Benzinpumpe

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
rudges
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 198
Registriert: 06.07.2011, 23:00

Re: Benzinpumpe

#16

Beitrag von rudges »

Hallo da draußen,
an alle ein Dankeschön die mir geantwortet haben, habe nochmal eine Frage, fahre die Originale Pumpe seit 1997 und hatte einmal in Südtirol im
Urlaub in 2013 am Stilfser Joch Kehre 25 das gleiche Problem, und letzten Sonntag auch den Ausfall der Pumpe, in beiden Fällen ausgehängte Membrane,
auf was muss man achten um die Membrane richtig einzuhängen?
Gruß John
Benutzeravatar
rudges
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 198
Registriert: 06.07.2011, 23:00

Re: Benzinpumpe

#17

Beitrag von rudges »

Hallo da draußen,
möchte mich wieder mit der Benzinpumpe beschäftigen, Harald hattest geschrieben, die Membrane war wohl nicht richtig ins Hebelwerk eingehängt,
wie hängt man es denn richtig ein?
Gruß John
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 396
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Benzinpumpe

#18

Beitrag von Sinan »

Es ist egal, wie sicher und gut du den Hebel einhängst. Wenn der Winkel Loch zur Pumpe nicht stimmt, wandert der Hebel trotzdem raus.
Aber wenn es nach so langerZeit rausspringt, dann wird wohl Verschleiß ein Thema sein
Gruß Sinan
Benutzeravatar
rudges
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 198
Registriert: 06.07.2011, 23:00

Re: Benzinpumpe

#19

Beitrag von rudges »

Hallo Sian,
war ein paar Tage unterwegs, weswegen ich jetzt erst antworte, hätte an dich noch eine Frage, habe in meinem Keller seit den Mitte der Neunzigern gut
gelagert einen Überholsatz für die Benzinpumpe, Membranen Gummi ist rot sieht aus wie neu, könnte man damit einen besseren Halt bekommen beim einhängen? Weil die Membrane ja neu ist, ist die Chance vielleicht besser das sie drin bleibt, oder lieber die Pumpe aufgeben?
Gruß John
Benutzeravatar
rudges
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 198
Registriert: 06.07.2011, 23:00

Re: Benzinpumpe

#20

Beitrag von rudges »

Hallo da draußen,
Hallo Sian hatte vergessen, auf der Membranen Gummi ist eine Kennzeichnung EFFBE C23057/1 ist das gut oder schlecht
Gruß John
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3082
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: Benzinpumpe

#21

Beitrag von S-TYP34 »

Wenn sich die Betätigungsstange der Membrane aushängt
hat das nichts mit Verschleiß zu tun.
Da liegt ein anderer Pumpenfehler vor.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
rudges
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 198
Registriert: 06.07.2011, 23:00

Re: Benzinpumpe

#22

Beitrag von rudges »

Hallo Harald,
weißt Du denn welcher Fehler es sein könnte?
Gruß John
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3082
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: Benzinpumpe

#23

Beitrag von S-TYP34 »

Ohne die Pumpe gesehen/geöffnet zu haben
kann man keinen Fehler nennen.
Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
rudges
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 198
Registriert: 06.07.2011, 23:00

Re: Benzinpumpe

#24

Beitrag von rudges »

Hallo Harald,
ist mir schon klar das die Pumpe geöffnet werden müsste um den Schaden festzustellen, aber es gibt ja oft, aus Erfahrungen, es war fünfmal das oder fünfmal
jenes, gerade mit deiner Jahrzehntelangen Erfahrung auf allen möglichen Engländern, es hätte ja sein können.
Gruß John und danke für deine Antwort
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3815
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Benzinpumpe

#25

Beitrag von runup »

servus john
evtl. ein tip.. :idea: .......fahr einfach nach wörsdorf/idstein, zu dem herrn..s-typ34.
nimm deine benzinpumpe mit, er wird dir bestimmt sehr freundlich behilflich sein.
wörsdorf ist ein kleines dorf und seine barn, ist nicht zu übersehen.
mfg
Benutzeravatar
wankelspider
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 528
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: 4711007 Brummelbach
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe

#26

Beitrag von wankelspider »

runup hat geschrieben: 15.06.2022, 17:35 servus john
evtl. ein tip.. :idea: .......fahr einfach nach wörsdorf/idstein, zu dem herrn..s-typ34.
nimm deine benzinpumpe mit, er wird dir bestimmt sehr freundlich behilflich sein.
wörsdorf ist ein kleines dorf und seine barn, ist nicht zu übersehen.
mfg
Es geht schon wieder los… 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️ War nichts in der Glotze?
Don't argue with an idiot, he will drag you down to his level and then beat you with experience
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3815
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Benzinpumpe

#27

Beitrag von runup »

:genau:
wankelspi...er, ......mit deiner Erfahrung( bestimmt ca. 80 Jahre) und deinem alter von 101 Jahren, könntest du bestimmt hier einiges dazu beitragen. was die versch. BENZINPUMPEN betrifft.
:idea:
das FORUM ,ist voller Hoffnung, und als SAARLÄNDER bist du, außer H.Becker, nicht zu toppen.
mfg aus LL
Benutzeravatar
wankelspider
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 528
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: 4711007 Brummelbach
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe

#28

Beitrag von wankelspider »

runup hat geschrieben: 17.06.2022, 09:48 :genau:
wankelspi...er, ......mit deiner Erfahrung( bestimmt ca. 80 Jahre) und deinem alter von 101 Jahren, könntest du bestimmt hier einiges dazu beitragen. was die versch. BENZINPUMPEN betrifft.
:idea:
das FORUM ,ist voller Hoffnung, und als SAARLÄNDER bist du, außer H.Becker, nicht zu toppen.
mfg aus LL
Freut mich wenn du meine Erfahrungen so würdigst Mampfred(ner) 😁 und du erkennst dass ich mindestens 80 Jahre mehr Erfahrung als du habe 👏👏👏👏
Don't argue with an idiot, he will drag you down to his level and then beat you with experience
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3815
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Benzinpumpe

#29

Beitrag von runup »

:genau:
na, dann... schieß mal los mit deinem geballten wissen, über Benzinpumpen könnte man HIER anfangen.
du musst ja nicht gleich.. von 1942 anfangen, ab den 50ziger würde schon reichen.
bist ja nicht mehr der jüngste .
mfg
aus LL
Benutzeravatar
wankelspider
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 528
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: 4711007 Brummelbach
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Benzinpumpe

#30

Beitrag von wankelspider »

runup hat geschrieben: 17.06.2022, 21:17 :genau:
na, dann... schieß mal los mit deinem geballten wissen, über Benzinpumpen könnte man HIER anfangen.
du musst ja nicht gleich.. von 1942 anfangen, ab den 50ziger würde schon reichen.
bist ja nicht mehr der jüngste .
mfg
aus LL
Dafür haben wir doch dich 😉 Grüße an den Ammersee 👏 just4info 😉
Don't argue with an idiot, he will drag you down to his level and then beat you with experience
Antworten

Zurück zu „Motor“