NGK Zündkerzen

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1270
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: NGK Zündkerzen

#16

Beitrag von JochemsTR » 01.07.2020, 06:11

mal grob überschlagen was so die Engländer fahren....die fahren gerne NGK oder Champion
BPR6EIX, BUR6ET, BP6ES, BKR7EIX, BR7ES

Wärmewert also 6/7
und die meisten mit "R" also Widerstand.

Die Erfahrungsberichte unterschiedlich, was bei dem einen funktioniert, war bei dem anderen schlecht.

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
Butzi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 52
Registriert: 28.08.2010, 23:00
Wohnort: Schwarzwald

Re: NGK Zündkerzen

#17

Beitrag von Butzi » 01.07.2020, 10:05

Hallo,

fahre seit Jahren in meinem Pi die BP6ES. Bin sehr zufrieden.

Grüße Manni

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2598
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: NGK Zündkerzen

#18

Beitrag von S-TYP34 » 01.07.2020, 10:53

Hallo Manni
Diese Zündkerzen BP6ES oder BPR6ES(endstört) sind ja auch die für diesen Motor vorgesehen.

Hier geht es um das Auslaufmodell-BCP 6 ET--- die in einen CITROEN BX 1,6 Litr.gehören
und in einem TR6 ihren Dienst tuen.
Ist schon geil wenn man 3 Masseelektr. an der Zünkerze hat!

Aber ich ziehe die BERU UXT2 Zündkerze mit 4 Masseelektr. vor,die zündet in allen Bereichen.
Diese Z-Kerzen fahre ich schon problemlos über 20 Jahre,auch in meinem Jag.MK2.
Der vorteil dieser Z-Kerze. sie hat eine sehr sehr lange Standzeit und spart Geld.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
Freiburger
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 92
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: NGK Zündkerzen

#19

Beitrag von Freiburger » 01.07.2020, 16:59

Ich wollte mich ja eigentlich nicht beteiligen, weil ich Zündkerzen-Threads für so sinnvoll halte wie Öl-Threads (bin da etwas geschädigt durch die Alfa-Foren), aber mit einer anderen Zündkerze Geld zu sparen, wenn die (durchaus auch mit langer Standzeit versehene) NGK BP6ES (Satz zu 4 Stck.) um die 10,- kostet... :-?
Wenn's Schwierigkeiten mit diesen Kerzen gibt, liegt's weit überwiegend nicht an den Kerzen selbst, sondern am Motorverschleiß, an der Zündungseinstellung oder dem Verteiler, an den Vergasern oder ... oder...
:popcorn
Happy Motoring!

Christian

--------------------------------------
Triumph TR3A, 12/58, TS 403## L
Restaurierung im Gang...

Benutzeravatar
TR6-72
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 28
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: NGK Zündkerzen

#20

Beitrag von TR6-72 » 01.07.2020, 20:18

Freiburger hat geschrieben:
01.07.2020, 16:59
Ich wollte mich ja eigentlich nicht beteiligen, weil ich Zündkerzen-Threads für so sinnvoll halte wie Öl-Threads (bin da etwas geschädigt durch die Alfa-Foren), aber mit einer anderen Zündkerze Geld zu sparen, wenn die (durchaus auch mit langer Standzeit versehene) NGK BP6ES (Satz zu 4 Stck.) um die 10,- kostet... :-?
Wenn's Schwierigkeiten mit diesen Kerzen gibt, liegt's weit überwiegend nicht an den Kerzen selbst, sondern am Motorverschleiß, an der Zündungseinstellung oder dem Verteiler, an den Vergasern oder ... oder...
:popcorn
Hallo,

ich denke hier geht es nicht ums Sparen. Die BP6ES ist sicherlich eine gute Kerze. Allerdings im TR6 PI (CP) ist bei einer Gleitfunkenkerze der Motorlauf inbesondere im Stand erheblich ruhiger. Das ist auch bei der Bosch WR78 Kerze so. Mit der Bosch Kerze habe ich allerdings schlechte Erfahrungen bezüglich der Standfestigkeit gemacht. Daher mal der Test mit der NGK 3 Elektroden Kerze. Bin noch nicht viel damit gefahren, aber die Laufruhe des Motor in allen Drehzahlbereichen ist schon beeindruckend im Vergleich zu den NGK BP6ES und auch besser als bei der Bosch. :-D

VG
Dieter

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2598
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: NGK Zündkerzen

#21

Beitrag von S-TYP34 » 01.07.2020, 20:55

hier ein Bild/er von einer neuen er BERU UX T 2
ist in meinem Jaguar MK2 3,4 Ltr seit 45T Km drin.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2875
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: NGK Zündkerzen

#22

Beitrag von runup » 01.07.2020, 21:00

harald, kann man die beru, bei dir auch kaufen?
die sehen ja aus, wie neu, und das nach 45tkm. bin begeistert
mfg
:popcorn

Benutzeravatar
TR6-72
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 28
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: NGK Zündkerzen

#23

Beitrag von TR6-72 » 01.07.2020, 21:08

Hallo,

ich denke die NGK BCP6ET läuft im PI so gut, weil der Elektrodenabstand der Werksvorgabe von 0,63 für eine Gleitfunkenkerze sehr nah kommt (meine Theorie).

VG
Dieter

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1270
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: NGK Zündkerzen

#24

Beitrag von JochemsTR » 02.07.2020, 06:30

Allerdings im TR6 PI (CP) ist bei einer Gleitfunkenkerze der Motorlauf inbesondere im Stand erheblich ruhiger. Das ist auch bei der Bosch WR78 Kerze so.
Das wäre dann der BUR6ET.
Die Funkenlage bei diese NGK ist 1,2mm länger als bei der WR78.

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
TR6-72
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 28
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: NGK Zündkerzen

#25

Beitrag von TR6-72 » 02.07.2020, 20:23

JochemsTR hat geschrieben:
02.07.2020, 06:30
Allerdings im TR6 PI (CP) ist bei einer Gleitfunkenkerze der Motorlauf inbesondere im Stand erheblich ruhiger. Das ist auch bei der Bosch WR78 Kerze so.
Das wäre dann der BUR6ET.
Die Funkenlage bei diese NGK ist 1,2mm länger als bei der WR78.

Grüße Jochem
Ich meine die NGK BCP6ET

Gruß
Dieter

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1270
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: NGK Zündkerzen

#26

Beitrag von JochemsTR » 06.07.2020, 05:15

Ich habe gestern die Bosch WR78 mit NGK BUR6ET ersetzt....ich nehme die Zündkerzen mit "R" also mit Entstörwiderstand.
Ergebnis: gefühlte 30 PS mehr, und Verbrauch um 3 Liter gesunken, LL und Gasannahme wie ein E-Motor.

Die Ironie beiseite gelegt.....es gab kein erkennbaren Unterschied.

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2875
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: NGK Zündkerzen

#27

Beitrag von runup » 06.07.2020, 08:45

servus jochem
dein gefühltes ergebnis, erlebst du nur , :genau: mit der NGK BCP6ET. :yes:
und die habe ich eingebaut. :-D
nice week and have fun
:wave:

Benutzeravatar
TR6-72
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 28
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: NGK Zündkerzen

#28

Beitrag von TR6-72 » 06.07.2020, 09:38

Hallo,

sollte es am "R" liegen?!

Gruß
Dieter

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2930
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Re: NGK Zündkerzen

#29

Beitrag von Triumphator » 06.07.2020, 12:30

„R“ für „Racing“....
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste