Lochabstände Gusskrümmer PI

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Antworten
Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3579
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Lochabstände Gusskrümmer PI

#1

Beitrag von Eckhard » 28.12.2017, 11:52

Nachdem der Fall mit der Motorbremse gelöst ist stellt sich die Frage ob es sich rentiert den Krümmer zu retten oder gleich zu entsorgen. Mein Ersatz-Krümmer hat drei von vier Gewindebohrungen welche vermurkst sind
Der Aufwand der Reparatur ist erheblich. Die Rüstzeiten an der Fräsmaschine sowie die Rückrüstung sind ein Zeit und Kraftakt. Das Teil muss ja auch gespannt werden und das geht nur wenn der Maschinenschraubstock und der Frästisch abgenommen wird

Jetzt zu der Eingangsfrage. Die Lochabstände an der Dichtung abzunehmen ist nicht sinnvoll da sie mit dem anschließenden Auspuffteil nicht ganz übereinstimmen.
Wenn ich mir die Mühe machen sollte muss es auch mit den Originalmaßen sein
Wenn jemand die Möglichkeit hat die Maße zu ermitteln, bitte mitteilen



Eckhard

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6619
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lochabstände Gusskrümmer

#2

Beitrag von gelpont19 » 28.12.2017, 12:50

Moin Eckhard,

...hab hier nen Krümmer liegen und könnte die Masse abnehmen - nur soweit ich weiss gibt´s verschiedene.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3579
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Lochabstände Gusskrümmer

#3

Beitrag von Eckhard » 28.12.2017, 14:49

Hallo Winfried,

du bist wie immer schnell. Danke

Schau mal hier, der erste Beitrag
viewtopic.php?f=10&t=15110

Einen guten Rutsch in das neue Jahr und Grüße auch
an deine beiden Mädels

Eckhard

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6619
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lochabstände Gusskrümmer

#4

Beitrag von gelpont19 » 28.12.2017, 15:47

...Eckhard tut mir leid, ist ein 6 auf 1...
6 auf 1 Mot II.JPG
Gruß an Heidelinde

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3579
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Lochabstände Gusskrümmer

#5

Beitrag von Eckhard » 28.12.2017, 16:48

Schade Winfried

Danke !

Eckhard

Benutzeravatar
BramTR4
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 257
Registriert: 28.12.2006, 00:00
Wohnort: Eindhoven, NL TR4A IRS '66
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lochabstände Gusskrümmer PI

#6

Beitrag von BramTR4 » 28.12.2017, 18:10

Hallo Eckard.
Bild zeigt ein TR4A Krümmer. Laut Moss UK Katalog ist Dichtung GUG4811MG oder GEG724 brauchbar für TR4A-5-250-6 Doppelröhrausfürung.
Die Lochabstände müssen gleich sein.
Viel Erfolg bei die Dichtung montage. :genau: :-D

(für Interessierten, Gewicht Krümmer 5,3KG)

Euch Allen: Ein Pannenfrei und gesund 2018 gewünscht.

Grüße aus NL.
Bram.
P1130344.JPG

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3579
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Lochabstände Gusskrümmer PI

#7

Beitrag von Eckhard » 29.12.2017, 17:56

Hallo Bram,

vielen Dank für deine mitgeteilten Maße und die Info dass die Dichtungen vom TR4 und TR5/6 PI dieselben sind. Hätte ich nicht erwartet

Jetzt liegt es an mir ob ich die Sache in Angriff nehme. Gegebenenfalls mache ich natürlich Fotos

Jetzt noch einen Guten Rutsch in das neue Jahr 2018

Grüße

Eckhard

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3091
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Lochabstände Gusskrümmer PI

#8

Beitrag von Willi » 31.12.2017, 10:16

Ich kann Dir einen original Krümmer schicken. Dann kannst Du mit Deinen Messwerkzeugen die Maße abnehmen.

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2785
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Lochabstände Gusskrümmer PI

#9

Beitrag von Schnippel » 31.12.2017, 10:59

Moin,

ich habe noch einen Geheimtip.
Man nehme eine neue Dichtung und einen Meßschieber und ...... :yes:

Munter bleiben
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
altana
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 110
Registriert: 01.12.2009, 00:00
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Lochabstände Gusskrümmer PI

#10

Beitrag von altana » 31.12.2017, 11:22

....oder Eckhard dreht sich einen Krümmer mit den RICHTIGEN Maßen. Guten Rutsch, Rainer

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3579
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Lochabstände Gusskrümmer PI

#11

Beitrag von Eckhard » 02.01.2018, 10:55

Und so sieht es jetzt aus. Es fehlen noch die Gewindeeinsätze. Brauche noch einen Gewindebohrer 3/8 UNC. Wird heute bestellt

Einen Versuch den/die abgebrochenen Stehbolzen mit der Handbohrmaschine auszubohren geht garantiert schief. Eines der Bohrungen war 2,5 mm daneben.
Da hilft nur eine maschinelle Bearbeitung. Ein Wohlhaupter Ausdrehkopf ist auch nicht fehl am Platze. Der Zeitaufwand ist sehr hoch aber das Ergebnis entspricht wieder dem Original mit 2 3/4 Zoll Lochabstand

@ Willi
Danke für das Angebot


Eckhard
DSC_0075.JPG
DSC_0076.JPG
DSC_0078.JPG
DSC_0082.JPG
DSC_0084.JPG
DSC_0086.JPG

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1613
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lochabstände Gusskrümmer PI

#12

Beitrag von Kamphausen » 02.01.2018, 23:50

altana hat geschrieben:
31.12.2017, 11:22
....oder Eckhard dreht sich einen Krümmer mit den RICHTIGEN Maßen. Guten Rutsch, Rainer
Oder Harald bietet für kleines Geld einen Krümmer im Marktplatz an...

https://tr-marktplatz.de/orig-tr5-6-pi-a ... ummer-ID68

Peter :popcorn

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1613
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lochabstände Gusskrümmer PI

#13

Beitrag von Kamphausen » 04.01.2018, 09:09

BTW: https://www.ebay.co.uk/itm/332502925066

150GBp + Versand

Peter

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3579
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Lochabstände Gusskrümmer PI

#14

Beitrag von Eckhard » 10.01.2018, 11:39

Nun sind die Stehbolzen-Gewinde wieder an der richtigen Position
Die Gewindeeinsätze sind manuell gefertigt. Der Größere (M14x1,5) erforderte ein wenig mehr Aufwand da ich kein Schneideisen dafür habe. Wie vor 200 ? Jahren geht es auch noch heute
DSC_0087.JPG
Einbaufertig nach Einsetzen der Stehbolzen. Den kleinen Riss habe ich gesehen

Eckhard
DSC_0088.JPG

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast