Staubmanschette Antriebswelle

Starachse, Aluschwingen, Antriebswellen, Fahrwerksbuchsen, Stoßdämpfer, Kreuzgelenke...
Antworten
ricci
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 59
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Bad Homburg
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Staubmanschette Antriebswelle

#1

Beitrag von ricci » 15.10.2017, 15:43

Hallo Triumph Freunde,ich habe bemerkt,dass an der Antriebswelle die Staubmanschetten defekt sind,muss ich die ersetzen oder geht es auch ohne?Ich habe die Verstärkten Wellen verbaut.Danke für eine Info

Benutzeravatar
Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1360
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Staubmanschette Antriebswelle

#2

Beitrag von Kamphausen » 15.10.2017, 18:26

Verstärkte Wellen hat man doch, damit die Sachen länger halten....
Das tun sie nicht, wenn man die Manschetten weg läßt...

Jm2Ct

Peter
Sei immer du selbst. Außer du stehst einer Frau gegenüber, die gerade "Aha?!" gesagt hat.

Dann lieber nicht.

TR6 PI (CP) ´72

ricci
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 59
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Bad Homburg
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Staubmanschette Antriebswelle

#3

Beitrag von ricci » 15.10.2017, 19:07

Danke für die schnelle Antwort da muss ich mal wieder ein bisschen schrauben.

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1694
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: FREISING
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Staubmanschette Antriebswelle

#4

Beitrag von runup » 15.10.2017, 19:11

Naja
Ich fahre seit ca. 14 Jahren mit" verstärkten " Wellen ohne die Staubmanschetten.
Die Staubmanschetten für die normalen Wellen waren seinerzeit für meine "verstärkte" Ausführung zu klein.
Habe bis heute, ohne diese Manschetten keine Probleme.
Gruß aus FS
:popcorn

Benutzeravatar
Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1360
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Staubmanschette Antriebswelle

#5

Beitrag von Kamphausen » 15.10.2017, 19:32

Wieviel Kilometer sind 14 Jahre? Auch bei Regen und Dreck?

Peter
Sei immer du selbst. Außer du stehst einer Frau gegenüber, die gerade "Aha?!" gesagt hat.

Dann lieber nicht.

TR6 PI (CP) ´72

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1694
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: FREISING
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Staubmanschette Antriebswelle

#6

Beitrag von runup » 15.10.2017, 20:01

Bei dieser Frage, kann Ich nur "schmunzeln" : Ich fahre NUR bei SONNENSCHEN und Nur zum nächsten Bäcker. (zum SEMMEL holen)
Nur für Dich,...... den ersten 6er Pi habe Ich 1975 gefahren. Hattest Du da schon eine Driver License :?:
Es spricht aber NICHTS dagegen Staubmanschetten anzubringen.
:popcorn

Benutzeravatar
Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1360
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Staubmanschette Antriebswelle

#7

Beitrag von Kamphausen » 16.10.2017, 05:44

Das war ne erst gemeinte Frage....

Peter
Sei immer du selbst. Außer du stehst einer Frau gegenüber, die gerade "Aha?!" gesagt hat.

Dann lieber nicht.

TR6 PI (CP) ´72

Benutzeravatar
quick-mike
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 89
Registriert: 06.06.2005, 23:00
Wohnort: 59368 Werne
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Staubmanschette Antriebswelle

#8

Beitrag von quick-mike » 18.10.2017, 13:54

Hallo zusammen,
Staubmanschetten sind sicherlich eine sinnvolle Sache, nur wo bekomme ich welche, die auf die verstärkten Wellen passen? Die Originalversion passt leider nicht.

Gruß
mike

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2619
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Staubmanschette Antriebswelle

#9

Beitrag von Schnippel » 18.10.2017, 14:07

Hallo Michael,

da in der Regel moderne beschichtete/verstärkte Antriebswellen einen Wellendichtring zur Abdichtung haben,
kannst du dir das Suchen sparen. :-D

VG
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
quick-mike
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 89
Registriert: 06.06.2005, 23:00
Wohnort: 59368 Werne
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Staubmanschette Antriebswelle

#10

Beitrag von quick-mike » 18.10.2017, 15:03

Hallo Ralf,
dank Dir für den Hinweis Da dreh ich bei dem tollen Wetter doch noch lieber eine Runde im TR anstatt im Internet zu suchen 😃
VG
Michael

Antworten

Zurück zu „Hinterachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast