kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3046
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#16

Beitrag von Willi » 17.05.2017, 12:26

Kappe und Finger von einem anderen Auto wechseln bringt nichts. Die Kontakte in der Verteilerkappe können in einem ganz anderen Winkel stehen. So schwierig kann es doch nicht sein, einen passenden Verteilerfinger aufzutreiben.

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Growing old is mandatory. Growing up is optional.

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1922
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#17

Beitrag von Triumphator » 17.05.2017, 17:14

..ganz meine Meinung....
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
doktorschlosser
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 1110
Registriert: 29.04.2008, 23:00
Wohnort: Bochum, Robenkamp 23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#18

Beitrag von doktorschlosser » 17.05.2017, 18:01

Mein lieber Klaus, ob da Benzin im Tank ist, ist dem Zündfunken so eine Mischung aus egal und scheissegal
Gruß aus BO-WAT

Gerhard (Doktorschlosser)

Für die Jüngeren unter uns:
Led Zeppelin ist kein beleuchtetes Luftschiff!!

Benutzeravatar
doktorschlosser
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 1110
Registriert: 29.04.2008, 23:00
Wohnort: Bochum, Robenkamp 23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#19

Beitrag von doktorschlosser » 17.05.2017, 20:52

@ Klausi,

dem Zündfunken ist völlig Latte wie viel Sprit im Tank ist
Kontrollier doch noch einmal die Masse auf Vollständigkeit.
Gruß aus BO-WAT

Gerhard (Doktorschlosser)

Für die Jüngeren unter uns:
Led Zeppelin ist kein beleuchtetes Luftschiff!!

mogseppl
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2016, 08:37
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#20

Beitrag von mogseppl » 17.05.2017, 21:28

Hallo TR - Freunde,
nomen est omen, das Freundschafts Portal TR ist seinen Namen wert. Ich bin ueberrascht von den zahlreichen Antworten zu meinem Problem, großartig !!! das gibt es in der Oldi Scene, die sich in den letzten Jahren zunehmend commercialisiert hat wohl kein Zweitesmal, dass sich Leute uneigennützlich für " Fremde " engagieren.
Fact: Ich habe Eure Tipps ausnahmslos umgesetzt ,getestet mit dem Ergebnis heute = Alle 4 ZK haben Funken=. Die ZZP Einstellung habe ich zwar mehrmals gemacht, dennoch muss ich da nochmals ran, da der Auspuff durch Fehlzündungen knallt, Es ist Benzin ausreichend da,Kerzen sind feucht.Ich bin über die Schrauberei am Morris nicht verärgert,da das für mich ein gutes Training für die Loesung evtl zukünftiger Zicken bei meinem TR 3.
Besonders herzliche Dankesgruesse an:
Marco,Willi,Berthold,Win,Wolfgang,Jochen,redflitzer,Peter,Norbert,Klaus, und Alle die sich sonst Gedanken gemacht haben. Gruesse hju

Benutzeravatar
bkhe
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 73
Registriert: 11.01.2007, 00:00
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#21

Beitrag von bkhe » 18.05.2017, 00:09

hallo,
vielleicht auch mal die Verteilerwelle beobachten. Wenn die da drin im Verteilergehäuse rumschlackert kann es auch zu solchen Symptomen kommen.
Da hilft auch die beste Einstellung nichts, mal geht, mal nicht.
Viel Erfolg.

Karlheinz

Benutzeravatar
MKIII
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 43
Registriert: 02.09.2008, 23:00
Wohnort: Moerfelden
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#22

Beitrag von MKIII » 18.05.2017, 05:38

Dann stimmt wohl die Reihenfolge der Kabel im Verteiler nicht mit Zündfolge überein. Drehrichtung des Verteilerfingers links oder rechts rum?
Gruß Norbert 69MK3

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6490
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#23

Beitrag von gelpont19 » 18.05.2017, 09:17

:hm: ...weiss nich, wie das beim 4cyl. im Morris ist, aber beim TR6 kann man den Verteiler um 180°versetzt montieren. Die Zündreihenfolge ist dann natürlich eine andere beginnend mit dem Zyl. auf den der Finger (Kontakt) zeigt - aber fortlaufend.
Es gibt ja beim 4takter 2 mal den OT (des 1. zyl.) den richtigen erkennt man an der Stellung der Ventile oder an der Markung an der Schwungscheibe oder im Steuerkasten...
Hat nun der, der den Verteiler falsch aufgesetzt hat den Fehler bemerkt, könnte er über die angepasste Verdrahtung der Zündkabel den Fehler korrigiert haben.
Dies fällt nicht auf, wenn man demontiert und nicht vorher ein Foto gemacht hat.
Ist ein versetztes Aufsetzen um 180° nicht möglich - vergiss das Ganze... Im Werkstatthandbuch müsste aber ein Hinweis sein, wo der "richtige" OT liegen muss....

win

P.S. ...was war denn jetzt eigentlich das ZK Problem ??
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1022
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#24

Beitrag von PerseusDO » 18.05.2017, 10:33

Waldorf hat geschrieben:
17.05.2017, 18:01
... so eine Mischung aus egal und scheissegal
och - und ich dachte, Kerze* fühlt sich erst dann richtig wohl im Tank, wenn fast kein Sprit mehr drin is' :-? - wegen der besseren "Ausleuchtung", bis in die letzte Ecke -obwohl, kurz nach :idea: "es werde Licht" :idea: is' ja nix mehr mit "Ecken"; geht ja dann richtig rund ...- - und GeMISCHung soll so bei +/-16-18% am besten funken. - Wo montiert man dann die LambdaSonde am besten? Oder hängt man die nur lose am Kabel rein? - Is' ja nur für 1x ... :-? ...

* HJU, mußt nicht alle 4 Kerzen in den Tank hängen - EINE reicht vollkommen. Senkt die Kosten fürs Zündkabel! ;D


Firing order is 1,3,4,2 - siehe z.B.:
http://www.mmoc.org.uk/Messageboard/vie ... 11&t=24984
"1" ist Zylinder 1 mit geschlossenen Ventilen im OT. VerteilerFinger zeigt dann auf den "Abgang 1" der Verteilerkappe.
Und das ganze dann im Verteiler gegen den Uhrzeigersinn.
Jetzt sollte aber langsam wieder laufen! - sei denn, die Kerze im Tank war schneller ... :giveup

Grüße, Statler

Benutzeravatar
Uriah
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1032
Registriert: 04.01.2005, 00:00
Wohnort: Roetgen. TR6.Vergaser.Bj.1968
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#25

Beitrag von Uriah » 18.05.2017, 10:37

Hallo hju,

hast Du ein Werkstatthandbuch für den Woody? Dies ist bei Problemen immer hilfreich.

Hier der Link zu einer PDF Version:

http://www.dolphnproductions.com/morrisminor.pdf

Grüße
Uwe

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3046
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#26

Beitrag von Willi » 18.05.2017, 12:56

gelpont19 hat geschrieben:
18.05.2017, 09:17
:hm: ...weiss nich, wie das beim 4cyl. im Morris ist, aber beim TR6 kann man den Verteiler um 180°versetzt montieren.
Nein, geht nicht. Die Mitnahmeklaue des Verteilers ist aus der Mitte versetzt. Wenn man kein Grobmotoriker ist kann man den Verteiler nicht um 180 Grad versetzt einbauen.

Man kann ihn natürlich im Prinzip in jeder Position montieren, wenn man in KW Stellung 1 Zyl. OT Zündung die Antriebswelle des Verteiles "irgendwie" einsetzt (unter Mißachtung des WHB). Das verwirrt nur den Nächsten, der die Zündkabel wechselt, funktioniert aber tadellos.

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Growing old is mandatory. Growing up is optional.

mogseppl
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2016, 08:37
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#27

Beitrag von mogseppl » 24.05.2017, 20:23

Hallo an Alle,Lucas Raetsel geloest. !!! Meine Pflegerin kann jetzt wieder mit Ihrem Traveller nach Aldi Süd hin und zurück fahren, um Futter für mich zu holen. Ich hatte Eure Tipps hinsichtlich Vergaser und Zündung abgearbeitet !!! dennoch sprang der Motor nicht an, mit Unterstützung Morris Kumpels haben wir gefunden, dass der Verteiler/ die Welle wo unten noch ein Zahnrad dran ist um 180 grad gedreht montiert war!!!!,d.h. der Motor hat auf den Auslassventile gezündet und konnte wohl deshalb nicht laufen. Wir haben den Verteiler gedreht,eingesetzt und Zzp eingestellt. Und oh Wunder dem Himmel sei dank und dank Eurer Unterstuetzung läuft der Morris wieder. Jetzt noch eine ASU Einstellung und die 900 der Morris Nähmaschine schnürt wieder.Gruesse Juergen

Benutzeravatar
Uriah
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1032
Registriert: 04.01.2005, 00:00
Wohnort: Roetgen. TR6.Vergaser.Bj.1968
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#28

Beitrag von Uriah » 24.05.2017, 20:51

Prima, das er wieder läuft. Wenn er einen 948 ccm Motor mit 38 bhp hat ist er aber vor Oktober 1962 gebaut und braucht keine ASU. ASU ist erst ab EZ 7/69 erforderlich.

Viele Grüsse
Uwe

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6490
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Zuendfunke LUCAS Raetsel

#29

Beitrag von gelpont19 » 25.05.2017, 07:03

Jürgen - ich bin kein Morris Kumpel... :-? - und der Himmel is aussen vor...

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast