Lichtmaschine

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1378
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine

#16

Beitrag von Kamphausen » 26.11.2017, 23:05

Und immer schön dran denken: Die Ladeanzeige ist für 30 - 40A ausgelegt....

Peter
Von Bodenfrost spricht man erst dann, wenn beim Hochheben des Dackels noch ne Gehwegplatte mit dranhängt.

TR6 PI (CP) ´72

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7283
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine

#17

Beitrag von MadMarx » 27.11.2017, 03:27

suzuki swift bj 87/88.
klein - handlich - 55A stark

Benutzeravatar
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3025
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine

#18

Beitrag von Gyula » 27.11.2017, 11:29

Hi!

Meine Rechnung für die Dimensionierung der Lima lautet
die Summe aller Verbraucher + 10% der Akkukapazität.
Ich habe eine 43A Lima und eine 75 Ah Batterie.
Die Lima war schon drin, später kamen 4 Zusatzscheinwerfer dazu und unlängst eine neue Batt von
Exide.
Allerdings wird bei einer Nachtfahrt mit voller Beleuchtung bei 1500 rpm trotzdem auch die Batterie zu Hilfe genommen.
Also, ich würde nicht so knapp kalkulieren.....

Liebe Grüße
Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3049
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Lichtmaschine

#19

Beitrag von Willi » 27.11.2017, 15:23

Was ist so schlimm dran, wenn die Batterie einen eventuellen Mehrverbrauch puffert? Die Entladekennlinie einer Batterie verläuft in den ersten 3/4 ihrer Kapazität praktisch waagrecht. Sie ist dafür ausgelegt, den Mehrverbrauch abzufangen. Ich halte eine Wette, daß Du im wirklichen Leben die Nacht mit Heizung, Scheibenwischer und Zusatzscheinwerfern durchfahren kannst, und trotzdem wird der Wagen am nächsten Morgen noch anspringen. Besonders mit der 75Ah Batterie

Woher kommt bloß dieses "viel hilft viel", selbst bei einem so simplen Zusammenhang wie der von Lima und Batterie?

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Growing old is mandatory. Growing up is optional.

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 384
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Lichtmaschine

#20

Beitrag von ts27952 » 27.11.2017, 15:34

Ihr habt Luxusprobleme :giveup die DC-LiMa der Vierzylinder hat 19A (später 22A) .... und das auch erst bei Drehzahl.

Da geht dann schon bei Zündung & H4- Fahrlicht die Bilanz auf "Entladen". Tagsüber konstant mit Abblendlicht :rally: geht da nicht beliebig lange.

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: Südfrankreich 2017 ohne Probleme !

Benutzeravatar
DietmarA
Profi
Profi
Beiträge: 1106
Registriert: 02.06.2004, 23:00
Wohnort: Nauheim TR6, Bj.74
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lichtmaschine

#21

Beitrag von DietmarA » 27.11.2017, 16:04

Es sei denn man nimmt LED Tagfahrlicht :weg

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 844
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine

#22

Beitrag von seidelswalter » 27.11.2017, 16:10

nochmal: konkret gefragt: wenn ich eine Lima mit 65 Ah habe, wie groß sollte dann die Batt sein
Meine Verbraucher: Licht Benzinpumpe (weil PI) Zündung und zweimal Sitzheizung, dazu ab und zu der Lüfter vorne
Muss leider solche Fragen stellen, weil ich vom Elektrischen wenig Ahnung habe, hätte ich mal am Schimpansium besser aufgepasst
Nachtrag:
Die Sitzheizung hat bei max Einstellung 45 Watt, d.h. beide zusammen dann 90 Watt
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop und Sitzheizung für kalte Tage 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2018 ist mein 45ster Geburtstag :wave:

Benutzeravatar
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3025
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine

#23

Beitrag von Gyula » 27.11.2017, 16:28

Hi!

Willi, du hast ja recht, ich würde die Lima auch nicht tauschen, wenn diese nicht defekt ist.
Aber, wenn ich sie tauschen muss, würde ich schon etwas großzügiger bemessen, kostet ja kaum mehr.
Die 75 Ah Batterie ist übrigens genau deswegen drin, nämlich, um Stromspitzen abzufangen.
Übrigens, mehrere Stunden in der Nacht mit vollem Licht mit 1500 rpm cruisen, da wird dann schon heftigst aus der Batterie gesaugt......
Das Problem ist ja nicht, dass die Lima zu schwach wäre, sondern, dass sie bei 1500 rpm weit von ihrer Nennleistung entfernt ist......

Liebe Grüße
Gyula
Zuletzt geändert von Gyula am 27.11.2017, 16:57, insgesamt 1-mal geändert.
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 844
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine

#24

Beitrag von seidelswalter » 27.11.2017, 16:33

1-18ACR-Leistungskurve.JPG
1-18ACR-Leistungskurve.JPG (39.93 KiB) 201 mal betrachtet
so langsam kommen immer mehr Elektronen auf mich zu...
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop und Sitzheizung für kalte Tage 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2018 ist mein 45ster Geburtstag :wave:

Benutzeravatar
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3025
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine

#25

Beitrag von Gyula » 27.11.2017, 16:42

Hi Walter!

Eine 65Ah Lima ist megag..l !!!
Das sind bei Nennspannumg 780 Watt!
Du hast, glaube ich 480 Watt als Summe der Verbraucher angegeben. Bleiben 200 Watt (17A) für die Batt.
Nach meiner großzügigen Rechnung kannst du da locker eine 170 Ah Luxus LKW Batt. einbauen und diese wird immer noch, auch bei Volllastverbraucher noch gut geladen.
Wenn du, so wie ich, eine 75Ah Batt. einbaust, bist du auf einer sehr sicheren Seite. Auch deine 75Ah reichen völlig aus..........

Nachtrag: Deine Tabelle (Leistungskurve), untermauert meine Angaben....

Liebe Grüße
Gyula
Zuletzt geändert von Gyula am 27.11.2017, 21:56, insgesamt 2-mal geändert.
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 844
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine

#26

Beitrag von seidelswalter » 27.11.2017, 19:36

so, zur Lima mit 65 Ah kommt demnächst ne neue Batterie mit 100 Ah, außerdem gibt es mehrere Ladegeräte in der Garage, wenn mal Not sein sollte.
Danke an alle, die mitgemacht haben, schöne Vorweihnachtszeit usw und ...
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop und Sitzheizung für kalte Tage 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2018 ist mein 45ster Geburtstag :wave:

Benutzeravatar
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3025
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine

#27

Beitrag von Gyula » 27.11.2017, 21:46

Hallo Walter!

Du musst aber nicht gleich übertreiben!
Probleme wirst du aber sicher keine bekommen.....
reicht auch für eine 1 KW Soundanlage...... ;D ;D
oder, wenn deine Lima ex geht kannst du auch in der Nacht mit Licht nach Hause fahren.... ;D

Kriegst du die 100 Ah überhaupt rein, von den Kosten gar nicht zu sprechen.......?

Liebe Grüße
Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln

Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 249
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Lichtmaschine

#28

Beitrag von re-hiker » 27.11.2017, 22:06

Guten Abend TR Gemeinde
jetzt muss ich euch doch noch meinen Senf dazugeben. Bei uns in der Schweiz ist ja Licht am Tage Vorschrift, Volllicht oder Tagfahrlicht ab Jahrganf 1970. Nur wenn du an einen TR mit Oldtimer Eintrag im Fahrzeugausweis Tagfahrlichter / LED montierst bist du bei der Fahrzeugprüfung den Oldtimereintrag los und gehst anstatt alle fünf Jahre wieder alle zwei Jahre zum Vorführen. Also einzige Möglichkeit, fahren mit Vollicht, Standard Alternator und Batterie lassen grüssen. Oder Tagfahrlichter auf Klettverschlüssen und wenn einer der Bescheid weiss, bei einer Verkehrskontrolle meckert, Stecker raus, Klettverschluss abziehen und ab in den Kofferraum. Tja das Leben mit einem TR, den wir lieben ist nicht immer einfach, aber Liebe macht erfinderisch sagte schon der Schmied bei der Wirtin an der Lahn und ich werde auf der Strasse auch bei niedrigem Profil, gerne gesehen.

Gruss, Robert

Benutzeravatar
Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1378
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine

#29

Beitrag von Kamphausen » 28.11.2017, 00:58

So ne riesige Batterie ist völliger Humbug...
Die Lichtmaschine liefert den Strom während der Fahrt, die Batterie nur zum Starten....

Hier werden große Batterien nur bei großen Motoren mit hohen Startströmen oder bei langen Standzeiten ohne Motor (Wohnmobil, LKW auf Rastplatz etc.) benötigt...

Addiere die Watt-Angabe aller Verbraucher auf und Teil die Summe durch 12....

90 Watt Sitzheizung
2 x 60 Watt Fernlicht (2 x 55 Abblendlicht)
40 Watt Rücklicht
30 Watt Innen und Instrumentenbeleuchtung
40 Watt "Zündfunke"
50 (?) Watt Scheibenwischer
50 (?) Watt Lüfter
180Watt Benzinpumpe "Einspritzer Bosch/Pierburg
100 Watt Benzinpumpe "Einspritzer Lucas"
25 Watt elektrische Benzinpumpe Vergaser
10 Watt Radio

Also selbst im schlechtesten Fall kommt man nur auf 50 Ampere...Also ist ne 65 A Lima mehr als OK

Aber mehr als 65Ah Batterie braucht´s nicht...
Nen "uprated" GetriebeStarter zieht 100-120 Ampere...

guck mal auf deine Batterie, was die für ne Kaltstartleistung hat.... 480A ?

Peter



Peter
Von Bodenfrost spricht man erst dann, wenn beim Hochheben des Dackels noch ne Gehwegplatte mit dranhängt.

TR6 PI (CP) ´72

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3049
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Lichtmaschine

#30

Beitrag von Willi » 28.11.2017, 07:58

seidelswalter hat geschrieben:
27.11.2017, 16:10
nochmal: konkret gefragt: wenn ich eine Lima mit 65 Ah habe, wie groß sollte dann die Batt sein...
nochmal: es gibt keinen Zusammenhang zwischen Lima Leistung und Batterie Kapazität.

Installierte Batteriekapazität ist nur durch den vorhandenen Platz beschränkt. Lima Leistung sollte in etwa die Verbraucher abbilden, die ständig gebraucht werden. Zusatzscheinwerfer, Sitzheizung und Espressomaschine werden dann halt von der Batterie gepuffert. Auch dem TFL ist es egal, ob die ca. 12 A aus einer 60 A oder 30A Lichtmaschine kommen. Die Limas liefern dann eben die 12A mehr.

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Growing old is mandatory. Growing up is optional.

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast