TR Schrott?

... das Wetter z.B. :-)
Benutzeravatar
randy-andy
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 124
Registriert: 14.07.2005, 23:00
Wohnort: Hamm

Re: TR Schrott?

#16

Beitrag von randy-andy » 03.05.2017, 19:56

Hut ab, was ihr so alles findet !

Das sind keine TR`s, sondern KUNST.

Gruß
Andy

Benutzeravatar
doktorschlosser
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 1110
Registriert: 29.04.2008, 23:00
Wohnort: Bochum, Robenkamp 23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR Schrott?

#17

Beitrag von doktorschlosser » 04.05.2017, 05:58

Dazu gab es noch einen dritten - in grün -
Der fährt (steht) jetzt in Kettwig..........
Gruß aus BO-WAT

Gerhard (Doktorschlosser)

Für die Jüngeren unter uns:
Led Zeppelin ist kein beleuchtetes Luftschiff!!

Benutzeravatar
tr_tom
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4893
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR Schrott?

#18

Beitrag von tr_tom » 04.05.2017, 06:44

Schnippel hat geschrieben:
03.05.2017, 19:16
Hallo

auch ein TR ( Trans Rapid) aber kein PI so wie es aussieht.

Munter bleiben
Ralf
Bild
Krauss-Maffei und die anderen haben sich einfach aus dem Projekt verabschiedet...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/transr ... 45398.html

Erfunden hat das Konzept der Ingenieur Hermann Kemper aus der niedersächsischen Kleinstadt Nortrup. Der Sohn eines Wurstfabrikanten, ein Tüftler, hat in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts den Geistesblitz, Züge über Elektromagnete zum Schweben zu bringen. Jahrelang forscht er an dem Einfall, 1934 meldet er das Patent an...

EDIT:

http://www.hochgeschwindigkeitszuege.co ... srapid.php
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2281
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR Schrott?

#19

Beitrag von Willi49 » 04.05.2017, 07:21

......mit eigener Teststrecke bei Papenburg ein Trost bleibt: Auch diese Steuergelder sehen WIR nicht wieder.
Willi
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
Sturm ist hier im Norden nur dann, wenn die Locken der Schafe sich gerade legen.

AndreasP
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 905
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: TR Schrott?

#20

Beitrag von AndreasP » 04.05.2017, 08:42

Hallo,

die ist ein trauriges Kapitel.
Die Politik hat mal wieder völlig versagt und so die Technologie verhungern lassen.
Und wer nutzt das ganze jetzt ? Natürlich die Chinesen, die aktuell auch die Fa. Kuka gekauft haben und Großaktionär bei der Deutschen Bank geworden sind.
Dieser Ausverkauf wird bitter enden !!

VG Andreas

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1109
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR Schrott?

#21

Beitrag von hneuland » 04.05.2017, 12:41

AndreasP hat geschrieben:
04.05.2017, 08:42
Hallo,
die ist ein trauriges Kapitel.
Die Politik hat mal wieder völlig versagt und so die Technologie verhungern lassen.
VG Andreas
bitte nicht wieder das ewige deutschtypische Gejammer. Wer mag, kann doch selbst “in die Politik gehen“ und macht es dann besser! Sonst dominieren in Zukunft noch mehr die Sprücheklopper wie der Donald in den USA oder der Martin bei uns (um nur zwei zu nennen). ;D
Lasst uns hier lieber bei unseren alten Autos bleiben - schon dabei wissen ja nicht mehr alle, wo’s lang gehen soll :wave:

schrottige Grüße vom
Horst

AndreasP
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 905
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: TR Schrott?

#22

Beitrag von AndreasP » 04.05.2017, 16:18

hneuland hat geschrieben:
04.05.2017, 12:41
Lasst uns hier lieber bei unseren alten Autos bleiben :wave:
schrottige Grüße vom
Horst
Ist auch besser so ! :drive: :top: :drive:

Andreas

Benutzeravatar
kawedo
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1838
Registriert: 02.12.2004, 00:00
Wohnort: 44319 Dortmund-Wickede
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: TR Schrott?

#23

Beitrag von kawedo » 04.05.2017, 17:01

doktorschlosser hat geschrieben:
04.05.2017, 05:58
Dazu gab es noch einen dritten - in grün -
Der fährt (steht) jetzt in Kettwig..........
Nein, ährlich? Dat gibet nich :genau: :)

Benutzeravatar
Niederrheiner
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2148
Registriert: 01.01.2012, 00:00
Wohnort: Kempen
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: TR Schrott?

#24

Beitrag von Niederrheiner » 04.05.2017, 20:48

AndreasP hat geschrieben:
04.05.2017, 08:42
Hallo,

die ist ein trauriges Kapitel.
Die Politik hat mal wieder völlig versagt und so die Technologie verhungern lassen.
VG Andreas
Andreas, das siehst Du falsch rum. Die Politik hat einen sehr strukturschwachen Raum gefördert, Emsland, kennst Du. Damit dort auch geschraubt wird. Nicht nur Kühe melken.
Die Technik hat sich nirgendwo auf der Welt kommerziell durchgesetzt. Pudong-Shanghai-Messe, bis City wieder auf Schienen, ist die einzige wirkliche Strecke auf der Welt. Kommerziell möchte ich die nicht nennen, eher politisch motiviert. Alle anderen Feasibilities überall auf der Welt endeten mit "not feasible". Was wenig wundert, die Strecke muss immer komplett aufgeständert werden bei einer Technik, die erst ab 500km Strecke Sinn macht.

Um das Foto, das Ralf gepostet hat, rankt sich eine nette Geschichte. Damals gab es die Idee, Amsterdam mit Groningen per Transrapid zu verbinden, Fortsetzung nach Bremen/Hamburg. Die niederländische Bevölkerung mochte die Idee überhaupt nicht, Stichwort Aufständern. Als das Thema eigentlich schon tot war, die Sektion 1 des Transrapid schon im Deutschen Museum....entführten holländische Aktivisten die Sektion 2 als Silvesterscherz (Holländer halt, alter Brauch) aus dem Emsland in Richtung einer kleinen Stadt (Drachten), die am Wegesrand der ursprünglich geplanten Strecke Amsterdam-Gronigen lag.

Dort gammelte die Sektion 2 vor sich hin (Foto, das Ralf gepostet hat), dann ging es zurück zu den Emspaddeln. Wer bis hierhin gelesen hat, findet das auch interessant.
Beste Grüße, Helge

Mitglied des Vereins "Rettet dem Dativ" e.V.

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1109
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR Schrott?

#25

Beitrag von hneuland » 05.05.2017, 08:30

Helge hat's an diesem Beispiel treffend beschrieben.
Man muss immer genau hingucken bevor man urteilt. Mir gefällt der Ausverkauf deutscher Technologie auch seit Jahren nicht. Aber es gibt da 'ne - zumindest für uns - positive Wechselwirkung: den Dreck haben jetzt die Anderen und wir kriegen die (manchmal) sauberen Endprodukte zurück. So wie unser Oldie-Gummiteile aus Indien :boese:

Guckt man - was ich gelegentlich mal ganz gern mache - in die Geschichte zurück, wiederholt sich manches auf wundersame Weise.
Nach dem Krieg haben vor allem die Russen die komplette deutsche Industrie abmontiert und zu Hause wieder aufgebaut. Etwa die Fotoproduktion von Zeiss. Ergebnis: sie konnten paar Jahre mit dem alten Kram die ehemals deutschen Erzeugnisse weiter produzieren. Und in Deutschland wurde mit US-Fördergeldern eine komplett neue und moderne Fertigung aufgebaut. Das hielt dann 20 Jahre und produzierte das deutsche Wirtschaftswunder....
Dann haben wir den Krempel meist freiwillig als Entwicklungshilfe abgegeben, etwa nach Indien, Afrika oder China. Und verlegten unsere Fähigkeiten auf's Entwickeln und Denken :idea:
Einige Ergebnisse davon waren dann der Transrapid (s. oben) oder auch der Berliner Flughafen...
:weg
Immer schön optimistisch bleiben
Horst

Benutzeravatar
Derfel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 354
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: TR Schrott?

#26

Beitrag von Derfel » 07.05.2017, 20:27

Hey Leute
Letzens hatte ich auch einen TransRapid in der Oberpfalz gesehen :yes:
Bei Neumarkt in Sengenthal steht auch einer herum.

Gruß
Roman
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(

Benutzeravatar
seidelvc69
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 238
Registriert: 17.07.2008, 23:00
Wohnort: Lichtenau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: TR Schrott?

#27

Beitrag von seidelvc69 » 08.05.2017, 17:09

Also Horst, diesen Donald Trump mit unserem Martin Schulz zu vergleichen, finde ich ja völlig daneben ! Dieter

Benutzeravatar
doktorschlosser
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 1110
Registriert: 29.04.2008, 23:00
Wohnort: Bochum, Robenkamp 23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR Schrott?

#28

Beitrag von doktorschlosser » 08.05.2017, 18:12

Wo ist denn bei den beifen der große Unterschied?
Große Schnauze bei absolut keiner Ahnung!!
Gruß aus BO-WAT

Gerhard (Doktorschlosser)

Für die Jüngeren unter uns:
Led Zeppelin ist kein beleuchtetes Luftschiff!!

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1109
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR Schrott?

#29

Beitrag von hneuland » 08.05.2017, 19:11

seidelvc69 hat geschrieben:
08.05.2017, 17:09
Also Horst, diesen Donald Trump mit unserem Martin Schulz zu vergleichen, finde ich ja völlig daneben ! Dieter
Dieter, ich hab' sie ja nicht verglichen. Sie treten beide nur in gleicher Weise auf, nicht nur mit ihrem Gerede sondern auch die Gestik ist in weiten Teilen identisch.
Es gibt noch einige Andere die sich in dieser Weise aufführen, im Märchen hatte der Rattenfänger von Hameln mit dieser Methode erfolg....

Horst

Antworten

Zurück zu „Was sonst interessiert“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast