Seite 2 von 4

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 28.03.2018, 12:38
von Kamphausen
gelpont19 hat geschrieben:
28.03.2018, 07:41
...gibt´s auch welche, mit denen man Tauben häckseln kann ?

win
Gibt es ;-)

Der große Quadrokopter hat inzwischen Carbonprops...Da kannst du Bambus mit schneiden....
kopter.jpg

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 28.03.2018, 14:55
von Schnippel
........wenn ich mit einer Ladung Schrott drauf schieße fällt er doch sicher runter ? :-D

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 28.03.2018, 15:06
von Kamphausen
Wer? Der Täuberich?

Hast Du denn ne Schrott-Kanone?

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 28.03.2018, 20:14
von Niederrheiner
tr_tom hat geschrieben:
28.03.2018, 04:44
Hallo Helge,

noch ein wenig üben und wir haben ein tolles neues Kalendermotiv für 2019.

Wie ist denn die Auflösung der Kamera?

Gruss
Thomas
Hallo Thomas, deine Frage ist von einer großen Komplexität, die ich natürlich nicht beantworten kann.

Mal einfacher, aber zielführend: Der Sensor hat 1/2,3", also Cropfaktor etwa 5,6. Die Optik hat 4,5mm, in FX also 24mm. Bildgröße bei in der Drohne verarbeiteten Einzelbildern jpgs etwa 4-10 MB, RAW natürlich größer.

Das von mir gepostete Pano (verarbeitet in PTGui) hat im Original knapp 50 MB, sollte für Kalender reichen. Ausgabe der Kamera für Panos und artverwandtes liegt bei etwa 5 MB. Qualität für Social Media mehr als gut. PTGui natürlich viiiiieeeel besser.

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 02.04.2018, 19:35
von Niederrheiner
Moinsen, habe mal ein wenig meine (geringen) verschütteten Videobearbeitungskenntnisse reaktiviert.


Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 02.04.2018, 20:27
von pi_power
Doch, ein cooles Spielzeug! Ist sie hoch genug, sollte sicher auch eine Serpentinenfahrt gefilmt werden können, ohne dass die Drohne dem Wagen folgt.

Marc

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 02.04.2018, 21:01
von Niederrheiner
Moin Marc, Du hast da ein paar limitierende Faktoren.

Hoch genug: Bei 120m ist Schluss, Gesetzgeber. Aber auch da ist ein Auto eher ein Fliegenschiss, ein TR nicht vom Golf zu unterscheiden.

Folgen-Modus: Mit Kollisionvermeidungsmodus ist Limit etwa 30km/h......Ohne ist gut 60 km/h, Bäume dürfen da nicht am Wegesrand stehen, anderes auch nicht. Zudem scheint das Tracking "bei hellem Lichte" nicht überzeugend zu sein, so das Netz, eigene Erfahrungswerte stehen noch aus. Machen wir im Sommer Tests in der Eifel, vor Maikammer.

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 05.04.2018, 20:41
von Kamphausen
Mir fällt gerade ein: Habt ihr denn auch alle brav ne Plakette montiert?

https://www.globe-flight.de/Plakette-fu ... ultikopter

Ist ab 250Gr. Startgewicht gesetzlich vorgeschrieben...

Peter

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 05.04.2018, 21:19
von Niederrheiner
Natürlich, Peter. Die ist so winzig, dass ich Sie auch mit Brille nicht lesen kann. Aber feuerfest.

Wer ist der Plural?

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 06.04.2018, 07:22
von Kamphausen
Dem Chef und alle Anderen, die sich hier als Drohneure geoutet haben?!?

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 07.04.2018, 07:59
von pi_power
Niederrheiner hat geschrieben:
05.04.2018, 21:19
Wer ist der Plural?
Der König aus Kempen!

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 07.04.2018, 09:11
von Kamphausen
Ach du meinst Pluralis Majestatis ?!?

Auch möglich...Würd bei Helge aber eher auf Schizophrenie tippen....

Peter

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 07.04.2018, 10:46
von gelpont19
...wer bin ich - und wenn ja wie viele ? ;D

Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 08.04.2018, 13:46
von Niederrheiner
Jungs, ich habe euch auch lieb.

Mal ein Test des "Schlauen" Track & Trace Modus, die Drohne fliegt autonom. Es funzt, die Randbedingungen sind aber limitierend. "By the way" die Drohne mal eben in der Eifel hinter sich fliegen lassen ist nicht.


Re: Es drohnt auch im Forum...

Verfasst: 09.04.2018, 06:32
von tr_tom
Niederrheiner hat geschrieben:
08.04.2018, 13:46
Jungs, ich habe euch auch lieb.

Mal ein Test des "Schlauen" Track & Trace Modus, die Drohne fliegt autonom. Es funzt, die Randbedingungen sind aber limitierend. "By the way" die Drohne mal eben in der Eifel hinter sich fliegen lassen ist nicht.


Helge, genau das wollte ich sehen!

Toll !!!

:klatsch: :klatsch: :klatsch:

PS: Seit wann heisst du Karl Heinz?