TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3925
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#16

Beitrag von runup »

:? wo hat den bastuck, diese art ...radlagereinheiten, wie zb goodparts?????
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3925
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#17

Beitrag von runup »

:genau: nachtrag
auch bei moss, sind die angebotenen ..rear axle hubs anders wie bei ..goodparts.
was man ja bebildert sehen kann/könnte.
aber es kann ja jeder nach seinem geldbeutel ausgeben, was er will.
mfg
Benutzeravatar
Ecktown
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 336
Registriert: 21.05.2014, 23:00
Wohnort: Eckernförde
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#18

Beitrag von Ecktown »

Hallo,
ich habe die Radlagereinheit von B aus L. Ca. 30-40 tkm ohne Probleme.

Jörg
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3925
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#19

Beitrag von runup »

:genau: frage an papa fox
was wirst du jetzt einbauen??? :?
mfg
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3683
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#20

Beitrag von Triumphator »

warum? Du hast doch funktioniernde drin….
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3925
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#21

Beitrag von runup »

:? ..bist du jetzt der sprecher für andere leute, oder hat es dem papa fox die sprache verschlagen?
bzw. :laughing: hat er beide arme in gips?
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3683
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#22

Beitrag von Triumphator »

nö, aber man kann es auch übertreiben mit der Nachfragerei….

Nix für ungut.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2041
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#23

Beitrag von JochemsTR »

Hallo an alle.
Es wurde kürzlich viel über Reparaturen von Radlagereinheiten geschrieben.Demnach ist es nicht einfach und nicht risikofrei.
Ich möchte in meinen 250-er neue kaufen. Aber von wem ? Hier sind die potentielle Lieferanten mit ihren Katalogpreisen.
- Bastuck paar für 580 € ( p/n D100TR6).
-TTS Mausbach : paar für 950 €
- Limora : paar für 1256 € ( p/n 348186)
- Goodpart : paar für 1030--€ inkl. versand und Zoll.
Von TR-Nord habe ich kein Angebot ehalten.
Die Gretchenfrage: bei wem soll man am besten kaufen ? Es sind gewaltige Preisunterschiede . Goodpart hat einen guten Namen ist aber teuer. Was ist mit den Bastuckteilen ? wie sind die Erfahrungen ?
Danke für Erfahrungen
Patrick
Klar gibt es Preisunterschiede. Du vergleichst die Originale Nachbauten (Limora, Bastuck) mit moderne Einheiten von Goodparts oder Dennis Vessey. Die Quaife haben Ford Cosworth Lager drin und können jederzeit wie moderne Radlager ersetzt werden. Das gefummel bei den Originalen kennst du ja und wurde bereits mehrfach diskutiert.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3708
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: 49143 Bissendorf Schelenburger Str.
Hat sich bedankt: 591 Mal
Danksagung erhalten: 602 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#24

Beitrag von Schnippel »

Hallo,

wer an der Stelle sparen will hat es (noch)nicht verstanden.
Die hintere Radlagereinheit ist ein äußerst sensibles Bauteil.
Das wird auch schon Jahrelang Global kommuniziert !!

Original Nachbauten: Verwendetes Material ? Wie wurden die zusammengebaut ? Wie viel Fett wurde eingebracht ?
Vor Jahren schon habe ich es aufgegeben die Original Einheiten instand zu setzen,weil es mir einfach zu Gefährlich erschien.
An der technischen Hochschule haben wir das Material mal testen lassen. Der Masch Ing. hatte mir gesagt.... Er würde damit nicht auf der Strasse fahren !

Ein vielleicht übertriebener Satz aber man sollte drüber nachdenken.

Munter Bleiben
Ralf
In diesem Forum ist ein Narzisst unterwegs,der rhetorisch gewand, Fake Geschichten verbreitet ! Fantasie und Reale Dinge verschmelzen.Groß aufgeblasen ist er IMMER der BESTE ! Technisch Versierte enttarnen den allerdings sofort. Was macht ein Narzisst alles so ? Google mal...du wirst staunen.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3683
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#25

Beitrag von Triumphator »

…wie so üblich: „Hauptsache billig“…
Da könnte man viele Teile nennen.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3925
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#26

Beitrag von runup »

:-D da können ja die TR2-3 bzw. TR4 Fahrer von Glück sprechen, das sie kein IRS haben
...auch...niX für ungut :wave:
mfg
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3683
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#27

Beitrag von Triumphator »

genau, richtig erkannt!
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Benutzeravatar
TR6US76
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 221
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Sölden
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: TR 250 / TR 6 - Vergaser Wahl neuer Radlagereinheiten

#28

Beitrag von TR6US76 »

Hallo Patrick,
es ist jetzt ja schon einiges geschrieben worden.
Solltest du dich für homekinetische Wellen entscheiden, beachte bitte die Einbaumaße bzw. die vorgeschriebene Einbaulänge.
Dies ist wichtig, damit der Längenausgleich nicht am inneren oder am äußeren Ende läuft.
Wenn dies der Fall ist, gibt es irgendwann in einer bestimmt ganz unerwarteten Situation einen Knall
und der Längenausgleich hat sich zerlegt.
Ist mir vor ein paar Jahren mit den Wellen von L aus B passiert.
Links war der Abstand von Radflansch zum Differenzialflansch zu klein.
Ich hatte seinerzeit auch einen Post dazu eingestellt.

Gruß, Seraphin
Antworten

Zurück zu „Motor“