TR 5 / 6 - PI Öltemperatur

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 325
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: TR 5 / 6 - PI Öltemperatur

#31

Beitrag von Papa Fox »

Bei den derzeitigen hohen Temperaturen von 30° und mehr habe ich bei gemütlicher Fahrt 80-90 kmh schnell über 100°C Öl temperatur und wenn dann ich einen Stau gerate, steigt sie bis 110 oder sogar 120 °C.Wassertemp. Anzeige bleibt im Mittelbereich.
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3629
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 562 Mal

Re: TR 5 / 6 - PI Öltemperatur

#32

Beitrag von Schnippel »

Hallo,

gestern auf der Autobahn Richtung Hamm und zurück nach 130 km Fahrt Drehzahlen 3000- 3500 Aussentemperatur über 30 Grad.
Kein Ölkühler aber Aluölwanne.
Munter Bleiben
Ralf
Öltemperatur.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
In diesem Forum ist ein Narzisst unterwegs,der rhetorisch gewand, Fake Geschichten verbreitet ! Fantasie und Reale Dinge verschmelzen.Groß aufgeblasen ist er IMMER der BESTE ! Technisch Versierte enttarnen den allerdings sofort. Was macht ein Narzisst alles so ? Google mal...du wirst staunen.
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 325
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: TR 5 / 6 - PI Öltemperatur

#33

Beitrag von Papa Fox »

Hallo Schnippel
4 bar bei 80 "C ist super und das ohne Ölkühler ! Macht eine Aluwann so viel aus ??? Welches Öl hast du rein gekippt ?
Patrick
roejo
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 322
Registriert: 05.10.2011, 23:00
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: TR 5 / 6 - PI Öltemperatur

#34

Beitrag von roejo »

Hab den Vergleich mit Ölkühler und ohne gemacht. Leistung ca 120 PS , Stromberg, 20W50 Classic Öl. Motorrevision vor 20.000 Km.
Mit VDO Peilstab war bei gleichen Außentemperaturen ca 27 grd, nach 1 Stunde Fahrtzeit, wechselnd zwischen 70/80 und 100/130 die Öltemparatur bei 110/115 grd, der Öwanneneinschraubsensor zeigte dann 95 grd (Serienstahlwanne). Bei LL 800 waren 1,5 Bar angezeigt, bei 2000 knapp 3 bar. Mit Ölkühler 13 reihig /Thermostat, 83 grd Öffnung, bei fast gleichem Fahrtzyklus, dann doch deutlich andere Werte. Die maximale Temperatur mit Ölpeilstab lag immer unter 90 grd, würde 85grd sagen, dass war in beiden Versuchen auch jeweils die Wassertemp. Der Ölwannensensor zeigte knapp unter 80 grd. Der Öldruck im LL war nun 2,5 Bar und bei 2000 U/Min 4 Bar. Der Test, den Peilstabsensor tiefer in in der Wanne zu positionieren, brachte keine wirklich ablesebar anderen Werte. Bin mit der VDO/Peilstab/Ölkühlerkonfiguration zufrieden.
Jochen
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 464
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR 5 / 6 - PI Öltemperatur

#35

Beitrag von TR6-72 »

Hallo Jochen,

wie ist bei dir die Motorhaube abgedichtet (Gummis am Grill und zur Frontscheibe)?

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
roejo
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 322
Registriert: 05.10.2011, 23:00
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: TR 5 / 6 - PI Öltemperatur

#36

Beitrag von roejo »

Hallo Dieter, Gummis Motorhaube oben vorne und zur Frontscheibe, Alu-Luftleithousing Kühler
Grüße vom Niederrhein
Jochen
Antworten

Zurück zu „Motor“