Zylinderkopf TR6 PI

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...

Moderator: TR-Freunde-Team

Antworten
Benutzeravatar
james
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 14.03.2007, 00:00
Wohnort: 30926 Seelze
Kontaktdaten:

Zylinderkopf TR6 PI

#1

Beitrag von james »

Ich suche auf diesem Wege jemanden, der einen Zylinderkopf für einen TR6 PI (143PS) besitzt und diesen verkaufen will, bzw. der jemanden kennt, der über einen verfügt. Dabei wäre mir auch eine Information zu folgender Frage sehr hilfreich: kann ich für meinen PI auch einen Kopf der später gebauten PI-Version mit 122PS verwenden? Von letzterem sind auf dem Markt ja anscheinend mehr verfügbar. Ich würde mich über jede zielführende Information freuen.
Grüße
Dietrich
Benutzeravatar
batcave
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 779
Registriert: 11.06.2005, 23:00
Wohnort: Oberursel
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#2

Beitrag von batcave »

kannst Du wie jeden anderen Kopf auch, muss nur auf PI Verdichtung abgeschliffen werden :). Kann auch sein, dass der 122er dass schon ist, weiß ich nicht, schau einfach mal bei Verdichtung beim 143 er und 122er

Viel Erfolg

Achim
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2503
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#3

Beitrag von Fuzzy »

Wenn dir die eingeschlagene Nummer egal ist, kannst du aus technischer Sicht viele 2,5l Köpfe (TR und Limo, Kombi) verwenden.
Klar, Pi-spät und die Vergaserköpfe der späteren Modelle gehen genauso, wenn du den Vergaserkopf zum Erreichen des originalen Verdichtungsverhältnis 9,5:1, entsprechend planen lässt.
Entscheidend ist dabei der Abstand der Einlasskanäle. Die frühen 250er und 6er-Vergaserköpfe passen nicht !!!

Und manche Köpfe haben glaub kleinere Auslassventile.
Aber wenn der Kopf überholt werden soll, dann kann man das ändern.


Eine Gegenfrage:
Hast du keinen Zylinderkopf?
Bzw. was ist an deinem beschädigt, das eine Überholung unmöglich macht?
Gruß,
Jörg
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3323
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 517 Mal

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#4

Beitrag von S-TYP34 »

Hallo Dietrich

Einen,der letzte,PI 143 PS Zyl.-Kopf so wie Du einen suchst habe ich noch
an dem Ventile,Führungen u.Ventilsitze,alles bearbeitet wurde.
Der rissfreie Zylinderkopf ist kompl.ohne Wartungsstau und sofort montierbar.
Nicht billig aber sofort verfügbar.

KEIN VERSAND nur Abholung!!!

Harald
Benutzeravatar
seidelswalter
Profi
Profi
Beiträge: 1253
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#5

Beitrag von seidelswalter »

bedenke, beim 123er sind die Ansaugkanäle im Kopf künstlich eingeengt
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - [Lightbox]am 4. Januar 2024 ist mein 51ster Geburtstag [/Lightbox]

:wave:
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2503
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#6

Beitrag von Fuzzy »

Wo soll da am Kopf was verengt sein?
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2503
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#7

Beitrag von Fuzzy »

Oder hattest du da die Drosselklappenteile von der PI-Anlage im Hinterkopf .... :?
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
seidelswalter
Profi
Profi
Beiträge: 1253
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#8

Beitrag von seidelswalter »

nee nee, weiß schon was ich schreibe, der 123 hat eine ganz andere Charakteristik wegen geändertem Dosi und der Einengung der Ansaugkanäle
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - [Lightbox]am 4. Januar 2024 ist mein 51ster Geburtstag [/Lightbox]

:wave:
Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3889
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 554 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#9

Beitrag von Kamphausen »

james hat geschrieben: 23.05.2023, 10:18 Ich suche auf diesem Wege jemanden, der einen Zylinderkopf für einen TR6 PI (143PS) besitzt und diesen verkaufen will, bzw. der jemanden kennt, der über einen verfügt.
Warum brauchst Du nen neuen Kopf? Was ist mit Deinem und warum läßt Du den nicht aufarbeiten?!? Geht ja deutlich günstiger als bei Limora auf der Homepage steht...

Was für einen Zustand soll der gesuchte Kopf haben? auf https://www.marktplaats.nl/ finden sich immer wieder gebraucht Köpfe für ~200,-€...Allerdings Restaurationsobjekte

Ansonsten als kleine Hilfe:
https://www.chriswitor.com/datasheets/h ... _chart.pdf

Peter
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2503
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#10

Beitrag von Fuzzy »

seidelswalter hat geschrieben: 23.05.2023, 17:27 nee nee, weiß schon was ich schreibe, der 123 hat eine ganz andere Charakteristik wegen geändertem Dosi und der Einengung der Ansaugkanäle
Mmmmmhhhh,
kann das irgendjemand bestätigen?

Hab ein paar Köpfe 2l und 2,5l Vergaser, sowie PI, und hab weitere von Kollegen in der Hand gehabt.
Bei keinem sind oder waren die Einlasskanäle speziell verengt. Weder PI noch Vergaser.
Ja gut, je nach Guss, Gießerei, ... sind die Kanäle halt mehr oder weniger besch... vom Versatz her.
Auch in der Literatur oder in den Listen im Internet lässt sich nichts darüber finden.

Zur Vollständigkeit:
Klar, Karakteristik vom CR PI ist im Vergleich zum CP anders.
Warum?
NW:
CP 280er / CR 256er
Dosi:
geänderter Schrauben? und Federnsatz wegen der geänderten NW
Droklas:
CP rund einfache Querverbindung
CR D-förmig im Übergangsbereich zum Zylinderkopf und doppelte Querverbindung
Und jeweils unterschiedliche Anlenkung
Verteiler:
CP ohne Unterdruckdose
CR mit Unterdruckdose, die nicht angeschlossen ist
Mit jeweils eigener Zündkurve.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2503
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#11

Beitrag von Fuzzy »

Ach ja,
ich bleib dabei,
aus technischer Sicht kann man viele 2,5l Köpfe verwenden.
Verdichtung anpassen und gut.
Außer die ganz frühen Vergaserköpfe. Die passen nicht.

Wer unbedingt einen Kopf mit passender Nummer sucht, muss halt etwas länger suchen und möglicherweise mehr Geld ausgeben.

Bleibt die Frage:
Was ist mit dem vorhandenen? Kopf nicht in Ordnung?
Wenn der überholt ist, weiß man was man hat.

Oder halt den Harald besuchen und ausreichend "Kleingeld" mit nehmen.
Gruß,
Jörg
Kaup
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 48
Registriert: 28.05.2020, 10:56
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#12

Beitrag von Kaup »

Hallo James,
hier ein pdf mit einigen Infos zu den verschiedenen Zylinderköpfen - hoffe das anfügen der Datei klappt
Vielleicht hilft das etwas weiter
Gruß
Zylinderkopf.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
seidelswalter
Profi
Profi
Beiträge: 1253
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#13

Beitrag von seidelswalter »

ups, habe mich getäuscht und möchte meine Fehlfinformation hier nicht so stehen lassen: nicht die Ansaugkanäle im Kopf sind verengt, sondern die Ansaugkanäle der Ansaugspinne sind D-förmig eingeengt. Hab nämlich mal in meinem Ersatzteillager geschaut und meinen Fehler bemerkt. Danke an Fuzzy für sein "Stirnrunzeln" :kopfklatsch
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - [Lightbox]am 4. Januar 2024 ist mein 51ster Geburtstag [/Lightbox]

:wave:
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2503
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf TR6 PI

#14

Beitrag von Fuzzy »

Cool,
genau solche Diskussionen, Informationen und der Austausch machen ein Forum aus. Dabei geht es nicht darum wer recht hat und wer nicht.
Gruß,
Jörg
Antworten

Zurück zu „Motor“