Motor extremer Ölverbrauch

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Antworten
Benutzeravatar
TRDAS1966
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 161
Registriert: 16.10.2010, 23:00

Motor extremer Ölverbrauch

#1

Beitrag von TRDAS1966 » 02.08.2018, 08:07

Hallo in die Runde,

Frage für einen Freund, der nicht in diesem Forum aktiv ist, warum sein überholter Motor
nach Motorüberholung und ca. 3.000 km extrem viel Öl verbraucht.

Jaguar Motor 6-Zyinder.

Überholt mit Zylinderkopfbearbeitung, Kolben Mahle erneuert, Zylinder gehohnt etc.,
also das ganze Programm.

Angeblich in einer guten Motorenwerkstatt.

Verbrauch aktuell auf ca. 1.500 km = 5 L Öl, kommt über den Auspuff raus. Alles versifft.

In einer anderen Werkstatt wurde jetzt der ZK abgenommen.

Als erste fiel auf, das die Composite-Dichtung geklebt wurde. Ist dies richtig?

Dann die Zylinderwände blank, fast wie verchromt. Keine Hohnspuren.

Aussage von Werkstatt 1: „ Das Gemisch der Weber-Vergaser zu fett, daher wurde
das Öl von den Zylinderwänden abgewaschen und die Wände blank poliert.“
Nach ca. 3.000 km!!!!

Ist dies so richtig?

Gern Eure Meinungen dazu.

Gruß
Norbert R. aus D.

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1837
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motor extremer Ölverbrauch

#2

Beitrag von Kamphausen » 02.08.2018, 08:39

Naja...
Dann hätte es meiner Erfahrung nach vorher auch Ölverdünnung gegeben haben...

Peter

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2247
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Motor extremer Ölverbrauch

#3

Beitrag von S-TYP34 » 02.08.2018, 08:53

Hallo Norbert

Das mit dem Ölverbrauch kann vorkommen wenn der Motorenbauer
Ventilführungen,V.-sitze u. Ventile erneuert
und da ist der Fehler der durch Unwissenheit immer wieder
bei Jaguarzylinderköpfen gemacht wird.

Du hast ne PN mit meiner Tel. Nr.

Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ovi-wan
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 06.06.2004, 23:00

Re: Motor extremer Ölverbrauch

#4

Beitrag von ovi-wan » 02.08.2018, 13:19

zu hoher Verbrauch wurde ja nicht bemängelt, daher sind die falsch eingestellten Weber eher unwahrscheinlich. Das würde man dann auch beim fahren merken.

Zylinder blank? Bohrung im Totbereich messen, oben und/oder unten und Kolbenspiel ausrechnen das der Motorenbauer gefertigt hat, sofern die Kolbenmaße noch erkennbar/nachvollziehbar sind. Wurde das zu groß gebohrt, weil es ja Motorenbauer mit richtig viel Erfahrung gibt - nur nicht im umrechnen von Zoll in mm, haben die Kolbenringe keine Chance abzudichten. Stattdessen scheppern die die nur lose an der Zylinderwand vorbei und polieren diese.

Sollte das so sein, auf jeden Fall versuchen sich mit dem Motorenbauer zu einigen. Ansonsten Gutachten, Anwalt etc.

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1002
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Motor extremer Ölverbrauch

#5

Beitrag von AndreasP » 02.08.2018, 13:55

ovi-wan hat geschrieben:
02.08.2018, 13:19
Zylinder blank? Bohrung im Totbereich messen, oben und/oder unten und Kolbenspiel ausrechnen das der Motorenbauer gefertigt hat, sofern die Kolbenmaße noch erkennbar/nachvollziehbar sind. Wurde das zu groß gebohrt, weil es ja Motorenbauer mit richtig viel Erfahrung gibt - nur nicht im umrechnen von Zoll in mm, haben die Kolbenringe keine Chance abzudichten. Stattdessen scheppern die die nur lose an der Zylinderwand vorbei und polieren diese.
Wenn das Kolbenspiel nicht stimmt, können die Kolben auf Maß beschichtet werden:

http://www.kolbenbeschichtung.de/

Jürgen Runge beschichtet seit Jahren die Kolben. Für mich hat er schon einiges gemacht und ich bin zufrieden.

VG Andreas

Benutzeravatar
Golfo1
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 150
Registriert: 30.08.2014, 23:00
Wohnort: 21335 Lüneburg
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Motor extremer Ölverbrauch

#6

Beitrag von Golfo1 » 04.08.2018, 10:33

Hallo
ich kann Harald ersteinmal voll zustimmen, wenn’s aus dem Auspuff hinten schon Rauskommt sind es die Vührungen/ Sitze.
Keine Hohnspuren hat andere Gründe, da muss erst gemessen werden und den Motor in Augenschein genommen werden.
Dichtmasse an der ZKD an den Wasserführenden Bohrungen Möglich.

Uwe

Benutzeravatar
TRDAS1966
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 161
Registriert: 16.10.2010, 23:00

Re: Motor extremer Ölverbrauch

#7

Beitrag von TRDAS1966 » 05.08.2018, 10:47

Hallo,
ein Nachtrag von mir zum Ölverbrauch:

Als der ZK von meinem TR4A 2011 im Rahmen der Motorüberholung bearbeitet wurde, hat mir der Motorenspezi
meines Vertrauens empfohlen, die neuen Ventilführungen mit Ventilschaftdichtungen auszurüsten.
Ziel: Reduzierung des Ölverbrauchs.
Und die Führungen wurden mit einer kleinen Nut versehen und die Dichtungen wurden
montiert. Und diese stammen von einem Jaguar.
Als ich darüber in diesem Forum berichtete, wurde ich kritisiert nach dem Motto,
dadurch bekommen die Ventile keine Schmierung etc. Unsinnige Maßnahme.
Inzwischen hat der Motor ca. 20.000 km damit gelaufen, deutlich geringerer Ölverbrauch
als vorher und absolut keine Probleme.

Gruß
Norbert R. aus D.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1002
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Motor extremer Ölverbrauch

#8

Beitrag von AndreasP » 05.08.2018, 14:43

Hallo,
jeder Motor hat heute Ventilschaftdichtungen. Es gibt keinen Grund beim TR drauf zu verzichten.
Daher habe ich auch die Dichtingen verbaut.
VG Andreas

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6776
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motor extremer Ölverbrauch

#9

Beitrag von gelpont19 » 07.08.2018, 10:12

AndreasP hat geschrieben:
05.08.2018, 14:43
Hallo,
jeder Motor hat heute Ventilschaftdichtungen. Es gibt keinen Grund beim TR drauf zu verzichten.
Daher habe ich auch die Dichtingen verbaut.
VG Andreas
...meiner nicht...Ventilschaftdichtungen sind zumindest beim TR6 Behelf am Symptom - nicht an der Ursache. Sind die Führungen neu, auf richtige Höhe gesetzt (Wärmeableitung) und das vorgeschriebene Spiel eingehalten, braucht es diese Dinger nicht - da auch kein - oder nur minimal Oel verbrennt. (Jetzt 30TKm ohne und mit ohne Rauch)
Bin da eher bei ovi-wan…

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2893
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Motor extremer Ölverbrauch

#10

Beitrag von Schnippel » 07.08.2018, 11:10

Hallo Norbert,

wenn das bei allen Zylindern gleichmäßig zu sehen ist, wird es sehr wahrscheinlich an einer nicht korrekten Honung liegen.
Neu gebohrt ist die Maschine ja anscheinend nicht.
Interessant zu diesem Schaden wäre die Oberfläche der Kolbenringe.
Und natürlich ob die Spiegelglatte Oberfläche nur im Gleitbereich der Kolbenringe liegt.

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast