Rallye Kevelaer Ende August und Düsseldorf Historik Anfang Oktober

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6461
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rallye Kevelaer Ende August und Düsseldorf Historik Anfang Oktober

#31

Beitrag von gelpont19 » 11.10.2017, 08:29

Wetter war Sch..., Essen war grottenschlecht..., Abschneiden war sowas von....
Wenn der Rennleiter nicht gesagt hätte, keine Baumaffen im Industriegebiet, hätten wir wohl 30 Pkt. weniger gehabt.... :boxen:

Dafür is der Karren aber schön dreckig geworden... :genau:

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Garfield
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4742
Registriert: 07.05.2004, 23:00
Wohnort: Holzwickede, Wasserfohr 5a, 0172-2312602
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rallye Kevelaer Ende August und Düsseldorf Historik Anfang Oktober

#32

Beitrag von Garfield » 11.10.2017, 10:07

Insgesamt war es nicht so prall diesmal, stimmt...

Aber immerhin habe ich die Scharte vom letzten mal ausgewetzt, von uns hier haben wir diesmal alle hinter uns gelassen :)

Nur die Reisschüssel war etwas besser.

Grottenschlecht waren wir auch nicht, 23. bis 33. Platz von insgesamt 40 gewerteten Teilnehmern....

Gruß, Peter
Der Westfale versteht nichts, guckt aber interessiert.

Benutzeravatar
Miko222
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2005, 23:00
Wohnort: 47608 Geldern
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rallye Kevelaer Ende August und Düsseldorf Historik Anfang Oktober

#33

Beitrag von Miko222 » 12.10.2017, 19:11

Jepp. War streckenmäßig (Rautenland Richtung Aachen) bei Weitem nicht so schön wie im vergangenen Jahr, als es durch das "Bergische Land" ging. Und auch das Wetter konnte nicht mithalten. Die 4 Sonderprüfungen beim "Tourensport" waren ok, allerdings ist es natürlich ein Witz, das gerade die "Reisschüssel" bestes Fahrzeug unserer Mannschaft war, obwohl in der Summe der 4 Sonderprüfungen mit Abstand Letzter des Teams. Ortsschilder und Baumaffen zählen also auch beim "Tourensport" mehr.
Das man über 3 Stunden für die Auswertung brauchte, vermieste letztendlich den Tag.

Trotzdem, jetzt müssen wir ja im kommenden Jahr tatsächlich Platz 1 in der Mannschaftswertung verteidigen. Bus dahin fließt noch eine Menge Wasser den Rhein hinunter.

Antworten

Zurück zu „Ausfahrten und Veranstaltungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast