PN Mentalität

... das Wetter z.B. :-)
Benutzeravatar
TR6Chris
Profi
Profi
Beiträge: 1093
Registriert: 31.05.2005, 23:00
Wohnort: Saarland.........TR6 1972
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

PN Mentalität

#1

Beitrag von TR6Chris » 07.07.2017, 21:34

Hallo Freunde

Ich weiß ja nicht wie jeder Einzelne von Euch das sieht, jedoch geht mir die zunehmende PN-Mentalität hier zunehmend auf die Nerven.
Wenn jemand eine Frage hier im Forum stellt und jemand sich dazu äußern möchte, was dann eventuell zur Lösung des Problems beiträgt, dann würden wir uns alle über den Lösungsansatz freuen.
Wenn ich jedoch dann lese "Du hast eine PN" oder gar "Ich hab eine Lösung zu Deinem Problem, ich verrate es hier aber nicht", dann frage ich mich ernsthaft, ob manche hier den Sinn und Zweck eines Forums verstanden haben.
Bitte liebe TR-Freunde, überdenkt doch nochmal Euer Verhalten und lasst alle an unseren Ideen und Erfahrungen teilhaben.

Besten Dank.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
yxc
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 527
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Bad Soden
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: PN Mentalität

#2

Beitrag von yxc » 07.07.2017, 22:39

Hallo Chris,
Stimme Dir da zu: bin da so hoffnungslos altmodisch, dass ich es noch für unschick halte, in der Gegenwart Dritter zu flüstern....

PN > persönliche/private Nachricht: geht Dritte nix an, also braucht auch keiner rumzutröten, wenn er eine solche PN absendet. Kriegt der Empfänger sowieso angezeigt.

Abgesehen davon lebt das Forum hier vom offenen Austausch von Ideen und Problemlösungen.

Vg Jürgen

Benutzeravatar
cerbe
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 400
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: PN Mentalität

#3

Beitrag von cerbe » 07.07.2017, 23:21

Hallo Chris,

Danke für die klaren Worte. :klatsch:
Wenn jemand sein Wissen Nur mit speziellen Menschen Teilen will, soll er , aber nicht wie Rumpelstilzchen im Forum
umherspringen und schreien ich weiß was uns sage es euch nicht. :) :P:baeh:
Das ist das Niveau eines ungeliebten 4 Jährigen. :genau:
Das Forum lebt von Informationen und Erfahrungen, von Tips und Fehlern die man macht
Und mit anderen Teilt.
Hilfe für einzelne anbieten von denen die anderen Mitleser lernen ist keine besondere Tugend
Sonder Voraussetzung für ein funktionierendes Forum. :kiss:

Gruß Christian

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1702
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: FREISING
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: PN Mentalität

#4

Beitrag von runup » 08.07.2017, 07:00

:wave: Ein schönes Wochenende wünsche Ich besonders im Saarland-am Taunus und Dachauer Hinterland :yes:
:genau: immer munter und locker bleiben
:popcorn

Benutzeravatar
TR6Chris
Profi
Profi
Beiträge: 1093
Registriert: 31.05.2005, 23:00
Wohnort: Saarland.........TR6 1972
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: PN Mentalität

#5

Beitrag von TR6Chris » 08.07.2017, 08:11

Hallo Freunde

Auf Hinweis eines "alten" Freundes.
Ich habe mit meinem Hinweis keinen User persönlich ansprechen oder gar angreifen wollen.
Es ist lediglich ein Hinweis für die Allgemeinheit.

Das Sommerloch kann nun geschlossen werden. :P:baeh:

Schönes WE an Alle.

Gruß
Chris

TR3-57
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 63
Registriert: 26.02.2017, 08:23
Wohnort: tief im (Nord-)Westen
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: PN Mentalität

#6

Beitrag von TR3-57 » 08.07.2017, 08:27

Moinsen Allerseits!

....könnte diese PN-Mentalität nicht auch eine Folge solcher Threadverläufe wie hier sein?? viewtopic.php?f=11&t=14744

In diesem gesperrten Thread (warum sperren, hat man Angst vor einer offenen Diskussion??) hat ein TR-Freund konkrete Hilfe angeboten.
Das diese vielleicht nicht ganz uneigennützig war sehe ich nicht als verwerflich an. Und das man hier die "Ordnung" des Forums missachtet hat
halte ich für "Peanuts", da der Vorteil für den Fragenden wesentlicher größer gewesen wäre wie der "Schaden" durch Missachtung für das Forum!

Wenn ich also jedes Wort und jede Formulierung auf die Goldwaage legen muß, wird der unvoreingenommene Erfahrungsaustausch nicht leichter.
Darum werden vieleicht viele Antworten unter Ausschluß der (Forums)- Öffentlichkeit gegeben.

Nur meine Meinung.......

Schönes Wochenende ALLEN !!

Heiko
Mit Gruß aus der Grube :top: ! HEIKO :wave:
TR3 Bj.57

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1702
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: FREISING
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: PN Mentalität

#7

Beitrag von runup » 08.07.2017, 08:40

Heiko, ein sehr gutes STATEMENT :klatsch:
sollten wir uns mal über den Weg :drive: "FAHREN", bist Du auf ein Bier eingeladen :top:
Gruß
Manfred

Benutzeravatar
TR6Chris
Profi
Profi
Beiträge: 1093
Registriert: 31.05.2005, 23:00
Wohnort: Saarland.........TR6 1972
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: PN Mentalität

#8

Beitrag von TR6Chris » 08.07.2017, 10:54

@all

Keep calm and don't be so sensitive.

Benutzeravatar
Garfield
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4748
Registriert: 07.05.2004, 23:00
Wohnort: Holzwickede, Wasserfohr 5a, 0172-2312602
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: PN Mentalität

#9

Beitrag von Garfield » 08.07.2017, 11:10

Heiko,

wenn die Forenregeln, die für ALLE gelten, nicht eingehalten werden, und es okay ist, sein Wissen nur begrenzt weiterzugeben, dann schließe ich den Laden besser und Ihr macht Euch ne Email-Liste. Du glaubst ja gar nicht wie sehr mir das hier auf den Piss geht.

Ich kann nur die per PN angeschriebenen dazu auffordern, den Inhalt der jeweiligen PN öffentlich machen, damit dieser Sumpf ausgetrocknet wird. Ist auch nicht gegen das Postgeheimnis, da der Empfänger einer Nachricht damit machen kann was er will.

Solche Kindergarten-Forumsstreitigkeiten hatte ich vor 10 jähren genügend und beabsichtige nicht mich diesen wieder auszusetzen. Vorher mache ich das Licht hier aus.

Meine Kneipe, meine regeln, mein Bier. Wem es nicht passt, der muss nicht reinkommen. Man kann auch reinkommen und nichts bestellen. Aber sein eigenes Bier bringt mir hier keiner mit.

Ich hoffe dass das jetzt deutlich genug war.
Der Westfale versteht nichts, guckt aber interessiert.

Benutzeravatar
Berthold
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 680
Registriert: 12.06.2013, 23:00
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: PN Mentalität

#10

Beitrag von Berthold » 08.07.2017, 11:19

TR6Chris hat geschrieben:
08.07.2017, 10:54
@all

Keep calm and don't be so sensitive.
Volle Zustimmung!!

Auch mir gefallen die vielen PN's nicht. Ursächlich hierfür dürfte eine "unterschiedliche Regelauslegung" einiger Nutzer sein. Vor nicht all zu langer Zeit wurde von den Moderatoren gewünscht schneller einzuschreiten. Jetzt ist dies geschehen und schon wieder regt sich Unmut. Die Moderatoren haben es wirklich nicht leicht beim Versuch es allen recht zu machen und dann gibt es immer noch Fälle die in den Regeln bisher garnicht vorgesehen sind.
Nur ein Beispiel:
a) Jemand räumt seine Garage auf und stellt fest, dass eer gewisse Dinge gerne loswerden möchte. In diesem Fall gehören die Teile ganz klar in den Marktplatz.
b) Im Rahmen eines Beitrags wird ein defektes Teil identifiziert welches ein Nutzer in der Garage hat und zur Lösung des Problems dem Ersteller des Beitrags zur Verfügung stellen will. Warum sollte er dies nicht im Rahmen des Beitrags tun dürfen? Macht es in diesem Fall wirklich Sinn eine Anfrage und ein Angebot in den Marktplatz zu stellen, wo eventuell dann jemand anderes das Teil kauft? Nicht vergessen, ohne das Problem aus dem Ursprungsbeitrag würde das Ersatzteil gar nicht zum Verkauf stehen.

In der Vergangenheit haben sich so mache Diskussionen hochgeschaukelt und Nutzer haben sich beleidigt oder ungerecht behandelt gefühlt. Daher finde ich es richtig, dass es Regeln gibt deren Einhaltung auch überwacht wird. Wir sollten aber versuchen bei der Auslegung auch Augenmaß walten zu lassen.

Im konkreten Fall würde ich mir wünschen, dass derjenige der die Lösung kennt diese Lösung auch postet. Dadurch erfahren auch andere Nutzer von der Lösung. Zusätzlich kann er dem Betroffenen ja gerne eine PN schicken aus der hervorgeht, dass er das gesuchte Ersatzteil verkaufen will. Es muss nicht gepostet werden, dass eine PN verschickt wurde. Das wird der Empfänger schon bemerken.

Des weiteren würde ich vorschlagen, bei Regelverstößen den Betreffenden und alle Moderatoren nur per PN zu informieren. Damit entfällt die öffentliche Entrüstung anderer Nutzer, die den Hintergrund eventuell gar nicht kennen. Kommt es zu einer Sperrung eines Nutzers, so wird dies beim letzten "Vergehen" öffentlich gemacht. Sinngemäß so:
Trotz mehrmaligem Hinweis hat der Nutzer XYZ wiederholt gegen die Forumsreglen ... verstoßen und wird daher für ?? Tage gesperrt.

In Kurzform: Im Rahmen von Problemlösungen im Verlauf eines Beitrags können und sollen die benötigten Ersatzteile per PN angeboten werden. Der Hinweis das eine entsprechende PN verschickt wurde ist nicht erwünscht. In allen anderen Fällen ist der Marktplatz zu nutzen.
Auf Regelverstöße wird durch die Moderatoren zunächst nur per PN hingewiesen. Erst wenn eine Sperrung ansteht erfolgt eine Information im Forum.

Wie seht ihr das??? Ist das ein brauchbarer Weg? Oder habt ihr bessere Vorschläge?

Weiterhin würde ich mir wünschen, dass zum Abschluss eines Beitrags auch die Lösung erkennbar wird. Beiträge wie:
- Vielen Dank für eure tolle Hilfe. Jetzt geht wieder alles. -
sind nicht hilfreich. Hier sollte schon beschrieben werden, welcher der Hinweise denn letztlich zielführend war.

Und denkt bitte bei aller Kritik daran, dass es die Moderatoren nicht leicht haben bei ihren Entscheidungen. Egal wie sie sich entscheiden kann es zu Kritik kommen. Dem Einen gefällt nicht das nicht reagiert wird, dem Anderen missfällt die Reaktion. Mein Dank gilt den Moderatoren, die sich trotz aller Kritik dieser Aufgabe stellen.

Gruß Berthold

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1921
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: PN Mentalität

#11

Beitrag von Triumphator » 08.07.2017, 15:05

Berthold, weise geschrieben! Alles nicht soooooooooo bierernst nehmen....
Gruss
Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3045
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: PN Mentalität

#12

Beitrag von Willi » 08.07.2017, 15:59

Bei Regelverstößen gleich welcher Art behalte ich mir vor so zu reagieren, wie ich es für richtig halte. Ich werde nicht einen Teilnehmer erst per PN verwarnen, wenn der Regelverstoß nach meiner Einschätzung schwerwiegend ist. Meine Einschätzung kann natürlich falsch sein: wenn ich das nötige Augenmaß vermissen lasse kann man mich gerne ersetzen. Ich hänge wahrlich nicht am Job des Moderators.

Ich werde auch in Zukunft verschiedene Kriterien werten und dann handeln. Handelt es sich vielleicht um einen Anfänger? Ist im entsprechenden Beitrag vielleicht etwas mißverständlich dargestellt? Ist es ein einmaliger Ausrutscher, oder fällt der Betroffene ständig durch Nörgelei, Selbstüberschätzung und Mißachtung der Regeln auf? Man kennt nach einigen Jahren seine Papenheimer, weil man als Moderator mehr oder weniger gezwungen ist, jeden Beitrag zu lesen.

Das führt natürlich dazu, daß "gleichartige" Verstöße unterschiedliche Sanktionen nach sich ziehen. Genau um diesen Punkt ging es mir, als ich mich bereit erklärte, den Job zu machen. Einmal wurden Regeln eingeführt, damit niemand die blauäugige Ausrede "das hab ich nicht gewußt, daß ich XYZ nicht Ar***loch nennen darf. Steht ja nirgendwo..." benutzen kann. Und zum Anderen wurde in den Regeln festgeschrieben, daß die Entscheidungen der Moderatoren nicht Gegenstand einer Diskussion sind. Sonst kommt man aus dem "sich rechtfertigen müssen" gar nicht mehr heraus. Wie gesagt: wenn mir aus Altersstarrsinn das Urteilsvermögen abhanden gekommen ist und ich nur noch um mich schlage fällt das früher oder später auf. Dann muß man halt über eine Ablösung nachdenken.

Ich verfahre bei fast allen Verstößen so, wie von Berthold vorgeschlagen. Ich habe wahrlich genug PNs geschrieben. Ich behalte mir aber vor, ohne Vorwarnung jemanden zu sperren, wenn ich den Verstoß nach meinen Kriterien für schwerwiegend halte.

Und wo wir gerade bei Verstößen sind: Ich halte es für ein Unding, das Wort "Blockwart" in die Diskussion zu werfen. Genauso wie ich den Link auf einen Kartoon, den Kamphausen gepostet hat, nicht gut finde. Wird also mit zweierlei Maß gemessen? Für mich gilt ganz klar: ja! In beiden Fällen habe ich nichts unternommen, weil die entsprechenden Mitglieder normalerweise unauffällig sind. Ich editiere die Beiträge aber gern, wenn ich durch P/N dazu aufgefordert werde.

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Growing old is mandatory. Growing up is optional.

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1921
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: PN Mentali

#13

Beitrag von Triumphator » 08.07.2017, 16:39

Hallo Willi,

das von mir ins Spiel gebrachte Wort "B..wa", war ironisch gemeint. Ich gebe zu, dass ich nicht vorher recherchiert habe, welche Bedeutung dieser Begriff einmal hatte. Kam spontan. Insofern kannst du das editieren.Ich bin halt der Meinung, dass man alles etwas lockerer sehen sollte, wenn es nicht persönliche Angriffe gibt. Das habe ich in letzter Zeit vermisst.
Also auch mal 5 gerade sein lassen.

Grüsse
Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
POW40
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 896
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: PN Mentalität

#14

Beitrag von POW40 » 08.07.2017, 17:01

8-O
Herrje,bitte einfach "tief durchatmen", das hilft und beruhigt :kiss:

Dieses Forum hier ist das bei weitem "harmloseste" von den 4 Markenforen, in denen ich mich regelmässig "herumtreibe".
Seitdem der Kollege aus dem fernen Osten nicht mehr aktiv ist, finde ich sind die "Entgleisungen" recht harmlos.
Da kenne ich anderes aus den anderen Foren :)

Ich respektiere die "Gastfreundschaft" von Peter & die Arbeit, die an ihm hängenbleibt.
Ab und an glaube ich nur, dass wir uns das Leben unnötig schwer machen und auch mal 5 gerade sein lassen können.
Macht alles einfacher.......

Gruss
Oliver

Ps
Natürlich nicht wissend, was im Hintergrund an anderen Dingen und Altlasten da mitspielen mag....

Benutzeravatar
Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1375
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: PN Mentalität

#15

Beitrag von Kamphausen » 08.07.2017, 22:29

Naja...

So sehr ich Garfield verstehe: Hab selber knapp 15 Jahre so nen Forum betrieben...
Aber inzwischen gehöre ich auch zu den "PN-Schreibern", weil ich keinen Bock mehr auf die blöden Kommentare von den üblichen 2-3 Verdächtigen mehr habe...

Das hat nix, aber auch GARNIX mit selektiver Wissensabgabe zu tun...schreibe schießich auch in´s TRIKI

Evtl. sollte man mal was gegen Trolle tun..dann regelt sich der Rest von selber...

Peter
(Der anscheinend keinen "Spaß" versteht)
Von Bodenfrost spricht man erst dann, wenn beim Hochheben des Dackels noch ne Gehwegplatte mit dranhängt.

TR6 PI (CP) ´72

Gesperrt

Zurück zu „Was sonst interessiert“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: peterq und 1 Gast