dieter,

wenn wie bei den späten TR7 die HS6 mit Waxstat an den Düsenstöcken ausgerüstet sind haben sie schon Temperaturkompensation. Da sieht man dann an den zusätzlichen Töpfen unten am Düsenstock bei der Zuleitung für den Sprit.

Ansonsten gebe ich Dir recht. HS6 sind, wenn sie mechanisch in Ordnungs sind(keine ausgeschlagenen Wellen z.B.) absolut problemlos und auch sehr einfach einzustellen. Auch eine Überholung in Eigenregie ist gut zu machen. Dazu gibt es auch sehr gute Handbücher im Netz. Das Prozedere ist auch im TR7 Handbuch gut beschrieben.

Sind Waxsats angebaut muss man das Feintuning unbedingt bei warmem Wetter und gut warm gefahrenen Motor machen. Sonst wird das Gemisch zu mager, wenn die Waxstats reagieren. Vor der Co Messung schreibt dann auch das TR7 Handbuch vor min 3 Minuten erhöhter Leerlauf mit 3000 U/min.
Mit triumphalen Grüssen aus der Holledau

Peter

Tr(i)umph ist die Seele des Spiels

Benutzeravatar
HoffmannJ68
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 582
Registriert: 04.02.2005, 00:00
Wohnort: Unna
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Welcher Vergaser?

#10

Beitrag von HoffmannJ68 » 12.01.2017, 13:06

Ursprünglich hatten Deine Vergaser an einer der Schrauben auf den Schwimmerkammerdeckeln ein kleines Metallschildchen angehängt. Darauf war eine ca. 4stellige Seriennummer eingestanzt, aus der man alle Detailinformationen des SU-Vergasers entnehmen kann. Z.B. welche Düsennadeln verbaut waren (kann natürlich später jemand verändert haben). Vielleicht existiert das Schildchen da noch? Auf dem Foto kann man es leider nicht sehen.

Gruß
Jürgen

PS: Sehe grad, TR-Tom war schneller!
Rettet die Gummibumper!

Benutzeravatar
Thomas66
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2010, 23:00

Re: Welcher Vergaser?

#11

Beitrag von Thomas66 » 12.01.2017, 18:52

Vielen vielen Dank für die schnellen und detaillierten Antworten!!!!
Jetzt bin ich schon ein Stückchen weiter!
Mein TR6 ist leider ca. 2 Jahre aus Zeitmangel nicht mehr bewegt worden
und ist eigentlich nie richtig gut gelaufen. Nachdieseln, hoher Verbrauch, unruhiger Leerlauf,....das ganze Programm.
Auch ein "Vergaserfachmann" aus unseren Reihen konnte diesen Zustand nicht ändern.
Da ich bis jetzt in den Vergaser nie etwas investiert habe, würde ich gerne eine Überholung durchführen lassen.
Bei Jens Peter Adam habe ich gerade angerufen (an dieser Stelle vielen Dank an Manfred für den Tip!!!), klang alles recht gut,
nur die Lieferzeit von fast 3 Monaten eher nicht! Aber andersrum werde ich früher als März sowieso nicht auf die Straße kommen :-(
Was meint Ihr? Viel Zeit habe ich immer noch nicht, aber es juckt ungemein, immer wieder wenn ich in die Garage gehe!!!!!
Gruss Thomas

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1985
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Welcher Vergaser?

#12

Beitrag von runup » 12.01.2017, 19:05

Servus Thomas
Du hast eine PN
Gruß
Manfred

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6807
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welcher Vergaser?

#13

Beitrag von gelpont19 » 14.01.2017, 09:50

...beim TR6 ist bei schlecht laufendem Motor "das Ganze" zu sehen... d.h. Zündung + Vergaser müssen optimal eingestellt sein, damit der Karren die gewünschte (und bekannte) Leistung bringt. Schnippels Einwand hat was - schraub mal die pan cakes ab und lass ihn mal ohne laufen...

Ideal wäre ein TR Kumpel mit nem SUN-Tester. Da sieht man auf 2 Blicken, wie es um Zündung und Verbrennungsvorgang aussieht. I.d.R. ist es oft die Zündung (fehlerhafter Finger, def. Kondensator etc.) Ist das ausgeschlossen weiss man, dass man die Vergaser angehen muss.

Wo biste denn zu Hause ? Vielleicht haste Glück.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste