Einer von ? TR4A Motoren

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 805
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#16

Beitrag von Fuzzy »

Hi Harald,
lass dich nicht verrückt machen und berichte einfach weiter. Geh doch einfach mit Humor drüber weg.

Hier haben sicher viele Mitleser noch nie einen Motor von innen gesehen.

Das Gefrotzel ist doch normal und muss man auch aushalten. Ich muss das von Zeit zu Zeit auch über mich ergehen lassen. Das gehört doch dazu. :yes:
Ich frotzel bei den Zieleistenpolierern, Unterbodenpolierern,.... auch rum. Oder noch besser bei denen, die denken lackieren lassen, Wurzelholz, Motolita und Chromspeichen verbauen sind eine Komplettrestauration ... 8-O :lol:

Hab nur einen TR der läuft und fährt und die anderen sind in Arbeit. Gut, bei mir ist es nur ein Hobby, aber gut Ding will Weile haben. Sowas dauert so lange wie es dauert. Und wenn ich oder meine Nachfahren den Mist irgendwann mal billig verscheuern oder in den Container hauen, dann ist mir das auch egal und allein meine, bzw. deren Sache. Ich hatte auf jeden Fall solange Spaß damit.
Am Ende müssen nur meine Familie und ich damit klar kommen. Alle anderen geht das nichts an oder sind nur neidisch .... :lol: Und viele von den Unken haben selber noch kein Fahrzeug in absolut jede einzelne Schraube zerlegt und mit den eigenen Händen neu aufgebaut. Somit haben viele auch keine Ahnung was da alles dran hängt.

Klar von Zeit zu Zeit macht es sicherlich Sinn eine Inventur zu machen und einen Abgleich zu der "Projektplanung" zu machen. Ich mache das von Zeit zu Zeit und verkaufe einfach günstig ein paar Brocken. Dann haben andere Freude dran und ich habe wieder Platz. Das hat irgendwie auch was Befreiendes, manchmal muss man sich einfach einen Ruck geben >>>> und tschüss und weg. Immernoch besser wie der Container.

Bei mir wird demnächst z.B. mal mein zweiter 6er PI LHD mit vielen zusätzlichen Teilen günstig weg gehen. Nochmal eine Komplettbaustelle tue ich mir nicht an.

Also weiterhin viel Spaß damit und werf einfach ein paar günstige Brocken auf den Markt. Das ist allemal besser als der Container, das befreit und wahrscheinlich hat ein anderer Freude dran.


Gruß,
Jörg
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2736
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#17

Beitrag von S-TYP34 »

Nee Nee Jörg
das ist von den beiden kein spasiges Gefrotzel,
das ist mehr unüberlegtes,bevormundetes, respektloses
neidiges Reagieren.
Nur Triumph ist nicht meine einzige Welt!
Da gibts auch noch nen fahrenden dicken weisen(Bild)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3163
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#18

Beitrag von runup »

Nee Nee Jörg
das ist von den beiden kein spasiges Gefrotzel,
das ist mehr unüberlegtes,bevormundetes, respektloses
neidiges Reagieren.
so ein schmarrn... :kopfklatsch ... :-D

:laughing: wer im glashaus sitzt,..............
frohes schaffen und gesund bleiben
:wave:
Benutzeravatar
ovw
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 58
Registriert: 01.07.2020, 13:29
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#19

Beitrag von ovw »

S-TYP34 hat geschrieben: 18.12.2020, 10:37
Werde mir keine Mühe mehr machen
zum Nachteil derjenigen die sich dafür interessieren,
und diesen Bericht über den Schritt für Schritt Zusammenbau
eines TR4A-Motors weiter zu führen.
Hallo Harald,

das wäre sehr schade. Hätte wirklich großes Interesse daran, den Zusammenbau weiter zu verfolgen.
Denke, dass ich da auch nicht der Einzige hier im Forum bin.

Würde mich freuen, wenn Du diejenigen, die hier querschießen, ausblenden könntest und trotzdem dem interessierten Rest hier die Möglichkeit gibst, bei Zusammenbau Schritt für Schritt zuzuschauen.

Denk daran: "Viel Feind, viel Ehr" ;-)

Viele Grüße aus München

Oliver
Benutzeravatar
maetes
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 62
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#20

Beitrag von maetes »

Ich bin noch nicht so lange hier an Bord, lieber Harald.
Ich habe mir angewöhnt, überall, wo ich später dazu komme, erst einmal zuzuschauen und zuzuhören und zu versuchen, die Linien zu lesen. Wer sind die Akteure, die Erfahrenen, die Schwätzer und so weiter. Als Neuer steht es mir nicht zu, die Alten zu kritisieren. Und ich glaube, dass dieses Forum im Grunde recht vernünftig ist. Ich bin in einigen Foren unterwegs, da ich viele Interessen habe. Und irgendwie sind sie alle ähnlich.
Es gibt viele Neue mit Fragestellungen, die nicht besonders exklusiv sind und die sich darin unterscheiden, ob sie erstmal selbst lesen, was zu diesen Themen bereits geschrieben wurden und sich ggf. an einen alten Thread anhängen, oder gleich losfragen, was andere lange vorher schon gefragt haben.
Es gibt die Alten, die von den ewig gleichen Themen der Neuen genervt sind und sich im Grunde nur für Nischen wirklich begeistern können. Das sind die, die zu allem Ihren Senf dazugeben müssen. Ob süß oder scharf: Meist nicht sonderlich wertschätzend. Und es gibt die Alten, die geduldig ihr großes Wissen teilen und andere daran teilhaben lassen. Nach 3 Monaten in diesem Forum, weiß ich die zu unterscheiden.
Lieber Harald, auch wenn ich dich nicht kenne: Als Neuer bin ich dankbar für deine Beiträge und sauge sie auf, auch wenn ich dir mangels Fachwissen nicht immer so folgen kann, wie es angemessen wäre. Und da mein TR4A gerade einen neuen Motor bekommt, interessiert mich das wirklich. Bitte mach' weiter so und lass' dich nicht zu sehr von denen nerven, die auch mich nerven. Auch wenn das nicht so einfach ist.
In diesem Sinne: Ein paar schöne Resttage bis Weihnachten und meinen großen Respekt vor deinen Beiträgen.
Martin. Auf Kölsch Mätes
Benutzeravatar
hrg
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 148
Registriert: 23.09.2007, 23:00
Wohnort: 67117 limburgerhof
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#21

Beitrag von hrg »

Lieber Harald,
von Dir zu lesen und zu sehen: für mich vom Feinsten im Forum.
Freundliche Grüße, Hans
Benutzeravatar
ovw
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 58
Registriert: 01.07.2020, 13:29
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#22

Beitrag von ovw »

@Harald: Vielen Dank für die Bilderserie!

Grüße
Oliver
Benutzeravatar
POW40
Profi
Profi
Beiträge: 1028
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#23

Beitrag von POW40 »

Morgen Harald,

danke das Du weitermachst mit dem Bericht :klatsch:
Leider gibt es generell in Foren immer wieder mal unnötige Diskussionen......aber was "...kratzt es die dt. Eiche, wenn....." :laughing:

Gruss & Frohes Neues
Oliver
Benutzeravatar
maetes
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 62
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#24

Beitrag von maetes »

Super Bericht! Vielen Dank. Da ich selbst so einen Motor nie auseinander nehmen werde, sind die Bilder für die Vorstellungskraft sehr hilfreich...
Benutzeravatar
oldpit
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 95
Registriert: 22.12.2013, 00:00
Wohnort: Coburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#25

Beitrag von oldpit »

Hallo Harald,
schön das Du weitermachst mit den Bildern. Ich finde das sehr gut. Vielleicht muss ich auch mal meinen Motor überholen.
Gruss & Frohes neues Jahr
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2736
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#26

Beitrag von S-TYP34 »

@ all Mitleser
Erstmal danke für Euer Interesse.

Habe das alles für den besseren Jahresanfang zu schnell hier eingestellt.

Durch die angeordnete 14 tägige Quarantäne ist meine graue Masse etwas verwirrt ausgefallen
und die schriftliche Beschreibung zu den Bildern ins Hintertreffen geraten.

Mal sehen wie man das noch etwas ändern kann,
Bilder nochmal löschen,(da brauchts nen Löschmeister,hallo Willi :-D ),
dann die Bilder in Reihenfolge mit, Unnnertitdellle=Hochhessisch!, wieder reinsetzen.

Auf jeden Fall wenn es am Motor weitergeht gibts Bilder mit Untertiteln,versprochen.

Harald :weg
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
Stoneleigh
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 35
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#27

Beitrag von Stoneleigh »

Hallo TR Freunde,

verstehe nur Bahnhof.....oder sollten da irgendwo etwa Leichen im TR Forum Keller liegen :-? 8-O

Ich fand die Dokumentation interessant , obwohl mir als Newbie und fast Nichtschrauber ob der Arbeit schon etwas schwindelig wurde.....
Viel Erfolg beim "Restaurieren"

Grüße Heinz-Jürgen
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3118
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#28

Beitrag von Triumphator »

....keine Panik, Harald wollte die Bilder noch betiteln. Aber das geht jetzt nicht mehr. Nur wenn man alles neu hochlädt und dann gleich mit erklärendem Text versieht.
Es gibt folgende Alternativen:
1. Harald’s Zuschriften mit den Bildern löschen. Er stellt dann die Bilder mit Beschreibung neu ein. Das war sein Wunsch, denn nur ein Mod kann das.
2. Harald sendet einem Mod seine Texte zu den Bildern und der Mod platziert diese im vorhandenen Thread
3. Harald stellt die Bilder mit Text neu ein und die „textlosen“ Bilder bleiben bestehen
4. Harald stellt nur die Beschreibung neu ein, mit den Zusätzen „Thread Beitrag 25 zu Bild 1...von oben gesehen usw.


Schöne Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 805
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#29

Beitrag von Fuzzy »

@Harald >>>hau rein, lass krachen und zeig her was du machst :top:

@Martin, nur Mut zum und beim Schrauben. Ein viel einfacheres Fahrzeug zum Schrauben wird nicht so einfach zu finden sein. Vielleicht noch der Spiti oder der Herald oder die Vitesse :-?, aber ein Trabi dürfte hier kein Thema sein :-D
Der TR ist im Prinzip ein Märklinbaukasten oder Lego für Erwachsene.

Wichtig: ein Werkstatthandbuch, einen ausführlichen Ersatzteilkatalog (Moss, Cargraphic, .....) und lesen, lesen lesen. >>> Ein paar Werkzeuge als Grundausstattung und los legen.
Im Notfall ist es sinnvoll, wenn du einen erfahrenen TR-Schrauber fragen kannst. Oder eben das Forum :wave:
Und als unerfahrener Schrauber macht es Sinn möglichst na am Original zu bleiben.
Damit lässt sich mit WHB + E-Katalog das Meiste in den Griff bekommen.

Gruß,
Jörg
Gruß,
Jörg
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2736
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: Einer von ? TR4A Motoren

#30

Beitrag von S-TYP34 »

@all

Zur Klärung für einige Verwirrte.
Da bei den eingestellten Bildern
keine Beschreibung u.keine Untetitel anhängig waren
wurden die Bilder gelöscht.

Danke Berthold.

Die Motorenbilder kommen wieder in Reihenfolge
und mit Beschreibung und Untertiteln.


Damit die die noch nie einen TR2-4A Motor von innen gesehen haben
sich auch einmal ein Einblick in so einen TR-Gussklummpen haben
und staunen dürfen welche Massen u. Gewichte sich da bewegen.

Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Antworten

Zurück zu „Motor“