HS 6 mit Problemen  ***

SU, SZ oder Tuningvergaser, Kraftstoffversorgung, Luftfilter, Bedüsung, Saugrohr, Gasgestänge...
Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 322
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: HS 6 mit Problemen

#31

Beitrag von Drolli » 11.02.2018, 15:57

Moin Bram,
deine Angabe bezieht auf den Haltestrom der Ventile - der Anzugstrom beim A Overdrive liegt bis zu 20 A.

The solenoid case contains two coils, a pull-in coil that draws 15 to 20 amperes and a holding coil that draws about one ampere.

Bei 20 A sollte man schon ein Relais dazwischen Schalten sonst fackelt Dir der Schalter irgendwann ab,

Gruss Carl

Benutzeravatar
Berthold
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 693
Registriert: 12.06.2013, 23:00
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: HS 6 mit Problemen

#32

Beitrag von Berthold » 11.02.2018, 16:54

Drolli hat geschrieben:
11.02.2018, 15:57
Bei 20 A sollte man schon ein Relais dazwischen Schalten sonst fackelt Dir der Schalter irgendwann ab,

Gruss Carl
Beim TR 6 gibt es laut Werkstatthandbuch in jedem Fall ein Relais. Und nicht nur der Schalter kann abfackeln auch der Kontakt des Solenoid kann in Mitleidenschaft gezogen werden. Daher sollte man auch eine Funkenlöschung mit einbauen.

Gruß Berthold

Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 288
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HS 6 mit Problemen

#33

Beitrag von WernerTR6PI » 11.02.2018, 18:31

Halt ich für unwarscheinlich: Original haben die Fz mit A OD Relais, die mit J Od dagegen nicht!

Grüße

Werner




BramTR4 hat geschrieben:
11.02.2018, 12:57
Hallo Günter.
Werner hat geschrieben
Das J OD zieht weniger Strom als das A OD, daher brauchst Du kein Relais!
Stimm leider nicht. Es ist umgekehrt A-OD solenoid zieht 1 Amp. J-OD 2amp.
Informationsquelle: http://www.buckeyetriumphs.org/technica ... 1/JOD1.htm
Nach unten scrollen.
Grüße. Bram
TR6 PI Bj. 74 seit 1988

Benutzeravatar
Triumphator
Profi
Profi
Beiträge: 1986
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: HS 6 mit Problemen

#34

Beitrag von Triumphator » 11.02.2018, 19:57

...J-OD immer 2 A (braucht kein Relais)
...A-OD Einschaltstrom ca. 20A Haltestrom ca. 1 A. Das geht nur über Relais.

Elektrische Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
beaver
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 408
Registriert: 14.04.2007, 23:00
Wohnort: Michelstadt/Odenwald
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: HS 6 mit Problemen

#35

Beitrag von beaver » 12.02.2018, 18:49

ich möchte den mehrfachen Hinweis auf die Benzinzufuhr nochmal unterstreichen.

Benzinfilter verstopft? Leitung verstopft oder korrodiert? Fördermenge der B-Pumpe i.O.?

Antworten

Zurück zu „Vergaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast