Metallisches „Geklimper“ Motorraum

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Benutzeravatar
Jergus
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 69
Registriert: 24.04.2019, 15:10
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#1

Beitrag von Jergus » 26.07.2020, 21:39

Hallo zusammen,

ich habe heute bei meiner Rundfahrt ein metallisches „Geklimper“ wahrgenommen.

Modell: TR 6, Bj. 1974, Stromberg Gleichdruckvergaser

Folgendes habe ich beobachtet:

1. Im Leerlauf ist nichts wahrzunehmen
2. Auch wenn ich im Leerlauf das Gestänge per Hand betätige um Gas zu geben hört man nichts.
3. Geräusche höre ich erst wenn ich fahre.
4. Geklimper ist etwas höher im Ton und hört sich metallisch an. Als ob man zwei dünne Stahlteile aufeinander schlägt.
5. Es wird nicht lauter bei mehr Gas sondern nur in der Frequenz schneller.
6. Kommt aus dem Motorraum.

Hat jemand eine Idee was es sein könnte?

Viele Grüße

Benutzeravatar
Jergus
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 69
Registriert: 24.04.2019, 15:10
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#2

Beitrag von Jergus » 27.07.2020, 08:20

Update:

Ventilspiel ist es nicht, habe dieses gerade überprüft, passt soweit alles und alles fein geölt.

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2510
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#3

Beitrag von Willi49 » 27.07.2020, 08:34

Moin,
Speichenräder?
Willi
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
Unsichtbar wird Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.(B.Brecht) :yes:

cardriver
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 185
Registriert: 12.08.2005, 23:00
Wohnort: Leimersheim
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#4

Beitrag von cardriver » 27.07.2020, 09:03

...während er Fahrt mal den Schalthebel anfassen. Vibrationen vom Getriebe ? Hatte ich auch mal.

Grüße

cardriver

Papatom
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 17
Registriert: 30.01.2019, 15:45
Wohnort: 28355 Bremen, Oberneuland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#5

Beitrag von Papatom » 27.07.2020, 10:32

Stange zum Arretieren der Motorhaube ?
Nothing but an old straight six !

Benutzeravatar
Jergus
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 69
Registriert: 24.04.2019, 15:10
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#6

Beitrag von Jergus » 27.07.2020, 10:48

Moin,

also ich weiß ja nicht, vielleicht habe ich gestern etwas wahrgenommen was ich noch nie wahrgenommen habe aber schon immer da ist.

Ich muss mich auch korrigieren:

1. Taktschläge bzw. was ich vorher Geklimper betitelt habe hört man auch im Leerlauf
2. Und evtl. doch nicht metallisch. Aber abends soll man ja sensibler sein als morgens :-?

Jedenfalls hier eine Video Aufnahme von gerade eben mit Geräuschquelle bzw. Ort (auf 1/3 der direkten Länge zwischen Ecke Batterie und Vergaser):



Dann eine Soundaufnahme Leerlauf mit Mikrofon sehr nah an Quelle:



Und noch zum Schluss eine Soundaufnahme während dem Fahren aus dem Fußraum des Beifahrers:



Vielleicht übertreib ich es ja und ich steigere mich gerade in normale Motorgeräusche hinein aber wollte es dennoch mal mit euch hier abklären. Wenigstens habe ich mal das Ventilspiel überprüft :-D

Liebe Grüße

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7818
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#7

Beitrag von MadMarx » 27.07.2020, 10:54

gerissener keilriemen?
undichter krümmerflansch?

Benutzeravatar
Jergus
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 69
Registriert: 24.04.2019, 15:10
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#8

Beitrag von Jergus » 27.07.2020, 11:00

Ich fasse mal die bisherigen Vorschläge mit Ergebnis zusammen:

Speichenräder - negativ
Vibrationen vom Getriebeb - negativ
Stange Arretrierung Motorhaube - negativ
Gerissener Keilriemen - negativ
Undichter Krümmerflansch - negativ

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7345
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Kontaktdaten:

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#9

Beitrag von gelpont19 » 27.07.2020, 11:04

Moin Jergus,

...haste doppelte Ventilfedern ?

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Jergus
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 69
Registriert: 24.04.2019, 15:10
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#10

Beitrag von Jergus » 27.07.2020, 11:21

Moin win,

sind einfache, siehe Anhang.

Hast du die Aufnahmen gehört, was hältst du davon?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2923
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal
Kontaktdaten:

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#11

Beitrag von Triumphator » 27.07.2020, 11:27

...bist du dir ganz sicher, dass das Ventilspiel i.O. ist? Evtl insgesamt zu geringes Spiel.
M.E. hört man eher zu wenig....(wenn‘s nicht tickt, wird‘s gefährlich)

Grüße
Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
Jergus
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 69
Registriert: 24.04.2019, 15:10
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#12

Beitrag von Jergus » 27.07.2020, 11:31

Hi Wolfgang,

zu wenig also müsste man mehr vom tackern hören?

Um sicher zu gehen habe ich das Ventilspiel heute morgen zweimal überprüft. 0,25 (wie laut WHB) Lehre hat überall gepasst, 0,3 nirgends.

Hier hab ich mein Ohr reingehalten und Mikro.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3086
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#13

Beitrag von Schnippel » 27.07.2020, 11:58

Moin,
ich denke die Flanschdichtung ist durch.
Entweder oben am Kopf oder Übergang zum Auspuffhosenrohr.
Wenn du die Maschine belastest sollte es mehr werden und umgekehrt.

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück !

Benutzeravatar
BerndTR
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 27
Registriert: 09.09.2018, 21:08

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#14

Beitrag von BerndTR » 27.07.2020, 12:00

Das hört sich wirklich wie ein undichter Krümmer an.
Sonnige Grüße aus dem Schwarzwald
Bernd Gutmann :wave:

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2867
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Metallisches „Geklimper“ Motorraum

#15

Beitrag von runup » 27.07.2020, 12:01

servu, ich hör nix besonderes.
fahr doch mal zu :genau: s-typ34... harald hört und sieht fast alles.
mfg

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste