Bordwerkzeug generell und z.B. für Tour nach Fronkreisch

Benutzeravatar
cosmo
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 217
Registriert: 21.08.2004, 23:00
Wohnort: Vlotho
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bordwerkzeug generell und z.B. für Tour nach Fronkreisch

#31

Beitrag von cosmo » 11.10.2020, 16:42

Bin der Meinung, das eine Anhängerkupplung nicht notwendig ist.
Und ja, hab auch einiges an Werkzeug und Ersatzteilen im Kofferraum und anderen Stellen deponiert.
Was habe ich davon gebraucht: Powertape und reichlich Kabelbinder nach einem Diebstahlsversuch in GB.
Lüsterklemmen und Kabel nach Ausfall des Blinkers.
Was ich nicht dabei hatte ist natürlich ausgefallen, z.B. der filigrane Bremslichtschalter auf der Rückfahrt aus der Toskana.
Hatte auch schon 2 platte Reifen. Einer auf der Rückfahrt vom Europatreffen in Norwegen.
In der Tat bekam ich den Wagenheber nicht unter den TR. Einige polnische Busreisende haben mir dann den TR soweit angehoben,
das ich den Wagenheber platzieren konnte.
Das wichtigste ist für mich bei längeren Strecken, das Fahrzeug vollkommen überprüfen,
dann auch eine ADAC Card dabei haben und im Smartphone die wichtigsten Lieferadressen für Ersatzteile abgespeichert zu haben. Möglichst
mit Kundennummer, das vereinfacht einiges.

Schöne Grüße

Dieter

Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1887
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 277 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bordwerkzeug generell und z.B. für Tour nach Fronkreisch

#32

Beitrag von hneuland » 11.10.2020, 17:03

POW40 hat geschrieben:
11.10.2020, 15:18
Sehr unterhaltsam hier ... :-D

Gruss
Oliver
volle Zustimmung! Selbst wenn man die Flapsereien mal außen vorlässt - dieses Thema hatte auch durchaus lehrreiche Beiträge zu bieten. Wohl Jeder, der eine längere Tour mit dem TR plant (mich eingeschlossen) muss Kompromisse eingehen, damit neben den lebensnotwenigen Utensilien für die Beifahrerin noch Platz für Rasierer und Zahnbürste bleibt... :lol:
Auch meine Realität bei Reisen war, dass immer das ausfiel womit man nciht gerechnet hatte (oder was vorher gerade überholt worden war).
Auf diese Weise ist mein Auto dann trotz aller Vorbereitung 2mal auf dem gelben Wagen gelandet. Deshalb sind die Hinweise auf die Mitgliedskarte für den Autoclub besonders wichtig.

Gruß Horst

Benutzeravatar
ovw
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 43
Registriert: 01.07.2020, 13:29
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bordwerkzeug generell und z.B. für Tour nach Fronkreisch

#33

Beitrag von ovw » 11.10.2020, 17:24

Kein meinen Vorrednern nur zustimmen. Die ADAC Plus Karte ist das beste Werkzeug. In dem gezeigten Fall ist die Benzinpumpe mal eben kaputt gegangen ;-)

Grüße

Oliver

Bild

Benutzeravatar
redflitzer
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 811
Registriert: 13.04.2009, 23:00
Wohnort: Lage
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Bordwerkzeug generell und z.B. für Tour nach Fronkreisch

#34

Beitrag von redflitzer » 11.10.2020, 21:18

IMG-20190703-WA0001.jpeg
2019 bei Herleshausen auf dem Weg in die Alpen. Zylinderkopfdichtung war durch. Der ADAC hat mich bis in die Garage gebracht.
Gruß aus dem Lipperland Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus dem Lipperland
TR 4, 1962

Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1887
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 277 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bordwerkzeug generell und z.B. für Tour nach Fronkreisch

#35

Beitrag von hneuland » 12.10.2020, 07:02

na, wenn alle so schöne Bilder haben - hier auch eines von mir:
Bild
Juni 2019 mit Getriebeschaden am Königsee. Bis dahin hatten wir es - nach 2500 km durch die Alpen und Dolomiten - noch im 3.Gang mit qualmender Kupplung geschafft...

Gruß Horst

Benutzeravatar
TR6US76
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 191
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Sölden
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Bordwerkzeug generell und z.B. für Tour nach Fronkreisch

#36

Beitrag von TR6US76 » 12.10.2020, 08:06

Guten Morgen,
ich kann von meinem bisher einzigen Ritt auf dem gelben Wagen leider kein Bild einstellen.
Es war nach langen Stunden des Wartens schon finstere Nacht, als mein TR6 mit einer kollabierten Homowelle aufgeladen wurde.
Gruß Seraphin

Benutzeravatar
Stoneleigh
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bordwerkzeug generell und z.B. für Tour nach Fronkreisch

#37

Beitrag von Stoneleigh » 13.10.2020, 06:04

Guten Morgen TR Freunde,
also was lerne ich aus den vielen interessanten Hinweisen:

1.ADAC Karte :klatsch:
2.Valium :P:baeh:
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.

Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 209
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bordwerkzeug generell und z.B. für Tour nach Fronkreisch

#38

Beitrag von Sinan » 18.10.2020, 20:48

Hier der König der Prepper, Wahnsinn was der alles mitnimmt.

Der Chef verreist

Antworten

Zurück zu „Werkzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste