mein neuer motor

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Antworten
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7434
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#106

Beitrag von MadMarx » 01.05.2018, 19:54

es könnte sein, daß ich am kommenden wochenende, im rahmen der DTM, in einem der supportrennen mitfahren kann, bei der DRM:



mal schauen, ob das klappt.
ich bin dann zwar eines der schwachen autos im feld, aber so kann ich weitere erfahrungen sammeln.

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7434
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#107

Beitrag von MadMarx » 03.05.2018, 21:11

als ich heute in hockenheim ins fahrerlager einfahren wollte, wurde mir gesagt, daß die DRM läufe gestrichen wurden.
ich bin also wieder daheim.

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5106
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#108

Beitrag von tr_tom » 04.05.2018, 04:41

MadMarx hat geschrieben:
03.05.2018, 21:11
als ich heute in hockenheim ins fahrerlager einfahren wollte, wurde mir gesagt, daß die DRM läufe gestrichen wurden.
ich bin also wieder daheim.
Das ist sehr schade.

:(
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7434
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#109

Beitrag von MadMarx » 11.05.2018, 18:40

ich habe unter dem ventildeckel das hier gefunden:
Bild

dies metallstreifen gehören zu unterlegscheiben, die eigentlich die ventilfedervorspannung regulieren sollen:
Bild

durch die abartigen kräfte im motor, haben sich diese scheiben herausgedrückt.

ich habe die ventilfedern abgenommen und die vorhandenen scheibenreste durch ordentlich scheiben ersetzt. ich hoffe, die halten länger.

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7434
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#110

Beitrag von MadMarx » 14.05.2018, 14:28

eine katze macht sich vermutlich vor angst in die hose, wenn von hinten das amerikanische schwermetall angeflogen kommt:
Bild

katzenbraten auf badener art.

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1826
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#111

Beitrag von Kamphausen » 19.05.2018, 20:51

Tip: https://www.ebay.de/itm/How-To-Improve- ... Swy5Ja643g

;-)

Ist dem grünen Monster nicht letztes Jahr in SPA der Motor hoch gegangen?!?

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7434
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#112

Beitrag von MadMarx » 20.05.2018, 05:24

danke für den link, aber das buch würde mir wenig helfen, da nur noch die türen original sind.

das war ein anderes grünes monster, und zwar ein belgisches.
das monster auf dem bild, kommt aus der schweiz

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1826
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: mein neuer motor

#113

Beitrag von Kamphausen » 20.05.2018, 07:42

Das Buch war auch eher als Scherz gemeint ;-)

Viel Spaß weiterhin....

Peter

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast