Peters (Motor) Bastelstunde

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Antworten
Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1884
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#31

Beitrag von Kamphausen » 25.05.2018, 22:19

DAS ist ne Diskussion, die ich nicht hier im Forum führe...
Es ist schlicht schwer zu beschreiben, was sich verändert hat...
Und jeder Leser wird diese Beschreibung auch noch unterschiedlich interpretieren...

Komm einfach mal zu nem Treffen in der Region und Du kannst es gern live "erfahren", was ich meine

Als ich den TR gekauft habe, war ich zwar begeistert...War ja angeblich nen 143PS PI....
Im Rückblick betrachtet lief das Ding allerdings wie nen Sack Nüsse...ohne Leistung, & ruckelig mit schlechter Gasannahme ...und nicht wie nen "Sportwagen"...

Das ist jetzt komplett anders...

Und das nach gut 2 Jahren basteln eines Anfängers, der sich erst alles lernen muß...

Peter

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6808
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#32

Beitrag von gelpont19 » 26.05.2018, 06:41

Uriah hat geschrieben:
25.05.2018, 21:22
Nix für ungut, aber wenn ich wollte, dass mein TR „wie ein ganz anderes Fahrzeug“ fährt, dann würde ich mir das ganz andere Fahrzeug anstatt des TR kaufen :-?
Verwirrte Grüße
Uwe
Uwe - das hat mind. schon mal einer gemacht - steffenrot aus HH. Hat aber nich lange gehalten. Heute fährt er wieder nen 6er, aber nen Richtigen.
Bisschen mehr Leistung macht eben halt Spass... :drive:

Peter - :blumen

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1884
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#33

Beitrag von Kamphausen » 26.05.2018, 09:12

Definiere "richtig"
Und was hat nicht gehalten?!?

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1391
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#34

Beitrag von hneuland » 26.05.2018, 09:27

Uriah hat geschrieben:
25.05.2018, 21:22
Kamphausen hat geschrieben:
22.05.2018, 23:28
...Fährt sich wie ein ganz anderes Fahrzeug...
:yes:
Jetzt geht´s an den GT6...
Nix für ungut, aber wenn ich wollte, dass mein TR „wie ein ganz anderes Fahrzeug“ fährt, dann würde ich mir das ganz andere Fahrzeug anstatt des TR kaufen :-?

Verwirrte Grüße
Uwe

also jetzt mal von Einem, der auch gern mal meckert und modernistisches Getue mit alten Autos für igitt hält:
Da hat sich einer vor paar Jahren 'ne TR-Schrottkiste gekauft und daraus mit viel Zeit, Geld und Mühe 'nen kleinen Traumwagen gebaut. Die Story dazu kann man hier im Forum nachlesen.
Ehre, wem Ehre gebührt, das können auch Antikfans wie ich auch einer bin mal anerkennen. Wenn er sich dann mal selbst bisschen' auf die Schulter klopft, muss das nicht gleich mit verwirrten Grüßen abgekanzelt werden!

Grunß
Horst

Benutzeravatar
Uriah
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1083
Registriert: 04.01.2005, 00:00
Wohnort: Roetgen. TR6.Vergaser.Bj.1968
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#35

Beitrag von Uriah » 26.05.2018, 09:52

Lieber Horst,

in den rund 10 Jahren in denen ich hier im Forum aktiv bin habe ich noch nie jemanden „ abgekanzelt“. Kannst Du das auch von Dir behaupten?
Offensichtlich hat auch Kamphausen es nicht so aufgefasst.

Warum hast Du ein so grosses Problem damit meine Meinung zu akzeptieren? Ich akzeptiere jede andere Meinung, sogar wenn jemand seinen TR in den Vorgarten stellt und bepflanzt. Mit ist es im Übrigen auch völlig egal ob jemand meine Meinung teilt. Ich möchte hier niemanden von irgendetwas überzeugen.

TR-freundliche Grüsse
Uwe

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6808
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#36

Beitrag von gelpont19 » 27.05.2018, 09:51

Kamphausen hat geschrieben:
26.05.2018, 09:12
Definiere "richtig"
Und was hat nicht gehalten?!?
...Mensch Peter - dir muss man ja alles erklären... ;D
Steffen hat seinerzeit nach dem TR6 einen MX5 gekauft, hat dann aber nach nem Jahr oder so nen TR6 gefunden, der spritziger ist als sein alter und auch mehr Leistung hatte, als der Durchschnitt USA TR -mit gefühlten 80 PS...
- also Mx wieder verkauft, TR6 gekauft...

Denke, er hat ihn noch...
Ich kann übrigendse gut nachvollziehen, wie sich ein Karren im desolaten Zustand fährt... is nich nur der Motor, besonders auch die Aufhängung (Federn, Lenkung, Halbachsen, Stossdämpfer, Reifen)

...das in Summe führt zu nem "neuen" Karren, dessen Fahreigenschaften mit vorher nicht vergleichbar sind. Die meisten aber, die schon seit Jahren mit dem gleichen Standard rumfahren sollten einfach mal nen "gemachten" TR6 fahren... kann das gut nachvollziehen. Hatte selber sonnen Werdegang.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1391
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#37

Beitrag von hneuland » 27.05.2018, 11:22

tach,

mein persönliches Probefahrterlebnis mit Peter's "Neuem" hat gestern stattgefunden. Eindruck "Wow", bin seit mehr als 30 Jahren nicht mehr mit 190 im TR gefahren! Beschleunigung - selbst oberhalb von Tempo 150 - super. Und - so sauber und gleichmäßig läuft mein Auto schon lange nicht mehr... Da muss also was passieren, auch wenn Peter's Fahrpower nicht (mehr) mein Fahrstil ist - schon meiner Beifahrerin zuliebe.
Toll - wirklich ein anderes Fahrzeug (sorry Uwe, wenn ich Dir erneut widersprechen muss). Schon beeindruckend, was Kamphausen da auf die Räder gestellt hat!!! :top:
Danke Peter auch für die anschließende Hilfe bei der Reparatur meines 6er.

@ Uwe - ebenfalls nix für ungut! Auch ich akzeptiere jede Meinung, bin im Grunde meines Herzens sogar bei Dir, was die Originalität klassischer Autos angeht. Verwirrt haben mich in erster Linie Deine "verwirrten Grüße". :kiss:


Liebe Grüße
Horst

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4058
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#38

Beitrag von darock » 27.05.2018, 16:48

Ich verstehe nicht wieso dauernd irgendwer meint, die Karren müssen mies laufen, ruckeln und die Leistung eines kaputten Rasenmähers haben sonst seien sie nicht authentisch.

Neu liefen die sicher super!

Ein anderer Motor mit getriebe, ja, das zerstört den charakter.

Der selbe Motor mit Getriebe mit einer sauberen Gemischaufbereitung verbessert doch nur das Erlebnis. Endlich kann man den Charakter ungetrübt erleben. Ist doch perfekt!

Ich würde gerne noch mehr Fotos sehen wie die Systeme verbaut sind.

Bernhard

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6808
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#39

Beitrag von gelpont19 » 28.05.2018, 06:48

darock hat geschrieben:
27.05.2018, 16:48

Ich würde gerne noch mehr Fotos sehen wie die Systeme verbaut sind.

Bernhard
...das würde ich auch gern...
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1884
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#40

Beitrag von Kamphausen » 28.05.2018, 07:28

Nicht in diesem Forum...
Was ich in den letzten Jahren gelernt habe:

Megasquirt ist böse!

Umbauen ist Böse

und auch noch von Thema zu Thema springen innerhalb eines Threads ist noch böser...Das darf man nur, wenn man in den Baumbergen wohnt...

Und bevor mir wieder irgend jemand hier nen Thread sperrt oder blöde Kommentare kommen, laß ich das lieber...

:)

Peter

PS: Freitag ist Stammtisch: http://www.dauergrinsen.de/treffpunkt.html Da könnt ihr gern Probefahren...

PPS: https://www.straightsix.de/tr6/ms/first-start.mp4

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 698
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#41

Beitrag von dakwo74 » 28.05.2018, 08:10

sind Leistungskurve auch böse ??

Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1391
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#42

Beitrag von hneuland » 28.05.2018, 08:52

Kamphausen hat geschrieben:
28.05.2018, 07:28
Megasquirt ist böse!
Umbauen ist Böse
und auch noch von Thema zu Thema springen innerhalb eines Threads ist noch böser...Das darf man nur, wenn man in den Baumbergen wohnt...
Und bevor mir wieder irgend jemand hier nen Thread sperrt oder blöde Kommentare kommen, laß ich das lieber...
:)

Peter
tach Jungs, liebe Admins,

leider muss ich Peter Recht geben - zumindest teilweise. Seit meinem Beitritt um 2007 war TR-Freunde lange ein "spannungsfreier" Bereich. Zwar in erster Linie techniklastig durften wir auch miteinander flachsen, blödeln und waren's zufrieden. Daneben konnte man viel lernen - vom TR, alten Autos und anderem mehr, schöne alte Zeit....
Wann dies umgeschlagen ist, weiß ich gar nicht so genau zu sagen - plötzlich gab's Streit und Beleidigungen, manchmal sogar Krieg. Auch viel Rechthaberei, da müssen sich vor allem die alten Hasen (zu denen zähle ich mich ja auch) mal an die eigene Nase fassen :yes:

Also, mehr Gelassenheit bitte, wem schadet es wenn mal einer 'nen blöden Spruch loslässt auch wenn er grade nicht zum aktuellen Thema gehört? Das muss dann auch nicht breitgetreten werden. Was tut's, wenn einer 'ne Frage stellt, die schon x-mal behandelt worden ist und die Antwort dazu irgendwo in den Tiefen des Forums oder Triki zu finden ist?
Wir alle sind wegen Spaß und Hobby hier. Sonst ist unser schönes Forum bald tot, wär' ehrlich schade... :wave:

liebe Grüße
Horst

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 698
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#43

Beitrag von dakwo74 » 28.05.2018, 09:13

Megasquirt ist böse!

Umbauen ist Böse
Kann ich nicht nachvollziehen. Diesen Eindruck habe ich nicht....und ich lese (fast) jeden Beitrag.
Es betrifft Technik, und das muss hier diskutiert werden können.
und auch noch von Thema zu Thema springen innerhalb eines Threads ist noch böser
Ja, das ist einfach Blöd. Man findet nichts mehr. Genauso Themen die immer wieder hoch kommen, und niemand nimmt sich die Mühe das mal ins Triki zu bringen.
Und bevor mir wieder irgend jemand hier nen Thread sperrt oder blöde Kommentare kommen
Blöde Kommentare sind vorprogrammiert...egal wie oder was....empfindlich darf man hier nicht sein.
Es kann ja nicht sein, das manche Freunde alles auf eine eigene Webseite unterbringen, weil man hier im Forum nicht ernst oder nur belächelt wird.

@ von Kamphausen, auch wenn ich kein Fan von EFI bin, Hut ab für deine Leistung.

Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1986
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#44

Beitrag von runup » 28.05.2018, 10:09

EXTRA FÜR HORST UND JOCHEM !!!
:top: :klatsch: :klatsch: :klatsch:
MFG :-D

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4058
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Peters (Motor) Bastelstunde

#45

Beitrag von darock » 28.05.2018, 11:17

Ich hätte soooo viele Fragen ....

Bernhard

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast