Tankschloss

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
Benutzeravatar
willywerkel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 235
Registriert: 22.12.2004, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Tankschloss

#61

Beitrag von willywerkel » 26.01.2016, 21:46

Hallo Zusammen

So ein Tankschloss ist nichts neues. Abschließbare Tankdeckel gab es Ende der 60er Jahre im Zubehör zu kaufen. Passend für den TR...... mit passenden Tankanschluss. Ich konnte mal einige ergattern. Die habe ich überholt und passende Schlösser besorgt Wird verschlossen mit einem Steckschloss. Ist nur aus Alu.... hat nicht jeder.... Ist nicht jedermanns Geschmack.
Mir reicht der Verschluss.
Tankdeckel2.jpg
Tankdeckel2.jpg (149.4 KiB) 480 mal betrachtet
Tankdeckel1.jpg
Tankdeckel1.jpg (133.66 KiB) 480 mal betrachtet
Ein Triumph, der kein Öl verliert, hat keins.

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1783
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankschloss

#62

Beitrag von Kamphausen » 27.01.2016, 07:18

willywerkel hat geschrieben: Ist nicht jedermanns Geschmack.
Stimmt...
Aber hier geht´s ja auch darum, den Seriendeckel vor Zugriff zu schützen...

Peter

Benutzeravatar
Z320
Profi
Profi
Beiträge: 1540
Registriert: 06.01.2012, 00:00
Wohnort: Kernen im Remstal
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Tankschloss

#63

Beitrag von Z320 » 27.01.2016, 08:46

Liebe TR-Freunde,

eben ist das zweite Angebot rein gekommen, das ich angefragt habe.

Es ist etwas günstiger, so dass ich euch jetzt je einen Schlosseinsatz mit Schloss
und zwei Schlüsseln für 60 Euro zzgl. 5 Euro Verpackung und Versand anbieten kann.

Leider hat sich bisher nur ein TR-Freund bei mir gemeldet und ich muss jetzt mal eine Frist setzen.
Bis zum 10.02. benötige ich 25 verbindliche Zusagen, danach ist das Thema Kleinserie gestorben.

Grüße
Marco

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 935
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankschloss

#64

Beitrag von seidelswalter » 27.01.2016, 09:51

________________________________________
Locking Petrol Cap
TR2-3A & TR4-6
Chrome Flip Up
RRP £65.95
Our Price £49.50
________________________________________

wird gerade angeboten bei: TR Shop London, sind aber Pfund
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2019 ist mein 46ster Geburtstag :wave:

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3614
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Tankschloss

#65

Beitrag von Eckhard » 27.01.2016, 10:38

willywerkel hat geschrieben:Hallo Zusammen

So ein Tankschloss ist nichts neues. Abschließbare Tankdeckel gab es Ende der 60er Jahre im Zubehör zu kaufen. Passend für den TR...... mit passenden Tankanschluss. Ich konnte mal einige ergattern. Die habe ich überholt und passende Schlösser besorgt Wird verschlossen mit einem Steckschloss. Ist nur aus Alu.... hat nicht jeder.... Ist nicht jedermanns Geschmack.
Mir reicht der Verschluss.
Tankdeckel2.jpg
Tankdeckel1.jpg
Aber einen Schönheitspreis kann man damit nicht bekommen


Eckhard

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2175
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankschloss

#66

Beitrag von Triumphator » 27.01.2016, 12:58

...man nehme ein Briefkastenschloss ( ca. 4,-- Euro) und verlängere den Schliesshebel. Fertich.

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
willywerkel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 235
Registriert: 22.12.2004, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Tankschloss

#67

Beitrag von willywerkel » 28.01.2016, 10:40

Hallo

will ja auch keinen Schönheitspreis damit gewinnen......... hat nicht jeder .... selber überholt.... und ist ein Altteil aus einer Zeit, wo unsere Autos noch jung waren. :-D

Dittmar
Ein Triumph, der kein Öl verliert, hat keins.

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1783
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankschloss

#68

Beitrag von Kamphausen » 29.01.2016, 16:37

Deshalb bleib ich beim Original...
Stutzen_Tr6.jpg
Stutzen_Tr6_1.jpg
Noch nen bißchen Feinschliff, und ich stell die Datei zum "selberdrucken" in´s TRiki...

Peter

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2874
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: Tankschloss

#69

Beitrag von Schnippel » 29.01.2016, 16:51

Hallo

und der Kunststoff ist Kraftstoff resistent ?

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1942
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Tankschloss

#70

Beitrag von runup » 29.01.2016, 20:12

Wenn der Verschluss -Spritfest- ist, ein Lob aus FS :top:
weiter so :klatsch:

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1783
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankschloss

#71

Beitrag von Kamphausen » 29.01.2016, 21:07

Ist aktuell aus ABS...aber es gibt ja noch tausend andere Materialien...
PLA
Nylon
HIPS
...

Benutzeravatar
Pioniergeister
ORGA-Team Niederbayern
Beiträge: 1324
Registriert: 09.07.2005, 23:00
Wohnort: Hunding
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Tankschloss

#72

Beitrag von Pioniergeister » 29.01.2016, 21:39

sieht gut aus :klatsch:

meine Version... zu viel Aufwand!!
Bild
Bild

Gruß Alois

Benutzeravatar
Niederrheiner
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2361
Registriert: 01.01.2012, 00:00
Wohnort: Kempen
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Tankschloss

#73

Beitrag von Niederrheiner » 29.01.2016, 23:17

Hallo Ecki und Marco und Peter und all die anderen, ich bewundere ja durchaus, was ihr da so dreht, spant, druckt usw.

Allerdings habe ich da eine Verständnisfrage. Der Riegel des Schlosses scheint ja am Ende des Einfüllstutzens zu greifen. An meinem TR ist da der Tankverschluss mit dem Tank mittels eines offensichtlich kraftstoffresistenten Schlauches verbunden. Wenn ich also die Konstruktionen betrachte, müsste ich, bei meinem TR, lediglich den kompletten Einfüllstützen rausziehen, und könnte mir in den Tank kippen (oder entnehmen), was immer ich wollte. Und wäre noch Besitzer, nicht Eigentümer, eines Tankeinfüllstutzens.

Was ist bei meinem Auto falsch oder wo liegt der Denkfehler?
Beste Grüße, Helge

Mitglied des Vereins "Rettet dem Dativ" e.V.

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1783
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankschloss

#74

Beitrag von Kamphausen » 30.01.2016, 00:59

Das du die Schlauchklemme, die da hin gehört, nicht richtig angezogen hast....

Warum schließt du die Tür ab, wenn der Hobel nen Stoffdach hat?

Zumindest bei meiner Kunststoffversion (ist echt Stabil) geht´s ja nur um Gelegenheitstäter....

Benutzeravatar
POW40
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 918
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Tankschloss

#75

Beitrag von POW40 » 30.01.2016, 02:33

....eine gewisse Paranoia kann man Euch ja schon unterstellen... :P:baeh:

Wenn einer Euch bzw. Eurem Auto schaden will, wird es eh tun....und wenn er am Ende mit dem Schluessel an der Seite vorbeilaueft. 8-O

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast