2 Säulen Hebebühne für den TR

Wagenheber, Abstützböcke, Motor- und Getriebeheber, Hebebühnen, u.s.w.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3036
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Säulen Hebebühne für den TR

#16

Beitrag von Triumphator » 06.10.2020, 07:09

Hi Chris,

du kannst das doch ausrechnen......


Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
gunku
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 225
Registriert: 22.09.2013, 23:00
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Säulen Hebebühne für den TR

#17

Beitrag von gunku » 06.10.2020, 08:48

MadMarx hat geschrieben:
06.10.2020, 03:24
.............
jedenfalls ist meine bühne mit 6xM16 pro säule verschraubt.....und wenn man einen hummer damit anhebt, ist man froh, ne ordentliche schraube am fuß zu haben und kein M12 spielzeug.
Hallo Chris, hat deine Bühne einen Grundrahmen? Wenn nicht, dann werden sogar M18 verwendet (z.B. Twin Bush 3,6 to....)
Gunter

Benutzeravatar
gunku
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 225
Registriert: 22.09.2013, 23:00
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Säulen Hebebühne für den TR

#18

Beitrag von gunku » 06.10.2020, 14:25

Bin über die Fa. Longus Stuttgart an den eigentlichen Hersteller der Hebebühne Stenhoj verwiesen worden und da habe da auch die Montageanleitung einer Stenhoj Mascot 3311 bzw. Mascot 1.25 gefunden. Diese scheinen zu 99% baugleich mit meiner Hebebühne zu sein und da habe ich nun endlich auch die Angaben zur Bodenplatte und den Schwerlastbolzen M12x115/20 gefunden.

Hebebühne Montageanleitung Auszug .JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
gunku
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 225
Registriert: 22.09.2013, 23:00
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Säulen Hebebühne für den TR

#19

Beitrag von gunku » 11.10.2020, 11:13

Liebe TR-Freunde,
laut Montageanleitung sollen der Grundrahmen der Hebebühne auf der ganzen Länge noch mit Bleche unterfüttert werden. Macht doch eigentlich keinen Sinn auf einer ebenen Betonplatte. Oder soll das wegen Korrrosion sein?
Gunter
Hebebühne Grundrahmen Stahlbleche 0.jpg
Hebebühne Grundrahmen Stahlbleche 1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Hebewerkzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast