Kurbelwelle eingelaufen

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2218
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Kurbelwelle eingelaufen

#16

Beitrag von Kamphausen » 27.09.2019, 14:12

dakwo74 hat geschrieben:
24.09.2019, 12:53
naja...Ignoranz wäre jetzt ein wenig hart ausgedrückt
Bezeichnest du mir als ignorant?
Nee

Ignorieren, das die Riemenscheibe nicht festgezogen ist und der Motor deshalb komische Geräusche von sich gibt...
Bei mir war das in einer bestimmten Lastsituation sehr gut zu hören....hat richtig gepfiffen...

Schraube war nach WHB angezogen, aber das Fräßteil halt nicht richtig ausgeführt...die Bohrungen waren nciht tief genug.

Peter
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2430
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Kurbelwelle eingelaufen

#17

Beitrag von S-TYP34 » 03.10.2019, 12:19

Sollte noch eine TR6-Kurbelwelle benötigt werden,
habe eine gebrauchte,originale zum Bearbeiten.
Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste