TR4A Kruemmer

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Antworten
Benutzeravatar
cargo400
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 03.07.2013, 23:00

TR4A Kruemmer

#1

Beitrag von cargo400 » 20.12.2018, 09:37

Liebe TR Freunde,
bei der Reinigung meines TR4 Kruemmers (Guss) ist aufgefallen,dass an der Unterseite sich ein feiner ca 3cm langer Riss befindet.
Meine Frage ist jetzt,wie gehe ich damit weiter vor:
1.alles so lassen ,da ja der Riss vermutlich schon laenger existiert und keine Abgase austreten.
2.den Riss abbohren mit 2mm Bohrer und mit Hi Temp Kleber abkleben.
3.Fachbetrieb zum Schweissen mit ungewissen Ausgang suchen.
4.den im Moss Katalog aufgefuehrten Stahl Faecherkruemmer zu installieren.
Gibt es Erfahrungen im Forum ueber dieses Thema?
Viele Gruesse und Schoene Festtage die voer der Tuer stehen
Juergen :kopfklatsch

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2036
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: TR4A Kruemmer

#2

Beitrag von Kamphausen » 20.12.2018, 10:41

Zumindest das Bigbore-Kit für TR6 (Fächerkrümmer , Single-Rohr + Quertopf) gibt´s bis Ende Dezember versandkostenfrei....

http://trshop.co.uk/special.html

Frag mal Daniel, wie´s bei den 4-Zylindern aus sieht, falls das mit dem Gus-Krümmer nix mehr wird...oder weil Weihnachten ist...

Peter

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2503
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR4A Kruemmer

#3

Beitrag von Triumphator » 20.12.2018, 11:30

...suche einen Fachbetrieb für Laserschweissen und lasse es fachmännisch reparieren.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2213
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: TR4A Kruemmer

#4

Beitrag von runup » 20.12.2018, 12:01

servus jürgen
im zw-fall, :genau: s-typ 34 hat bestimmt einen ohne risse für dich auf lager.
und laser schweissen bei so einem dicken gusskrümmer.....??????
aber
frohes fest und guten rutsch
gruß
:wave:

Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1452
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: TR4A Kruemmer

#5

Beitrag von V8 » 20.12.2018, 14:34

Ein Fächerkrümmer bringt neue Probleme,
er muss gut gegen die Vergaser isoliert werden,
da es da sonst im Sommer leicht brodelt.

Trotzdem ist ein guter Fächer für einen Sportmotor ein Muss,
für den Seriemotor hat er eher viele Nachteile, die VA Dinger reissen
unter der notwendigen Isolierung, generell klingt der Motor anders und
normale Krümmer rosten durch.
Ich bin bei meinem V8 beim dritten Krümmer in 30 Jahren.

Ich würde den Gusskrümmer strahlen und dann auf den Grill packen und dann
mit der Nickelelektrode (Elektrodenhandschweissen) den Riss schweissen.
Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Bei den V8 Kurbelwellen schweisse ich
zusätzliche Gewichte an zwecks ausbalancieren und auch zum wuchten.
Bislang ist nix weggeflogen und beim Gusskrümmer kann ja maximal die Schweissraupe
nicht binden oder der Riss wieder durchkommen.

Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1327
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: TR4A Kruemmer

#6

Beitrag von HansG » 20.12.2018, 22:26

Hallo Jürgen,
fahre seit etwa 10 Jahren einen Phoenix Fächerkrümmer, anfangs mit dem Originalauspuff, später ergänzt durch eine Phoenixanlage.
Gekauft habe ich die Teile bei TS Hense; Phoenix gibt es z.B. auch bei Moss.
Krümmer und Auspuff sind eingetragen.
Der Krümmer wurde nicht isoliert und die Vergaser haben keinen Hitzeschild; bisher hatte ich damit trotzdem keinerlei Probleme - Vergaser sind Stromberg.
Bei manchen Phoenix Krümmern (bei meinem auch) war der Flansch etwas dünner als das Original; das lässt sich aber leicht ausgleichen.
Gruss aus dem Ländchen Hansgerd

Benutzeravatar
cargo400
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 03.07.2013, 23:00

Re: TR4A Kruemmer

#7

Beitrag von cargo400 » 22.12.2018, 07:04

Hallo Hans und V8,
es geht jetzt um den Faecherkruemmer,Stainlesssteel/Phoenix.
Welche auswirkungen hat der Faecherkruemmer auf den Motor.Welche Einstellungen muessen geaendert bzw angepasst werden.
Passt der Kruemmer zu der vorhandenen Standard Auspuffanlage hinter dem Y-Teil.
Gutachten ist im Forum vorhanden.
Wie ist die Geraeuschentwicklung?
Gruesse Juergen

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2036
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: TR4A Kruemmer

#8

Beitrag von Kamphausen » 22.12.2018, 08:24

https://www.ebay.co.uk/sch/i.html?_from ... d&_sacat=0

TR4 oder 4A?

Ist der "Riss" denn überhaupt neu? oder nicht evtl. schon 40-60 Jahre alt?
Ich würd erst mal weiter fahren und beobachten....
Zur Not schon mal nen Ersatzteil schießen, bevor diese noch teurer werden...

Peter

Benutzeravatar
TRDAS1966
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 177
Registriert: 16.10.2010, 23:00
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: TR4A Kruemmer

#9

Beitrag von TRDAS1966 » 22.12.2018, 12:46

Hallo,

ich habe 2 Krümmer als möglichen Ersatz für den Krümmer an meinem TR4A liegen.

Einer ist geschweißt.

Müssten eigentlich nur noch gestrahlt und mit Hitzelack oder ähnlich optisch hergerichtet werden.

Einen will ich verkaufen.

Bei Interesse bitte PN. (Ich kann keine Anzeige im Marktplatz schalten.)

Gruß
Norbert R. aus D.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1327
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: TR4A Kruemmer

#10

Beitrag von HansG » 22.12.2018, 22:55

Hallo Jürgen,
den Fächerkrümmer gibt es für zwei unterschiedliche Anlassertypen
https://www.moss-europe.co.uk/shop-by-m ... r2-4a.html
Schau mal welcher bei Dir passt und lass Dir die Masse geben für den Anbau Deiner Auspuffanlage.
Ich fahre einen überholten, nicht getunten Motor und nach der Montage wurden lediglich die Vergaser neu eingstellt; ohne Nadelanpassung, aber mit K+N Filtern.
Mein Wagen läuft sehr gut; wenn Du den Krümmer mit der normalen Auspuffanlage verbaust, wird der Sound sich kaum verändern; wenn Du die Phoenix Anlage noch dranhängst allerdings deulich, aber mir gefällt es.
Gruss aus dem Ländchen Hansgerd

Benutzeravatar
cargo400
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 03.07.2013, 23:00

Re: TR4A Kruemmer

#11

Beitrag von cargo400 » 25.12.2018, 03:44

Liebe TR Freunde,
fuer die vielen Anregungen moechte ich mich herzlich bedanken.
Habe ein bisschen voreilig einen gebrauchten Kruemmer bei E Bay erworben und hoffe damit zurecht zu kommen.
Weiterhin allen TR Freunden ein schoenes Fest
und viele Gruesse Juergen

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast