Schwenklager TR3 wo kaufen?

Traggelenke, Fahrwerksbuchsen, Lenkung, Radlager, Stabilisator, Stoßdämpfer...
Benutzeravatar
Airport
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 71
Registriert: 05.10.2015, 14:27
Wohnort: Starnberg bei München
Hat sich bedankt: 4 Mal

Schwenklager TR3 wo kaufen?

#1

Beitrag von Airport » 04.09.2017, 14:41

hallo alle zusammen,

ich benötige bei meinem tr3 vorne neue schwenklager komplett.
da ich leider mittlerweile über die qualitätsunterschiede bescheid weiß, stellt sich die frage wo soll ich diese den kaufen?

meine alten sind zwar nicht schlecht, haben aber leider spiel.

ich wünsche allen einen schönen nachmittag.

vg david

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1925
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#2

Beitrag von Triumphator » 04.09.2017, 15:20

info kommt....
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 305
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#3

Beitrag von Drolli » 07.09.2017, 18:37

welche kommt dann...................
Gruss Carl

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1925
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#4

Beitrag von Triumphator » 07.09.2017, 20:15

guck bei PN.......
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1286
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#5

Beitrag von HansG » 07.09.2017, 20:54

Hallo David,
was meinst Du mit "komplett"?
Wo ist das "Spiel"=
Gruss aus dem Ländchen Hansgerd

Benutzeravatar
Airport
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 71
Registriert: 05.10.2015, 14:27
Wohnort: Starnberg bei München
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#6

Beitrag von Airport » 14.09.2017, 10:47

hallo,

danke für eure antworten und pn´s.

ich habe eine denkfehler gehabt im hirn gehabt, dachte man kann das messing schwenklager nicht trennen vom achsschenkel.
bin da heute etwas gescheiter geworden. habe mittlerweile das schwenklager aus messing vom achsschenkel getrennt.
leider habe ich aber noch keine info bekommen wie viele hersteller bzw. ob es da qualitätsunterschiede gibt.
meine erfahrung sagt, das es da enorme unterschiede bzgl. der qualitäten gibt.


wünsche allen einen schönen tag.


vg david

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6490
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#7

Beitrag von gelpont19 » 14.09.2017, 11:54

...weiß nicht, ob die Schwenklager beim 3er anders sind als beim 6er, aber die für den 6er kriegste nicht neu oder als Nachbau...
Hatte die Anfrage bei Revington vor 3 J. und er bat mich um Fotos...
Sagte dann, dass seine Gebrauchten schlechter aussehen, als meine....
Mach ein paar Fotos, schreib ihn an oder telefonier - dann wird sich zeigen, ob er bessere hat. Wesentlich ist wohl der Träger....
Schwenklagertraeger (1).jpg
win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1703
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: Liederbach a.Taunus
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#8

Beitrag von runup » 14.09.2017, 12:19

am Wochenende in FFB, Leslie Brown fragen :idea:
Zuletzt geändert von runup am 14.09.2017, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1286
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#9

Beitrag von HansG » 14.09.2017, 13:44

Hallo David,
Du wirst sicher wissen, welche Schwenklager Du benötigst; manche 3er sind auf 4er oder 4A Vorderachse umgebaut, dann passen die 3er Schwenklager nicht.
Schwenklager und Achsschenkel gibt es z.B. bei Moss; Achsschenkel allerdings zur Zeit nicht am Lager (Wín für den 6er hat Moss "vertical links" RH und LH online vorrätig).
Das Buchsen der Schwenklager zur den Aufhängungsarmen unten ist nach meiner Erinnerung nicht ohne, die Buchsen müssen passend aufgerieben werden.
Wenn Du nur die Schwenklager benötigst, würde ich mit den Achsschenkeln zum Händler meines Vertrauens gehen und probieren; die Lager sollten eher stramm auf das Gewinde passen; lieber mit z.B. Ventilschleifpaste etwas einschleifen...das sollte dann spielfrei passen.
Gruss aus dem Ländchen Hansgerd

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 1804
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#10

Beitrag von pi_power » 14.09.2017, 15:40

Ich habe seinerzeit die Achsschenkel zu Racinggreen geschickt, die haben dann Schwenklager rausgesucht, die am Besten zu den Gewinden meiner Achsen passten und am wenigsten Spiel hatten.

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
wankelspider
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 109
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#11

Beitrag von wankelspider » 09.10.2017, 13:08

stimmt genau, zum genauen einpassen der tr3 / tr 4a schwenklager in die messingbüchsen der unteren querlenker muss man eine verstellbare reibahle haben und wissen was man tut sonst hat man wieder spiel

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3492
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#12

Beitrag von Eckhard » 09.10.2017, 19:16

Die neuen Schwenklager werden einbaufertig geliefert, mit mehr oder weniger Spiel im montierten Zustand. Da der Zapfen, also das zylindrische Teil über dem Gewinde nach zig Jahren dünner wird nutzt eine Reibahle, fest oder verstellbar gar nichts. Eine Reibahle kann nur GRÖßER. An KLEINER haben sich schon viele Techniker die Zahne ausgebissen und ich hätte mir sowas auch gewünscht, besonders in der Lehrzeit :-D
Möchte nicht näher darauf eingehen

Eckhard

Benutzeravatar
wankelspider
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 109
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#13

Beitrag von wankelspider » 10.10.2017, 07:33

Vielleicht redest du ja von was anderem als ich aber ich sagte nie dass ich mit der Reibahle den Innendurchmesser der Messingbüchse kleiner machen kann.... das Gegenteil ist der Fall. Die Messingbüchsen die man neu kauft und selbst in die Querlenker einpresst sind niemals 'einbaufertig' zu den Schwenklagerzapfen!

Benutzeravatar
Airport
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 71
Registriert: 05.10.2015, 14:27
Wohnort: Starnberg bei München
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#14

Beitrag von Airport » 10.10.2017, 15:20

ich werde das einem fachbetrieb übergeben. habe selber so eine reibahle nicht und auch nicht die erfahrung so etwas perfekt zu machen.
danke an alle für die tipps.

schönen abend euch.

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3492
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Schwenklager TR3 wo kaufen?

#15

Beitrag von Eckhard » 10.10.2017, 16:36

wankelspider hat geschrieben:
10.10.2017, 07:33
Vielleicht redest du ja von was anderem als ich aber ich sagte nie dass ich mit der Reibahle den Innendurchmesser der Messingbüchse kleiner machen kann.... das Gegenteil ist der Fall. Die Messingbüchsen die man neu kauft und selbst in die Querlenker einpresst sind niemals 'einbaufertig' zu den Schwenklagerzapfen!
Alles klar. Habe mich vom Bild in #7 täuschen lassen. Die Vorderachse TR3 und TR4,5,6 sind anders aufgebaut. Bei den zuletzt genannten gibt es keine Schwenklagerzapfen. Offensichtlich nur bei den Vorgängern

Ich stehe zu meinen Fehlern !!
Sorry

Eckhard

editiert

Antworten

Zurück zu „Vorderachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast