Bremschlauch TR3 bei Vorderachaufhängung TR4

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...
Antworten
Benutzeravatar
Frank67
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 82
Registriert: 23.06.2008, 23:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Bremschlauch TR3 bei Vorderachaufhängung TR4

#1

Beitrag von Frank67 » 05.11.2017, 20:37

Servus zusammen,

habe da meine eine Frage bezüglich der Bremschläuche. Ich habe bei meinem TR3 die Vorderachsaufhängung vom TR4 verbaut. Jetzt habe ich aber das Problem das der Bremschlauch einen extremen Knick machen muss bzw. beim Lenken natürlich am oberen Querlenker hängen bleibt. Das war mir beim Umbau nicht ganz bewusst.
Da ja nun einige mit der anderen Achsgeometrie durch die Gegend fahren, frage ich mich wie ihr dieses Problem gelöst habt... :-? :-? Gibt es da spezielle Leitungen? Oder muss auch der Bremssattel bei diesem Umbau ausgetauscht werden (wenn das passt).....
Fragen über Fragen....

Anbei noch ein Bild von dem Problem.

Gruß Frank
IMG_7094_1.jpg

Benutzeravatar
Truemphchen
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 122
Registriert: 11.07.2004, 23:00
Wohnort: Au i. d. Hallertau
Kontaktdaten:

Re: Bremschlauch TR3 bei Vorderachaufhängung TR4

#2

Beitrag von Truemphchen » 06.11.2017, 08:07

Hallo Frank,

ein TR-Kollege der hier immer mitliest, aber nicht aktiv schreibt, hatte das selbe Problem,
er hat die Anschlüsse am Bremssattel gewechselt, also den Entlüftungsnippel beim Bremsschlauchanschluss montiert,
und den Bremsschlauchanschluss am Entlüftungsnippelanschluss montiert!
Er sagt das klappt einwandfrei, auch keine Probleme beim entlüften!
Du kannst bei ihm auch mal vorbeikommen und dir das ansehen hat er gemeint, wenn nötig,
das wäre in Freising....., ist ja nicht so weit von Ingolstadt aus!
Ich kann gerne den Kontakt vermitteln, wenn nötig!!

Schöne Grüße Robert!
der dem Triumph Virus verfallen ist ;))!!!!

Benutzeravatar
wankelspider
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 109
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremschlauch TR3 bei Vorderachaufhängung TR4

#3

Beitrag von wankelspider » 06.11.2017, 08:49

Hi, es sieht so aus als hättest du die teilbaren Bremsssättel, ich habe am TR3 auch die TR4A Aufhängung mit den ungeteilten Bremssätteln und habe solche Probleme nicht. MfG Armin

Benutzeravatar
Frank67
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 82
Registriert: 23.06.2008, 23:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Bremschlauch TR3 bei Vorderachaufhängung TR4

#4

Beitrag von Frank67 » 06.11.2017, 10:24

Truemphchen hat geschrieben:
06.11.2017, 08:07
Hallo Frank,

ein TR-Kollege der hier immer mitliest, aber nicht aktiv schreibt, hatte das selbe Problem,
er hat die Anschlüsse am Bremssattel gewechselt, also den Entlüftungsnippel beim Bremsschlauchanschluss montiert,
und den Bremsschlauchanschluss am Entlüftungsnippelanschluss montiert!
Er sagt das klappt einwandfrei, auch keine Probleme beim entlüften!
Du kannst bei ihm auch mal vorbeikommen und dir das ansehen hat er gemeint, wenn nötig,
das wäre in Freising....., ist ja nicht so weit von Ingolstadt aus!
Ich kann gerne den Kontakt vermitteln, wenn nötig!!

Schöne Grüße Robert!
Hallo Robert,
danke für den Tip. Werde mir das mal ansehen und ggf. auf dich zurückkommen. Freising ist nun wirklich nicht weit, zumal ich in Schwaig arbeite

Gruß Frank

Benutzeravatar
Frank67
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 82
Registriert: 23.06.2008, 23:00
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Bremschlauch TR3 bei Vorderachaufhängung TR4

#5

Beitrag von Frank67 » 06.11.2017, 10:27

wankelspider hat geschrieben:
06.11.2017, 08:49
Hi, es sieht so aus als hättest du die teilbaren Bremsssättel, ich habe am TR3 auch die TR4A Aufhängung mit den ungeteilten Bremssätteln und habe solche Probleme nicht. MfG Armin
Hallo Armin,
ja, sind die teilbaren Bremssättel. Dann hätte ich also noch eine zweite Lösung falls das mit dem Tauschen der Anschlüsse nicht klappt.

Danke

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3040
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Bremschlauch TR3 bei Vorderachaufhängung TR4

#6

Beitrag von Willi » 06.11.2017, 11:49

Mach doch mal ein Bild, auf dem die gesamte Aufhängung zu sehen ist. Mir scheint, da ist etwas vertauscht.

Der Entlüftungsnippel sollte immer an der höchsten Stelle des Sattels sein. Einen Tausch mit der Bremsleitung würde ich deshalb nicht empfehlen. Die deutlich bessere Lösung ist die vom TR4A-6. Ein kurzes Stück feste Bremsleitung, die entsprechend gebogen ist, wird zwischen Sattel und Bremsschlauch montiert.

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Growing old is mandatory. Growing up is optional.

Benutzeravatar
papakringos
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 53
Registriert: 08.11.2007, 00:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremschlauch TR3 bei Vorderachaufhängung TR4

#7

Beitrag von papakringos » 06.11.2017, 12:10

Hallo,
ich denke Willi meint dies:
Bild
Gruß
Stephan

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2619
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Bremschlauch TR3 bei Vorderachaufhängung TR4

#8

Beitrag von Schnippel » 06.11.2017, 12:16

Hallo

genau wie Willi das vorschlägt, würde ich das auch machen. Und auch auf dem Bild zu sehen ist.
Der Übergang zum Bremsschlauch muss genau in der Drehachse des Achsträgers sein.
Auch muss dazu die Bremsleitung nach vorne vor den Federdom verlegt werden. (Halter anschweissen). So wie das später ab TR 4a -TR6
der Fall war.
Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Antworten

Zurück zu „Bremsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast