TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...

Moderator: TR-Freunde-Team

Achim Beeck
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 68
Registriert: 31.07.2022, 11:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#1

Beitrag von Achim Beeck »

Betreff Ventildeckeldichtung
Moin zusammen,
Habe heute bei meinem tr6 die Ventile eingestellt...
Die alte Deckeldichtung (Alu-Deckel) muss ich ersetzen.
Die Korkdichtung mit ominöser Dichtungsmasse, völlig zerbröselt.....
Frage: wieder Korkdichtung oder lieber Silikon, wie sind eure Erfahrungen?
Die alte Dichtung war übrigens völlig dicht.(mit Dichtmittel)

Danke für Tipps
Gruß Achim
Benutzeravatar
TR6Chris
Profi
Profi
Beiträge: 1467
Registriert: 31.05.2005, 23:00
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#2

Beitrag von TR6Chris »

Hab mit Korkdichtung in Kombination mit Dirko HT (weniger ist hier mehr) beste Erfahrungen.
Benutzeravatar
Derfel
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 594
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#3

Beitrag von Derfel »

Hallo Achim;
Ich habe ebenfalls einen Alu-Deckel auf meinem Tr6. Mein Vorbesitzer hat eine Silikondichtung eingebaut. Ich besitze den Wagen seit 2015 und habe immer noch diese Dichtung eingebaut.
Ich kann nichts schlechtes berichten.
Jedes Jahr öffne ich den Deckel mind. einmal und sie dichtet immer gut ab. Auch müssen die VD-Schrauben mit gefühl angezogen werden, da die Dichtung sehr weich ist und sich schön anschmiegt. ( ... dad klingt komisch, ist aber so :lol: )

Grüße
Roman
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4170
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#4

Beitrag von Triumphator »

…nimm Silikon und du hast Ruhe:

https://gasketinnovations.com/

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Achim Beeck
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 68
Registriert: 31.07.2022, 11:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#5

Beitrag von Achim Beeck »

Moin,
Danke an alle für die Infos,
Ja, Silikon ist doch die bessere Wahl,
Werde ich gleich mal ordern..

Schönen Abend ... Achim


P.S. my Englisch IT Not the yellow von the egg, but IT gos...
Benutzeravatar
re-hiker
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 569
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#6

Beitrag von re-hiker »

Hallo Achim

Wenn du die Silikondichtung aufklebst, es muss eine flache für den Aludeckel sein, die halbrunde Version gehört in den Stahldeckel. Rauhe die Deckelfläche leicht auf, Schleifpapier 400 wirkt wunder gegenüber der glatten Oberfläche.

Gruss, robert
Benutzeravatar
eb
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 66
Registriert: 20.02.2015, 00:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#7

Beitrag von eb »

TTS Mausbach hat eine sehr gute flache Kork-Dichtung.
An den Alu-Deckel mit Silikon ankleben, Montage Demontage, hält seit Jahren bei mir.
http://tts-mausbach.de/product_info.php ... eckel.html

Gruß Eberhard
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4170
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#8

Beitrag von Triumphator »

…die Apotheke L. wird als Distributor genannt…

Wahrscheinlich ohne Rezept in Summe günstiger als in USA ordern…

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4681
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#9

Beitrag von darock »

Unbedingt Silikondichtung!

Habe auch die von gasket Innovations.

Das ist so viel besser als der kork mist.

Bernhard
Ghund
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 77
Registriert: 26.01.2020, 18:12
Wohnort: Südlich von Tübingen
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#10

Beitrag von Ghund »

ich hab das Problem dass die Silikondichtung sich nicht kleben lässt und deshalb Herausgedrückt wird und sich weitet.
Welchen Silikon Kleber verwendet ihr.
Der H.Lucas Silikonkleber haftet nicht an der Silikondichtung.

Gruß Gernot
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4681
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#11

Beitrag von darock »

Ich habe die dichtung mit grauer dichtmasse angeklebt. Hält gut.

Bernhard
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4170
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#12

Beitrag von Triumphator »

…einfach Hochtemperatur Silikon aus dem Ofenbau verwenden. Hält sehr gut.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
wie
Profi
Profi
Beiträge: 1363
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Neuenbürg Waldrennach
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#13

Beitrag von wie »

Ich muss das mal hier ausgraben. Wie beinem Namesvetter im Eingangsthread habe ich auch die uralte, betonharte Korkdichtung ersetzt und eine Silikondichtung von Mausbach genommen (Alu Ventildeckel). Zuerst mit Hylomar am Deckel befestigt, dami sie beim Einbau nicht verrutscht. Ergebnis: Leckage an 3 Stellen. Dann nochmal mit Hylomar auf beiden Seiten. Ergebnis: dicht - bis gestern. :boese:

Ich hätte noch Dirko HT da, besser damit? Wenn ja auch beidseitig?

Oder gibt es Gründe dafür, dass die Dichtung von Mausbach deutlich günstiger ist als andere? Sie fühlt sich für mich auch nicht wirklich wie Silikon an, eher nach EPDM.

Danke und Gruß
Achim
fishmac
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2018, 15:35
Wohnort: Schauernheim

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#14

Beitrag von fishmac »

Hallo Achim,
hab vor ca. 4 Jahren bei Rimmer einen Aludeckel mit Silikondichtung gekauft. Mit Dirko HT rot am Deckel festgeklebt. Hält bis heute und ist dicht.

Gruß
Achim
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2406
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 582 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Ventildeckeldichtung

#15

Beitrag von JochemsTR »

Hylomar ist nur bedingt geeignet. Das Zeug kommt bei mir gar nicht zum Einsatz.Ich nehme Silikondichtmasse. Auch für den Deckel. Silikondichtmasse: Dirko HT, Black Seal….alles das gleiche.
Fliegender Holländer am Bodensee fuhr:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Antworten

Zurück zu „Motor“