Triumph Factory on the TR3 Assembly Line

Hier gehören übergreifende Themen wie z. B. der Wartungsplan vor dem Winterschlaf hinein.
Antworten
Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 305
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 24 Mal

Triumph Factory on the TR3 Assembly Line

#1

Beitrag von Drolli » 07.09.2017, 18:25

Moin alle TR 3 Besitzer,
habe das im Netz gefunden,
http://tr4a.weebly.com/inside-the-trium ... y-tr3.html
interessant und neu für mich ist, dass offensichtlich das Dachgestänge in Wagenfarbe lackiert ist,
auch die Transporthalterung für den Body vorne auf den Kotflügelverschraubungen montiert ist,
ansonsten schöne super bilder,
Gruss Carl

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1703
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: Liederbach a.Taunus
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Triumph Factory on the TR3 Assembly Line

#2

Beitrag von runup » 07.09.2017, 18:40

Sehr schöner "Beitrag" :klatsch: auch interessant für alle Freunde des alten Blechs :top:
auch sehr schön die TR4 A- Restoration.
Gruß aus dem Süden der Region

Benutzeravatar
POW40
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 897
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Triumph Factory on the TR3 Assembly Line

#3

Beitrag von POW40 » 07.09.2017, 19:02

Cool :klatsch:

Was mich ebenfalls überrascht, dass bei dem roten TR auch der Rahmen rot ist....das war mir neu.
Frage mich, ob die Bilder ev. nachcoloriert wurden :-?

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 305
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Triumph Factory on the TR3 Assembly Line

#4

Beitrag von Drolli » 07.09.2017, 19:22

ich glaube, das ist eher der Transportrahmen für den Body von Pressed Steel zu Triumph, auf der Montagelinie sieht man den Rahmen in schwarz,
Geuss Carl

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3492
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Triumph Factory on the TR3 Assembly Line

#5

Beitrag von Eckhard » 07.09.2017, 19:23

Hallo Carl,
DAS ist mal wieder ein toller Beitrag mit Aussagekraft

Grüße
Eckhard

Benutzeravatar
Mark
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 83
Registriert: 20.04.2009, 23:00
Wohnort: 21031 Hamburg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Triumph Factory on the TR3 Assembly Line

#6

Beitrag von Mark » 08.09.2017, 06:52

Danke Carl für den Beitrag :klatsch: :klatsch:
Gruß aus Hamburg
Mark

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 384
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Triumph Factory on the TR3 Assembly Line

#7

Beitrag von ts27952 » 08.09.2017, 07:22

Das Bild mit der roten Karosserie zeigt diese, wie sie vom Zulieferer kommt - man sieht deutlich, dass hier noch keine Achsen/ Radaufhängungen sind.
Das Bild oben drüber zeigt einen Rahmen inkl. Achsen & Motor kurz vor der Fertigstellung.

In der Fertigung wird dann die Karosserie auf das fertige "rolling chassis" gesetzt - nicht vorher. Demnach muss der "Rahmen" unter der roten Karosserie ein (temporärer) Transportrahmen sein und kann NICHT der endgültige Rahmen sein..

Der Aufbau beim 3er ist ganz deutlich so gewählt, das Rahmen/ Karosserie an wenigen Schnittstellen getrennt werden können. Selbst die originalen Benzinleitungen werden an der Hinterachse getrennt (wo sie dann aufwärts zum Tankboden geht) und nicht am Rahmenkreuz (wie es die nachgefertigten Leitungssätze erzwingen).

Insofern hat Carl eindeutig recht.

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: Südfrankreich 2017 ohne Probleme !

Benutzeravatar
BramTR4
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 244
Registriert: 28.12.2006, 00:00
Wohnort: Eindhoven, NL TR4A IRS '66
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Triumph Factory on the TR3 Assembly Line

#8

Beitrag von BramTR4 » 08.09.2017, 15:43

Hallo Carl.
Super Beitrag. :top: :top:
Niemals gesehen eine TR4A Metal/Alu 6-blade fan. Sieht nicht aus als Home-made. :-o
Schönes WE.
Bram.
TR4A 6-blade Fan.PNG
TR4A 6-blade Fan.PNG (489.94 KiB) 352 mal betrachtet

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 305
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Triumph Factory on the TR3 Assembly Line

#9

Beitrag von Drolli » 03.12.2017, 10:00

Moin,
einen schönen 1.Advent an Euch alle,
hier noch was zum Lesen an so einem trüben Wochenende,

https://drive.google.com/drive/folders/ ... 3cyaGs4SGc

Hier noch ein interessantern Artikel zum Bau der Karosserien von Triumph bei Pressed Steel & Fischer.
Ich war 1967/68 junger Maschinenbauprktikant bei Karmann, aufgrund der meiner guten Englischkentnisse hatte ich die Aufgabe bekommen
mich um die Herren von Pressed Steel zu kümmern - Karmann baute gerade die Werkzeuge für den TR 6 und den Spitfire GT 6.
War schon interessant die Entwicklung der Karosserien für den TR6 und GT 6 zu verfolgen.

https://books.google.de/books?id=LbCIGE ... mph&f=true

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast