Vorstellung und Restauration TR 4 BJ 62  ***

Hier können sich die TR-Freun.de selbst vorstellen
Benutzeravatar
Trix-Tr4
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 132
Registriert: 11.04.2009, 23:00
Wohnort: 48301 Nottuln
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Vorstellung und Restauration TR 4 BJ 62

#241

Beitrag von Trix-Tr4 » 09.08.2017, 17:59

Danke Achim,
da mein Sohn und ich "von Hause aus Schreibtischtäter" sind, ist uns jeder Ratschlag sehr willkommen. Es kann nie genug Anregungen geben! Es wird alles in der geistigen Schublade abgelegt bzw. auf dem Rechner gespeichert. Manchmal auch analog auf Papier im Ordner (also der körperliche im Schrank).

Schraubergrüße aus den Baumbergen
Klaus

Benutzeravatar
Trix-Tr4
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 132
Registriert: 11.04.2009, 23:00
Wohnort: 48301 Nottuln
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Vorstellung und Restauration TR 4 BJ 62

#242

Beitrag von Trix-Tr4 » 17.08.2017, 00:53

<t>Hallo liebe TR-Freunde,<br/>
hier nun die versprochene Nachlieferung. Wie Ihr seht kann aus einem leicht gealterten und patiniertem Zubehör, doch noch ein respektabeles Ergebnis erzielen. <br/>
Dank der damaligen "umweltfreundlichen (nicht nach heutigem Standard) Herstellung, insbesondere der Not gehorchenden recourcen schonenden Fertigung. Diese wird doch heute immer noch völlig unterschätzt. Es ist kein Artikel verbaut, den man nicht vorsichtig zerlegen reinigen oder auch reparieren kann. Da bricht kein Einwegklip ab oder Verklebtes läßt sich nicht lösen. Und genau das ist es was Spaß.<br/>
Genug geplaudert. Hier nun das Ergebnis aus Dreifach-nuller Stahlwolle, Muskelschmalz und Glasreiniger.</t>
Bild

Bild

Die nächste Veröffentlichung wird sicher ein Stück spannender, da geht es um den Einbau der Instrumente, Teppiche und Tunnelbügel.

Grüße aus den, von mauem Wetter gebeutelten Baumbergen

Klaus + i.V. Nico

Benutzeravatar
tr_tom
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4698
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Restauration TR 4 BJ 62

#243

Beitrag von tr_tom » 17.08.2017, 04:40

Hallo Klaus / Nico,

was ist das, was ihr so toll aufbereitet habt?

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1806
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Restauration TR 4 BJ 62

#244

Beitrag von Triumphator » 17.08.2017, 04:42

...Sonnenblenden aus getöntem Plexiglas...
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2167
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Vorstellung und Restauration TR 4 BJ 62

#245

Beitrag von crislor » 17.08.2017, 11:52

Triumphator hat geschrieben:
17.08.2017, 04:42
...Sonnenblenden aus getöntem Plexiglas...
Hab ich seit über 20 Jahren am TR - wo ist das Problem ?
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude

Benutzeravatar
Uriah
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1019
Registriert: 04.01.2005, 00:00
Wohnort: Roetgen. TR6.Vergaser.Bj.1968
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Restauration TR 4 BJ 62

#246

Beitrag von Uriah » 17.08.2017, 15:58

crislor hat geschrieben:
17.08.2017, 11:52

Hab ich seit über 20 Jahren am TR - wo ist das Problem ?
Lediglich die hässlichen Schnittwunden bei einem Unfall, ansonsten ok.

Grüße
Uwe

Antworten

Zurück zu „Kurzvorstellung Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast