Probleme bei der Anmeldung.

Ich musste eine Änderung betreffend der dauerhaften Anmeldung zurücknehmen. Dies führt offenbar bei einigen Nutzern dazu, dass sie sich nicht mehr anmelden können. In diesem Fall bitte Browser schließen, alle TR-Freun.de Cookies und den Browser Cache löschen. Danach ist die Anmeldung wieder möglich. Wer das nicht hinbekommt, nutzt die Option Passwort vergessen und lässt sich ein neues Passwort zuschicken. Dieses Passwort kann danach wieder in das alte Passwort geändert werden.
Sollte die Zahl der Fehlermeldungen noch ansteigen, so werde ich den Sessionspeicher löschen mit der Folge das alle Nutzer sich neu anmelden müssen.

Gruß Berthold

TR6: Wasserpumpe

Kühler, Wasserpumpe, Kühlflüssigkeit, Schläuche, Thermostat, Heizung...
Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3551
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: TR6: Wasserpumpe

#46

Beitrag von Eckhard » 24.04.2017, 19:28

runup hat geschrieben:
24.04.2017, 19:11
Wapu, dicht =alles ok !!!
aber was ist " Schlupf" :?:
...wenn sich das Rad langsamer dreht als die Welle, das nennt man Schlupf. Ursache zum Beispiel die Passung Welle/Nabe

Schließe ich absolut aus in diesem Fall

Eckhard

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1777
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: z.Zt. Liederbach a.Taunus
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: TR6: Wasserpumpe

#47

Beitrag von runup » 24.04.2017, 20:09

Schlupf.... a ja.
Schliesse ich in diesem Fall ganz sicher aus.
Es gibt aber auch Fragen und Ideen , da bin ich "sprachlos"
Wapu-schlupf...... alles wird gut :idea:
:popcorn

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1554
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Wasserpumpe

#48

Beitrag von Kamphausen » 25.04.2017, 00:24

Noch nie nen Keilriemen quietschen gehört? ist auch "Schlupf"

Wenn man noch keine Wasserpumpe selber zerlegt hat (oder Bilder im Indernett gesehen), dann könnte man auf die Idee kommen...

Beim Mopped sind mir schon abgebrochene Flügel des Flügelrades einer Wasserpumpe unter gekommen....Bei der Konstruktion/Ausführung der TR-Pumpen aber eher ausgeschlossen....zu Stabil...

Fehlende Kühlleistung hat mit verstopften Wasserkanälen im Kopf/Block + Kühler zu tun....oder nicht entlüftet...

Peter

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1777
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: z.Zt. Liederbach a.Taunus
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: TR6: Wasserpumpe

#49

Beitrag von runup » 25.04.2017, 04:17

...... Kamphausen... Du bist so ein "GSCHEIDHAFERL" :klatsch:
das Forum braucht solche VOLLPROFIS wie Dich !!!! :top:

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2036
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Wasserpumpe

#50

Beitrag von Triumphator » 25.04.2017, 06:16

@kilojoy: Die sog. Schlupfwasserpumpen arbeiten gerade andersrum. Bei kaltem Motor dreht das Flügelrad auf der Welle durch, damit kein Wasser umgewälzt wird und der Motor schneller warm wird. Erst wenn das Kühlwasser heiss ist, verengt sich die Spezialpassung und das Rad wird mitgedeht.
Die Visco Kupplung bei manchen Lüftern funktioniert ähnlich.

Thermische Grüsse

Wolfgang :weg
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3947
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Wasserpumpe

#51

Beitrag von darock » 25.04.2017, 06:49

Kilojoy hat geschrieben:
24.04.2017, 17:38
Frage zum aktuellen Thema Kühlung: wenn die Wasserpumpe dicht ist, ist sie dann auf alle Fälle gut oder besteht die Möglichkeit das das Schaufelrad wenn richtig heiss Schlupf hat?

Gruß Manfred
das halte ich für ziemlich unmöglich. Die Pressung hat ja in diesem Fall genau die gleiche Temperatur, wird also kaum aufgehen.

Wenn die Wapu scherende Geräusche macht aber dicht ist, dann ist das Lager kaputt. Ist leider bei den aktuell verfügbaren Wapus gang und gäbe.

Bernhard

Benutzeravatar
Kilojoy
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 64
Registriert: 07.10.2016, 11:12
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: TR6: Wasserpumpe

#52

Beitrag von Kilojoy » 25.04.2017, 07:45

schön schön, wieder ein Punkt mehr auf der Checkliste vor Fahrtantritt: Kühlerdeckel runter und reinschauen. Ich fürchte das ich jetzt gesagt bekomme das ihr das macht und bei TR normal ist. Dann bitte auch noch eine aktuelle Bezugsquelle für ein gutes Teil. Habe hier im Forum gelesen das es Leute gibt die immer mindestens eine Resevepumpe im Kofferraum haben.

Danke im Voraus

Manfred
72er TR6 PI (CR)

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1777
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: z.Zt. Liederbach a.Taunus
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: TR6: Wasserpumpe

#53

Beitrag von runup » 25.04.2017, 08:10

Servus Manfred
WAPU von Leslie Brown (Odelzhausen)

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2036
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Wasserpumpe

#54

Beitrag von Triumphator » 25.04.2017, 08:12

....man könnte natürlich mittels 3D Druck ein transparentes WaPu Gehäuse herstellen. Dann sieht man, ob sich das Rad dreht...

Leute, am besten ist es, wenn ihr die Karre stehen lässt, dann passiert nix.
@kilojoy: Altes Wissen: Die Ersatzteile, die man dabei hat, braucht man selbst nicht!

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

mogseppl
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2016, 08:37
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: TR6: Wasserpumpe

#55

Beitrag von mogseppl » 15.05.2017, 19:38

Hi, habe den Keilriemen demontiert, WP - Welle war handgeprueft ohne Spiel. Lima hat Spiel, ich habe die Lima Welle etwas geölt und Keilriemen auf 2cm gespannt. War vorher ca 4 cm. Geräusch. Ist fast weg. Wahrscheinlich werde ich eine neue Lima brauchen. Wo kauft Ihr eine Lima 12 V Gleichstrom ??? Gruesse H.Jürgen.

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 573
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88250 Weingarten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Wasserpumpe

#56

Beitrag von dakwo74 » 15.05.2017, 19:44

Wo kauft Ihr eine Lima 12 V Gleichstrom ???
Hallo Jürgen,
schau bitte den Betreff meines Threads!
"Wasserpumpe" nicht "Lima".
Eröffne doch ein neuen Thread...
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 270° - 2 x ZS - Pierburg - 123Tune - 205/70 auf 7x15

Antworten

Zurück zu „Kühlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast